1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Mozilla entfernt Support für…

Wer nutzt das Feature?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer nutzt das Feature?

    Autor: tg-- 28.07.18 - 11:08

    Es wird ja hier wieder sehr viel gemeckert - und ich kann es nachvollziehen, wenn jemand das Feature mag und nutzt.
    Aber ernst gemeinte Frage: wer nutzt das RSS Feature von Firefox tatsächlich - und damit meine ich die Live-Bookmarks und nicht den RSS button um Feeds in andere Reader hinzuzufügen?

    Ich nutze das Feature, bzw. nutzte, weil mein Firefox basierter RSS reader, "Brief", es im Hintergrund genutzt hat.
    Brief hat mittlerweile die Funktion selbst implementiert und funktioniert ohne Live-Bookmarks, somit ist das Feature für mich eigentlich überflüssig.

    RSS in FF wird also weiterhin funktionieren, nur nicht mehr mit Bordmitteln alleine.

  2. Re: Wer nutzt das Feature?

    Autor: IT-Kommentator 28.07.18 - 11:14

    Ich habe mich zwar schon geäußert, möchte es aber wieder tun: ich nutze es!

    Ich würde sagen, dass die RSS-Livebookmarks 80% meiner Browsernutzung repräsentieren. Es gbt nichts praktischeres, als während des "normalen Surfens", ohne eine weitere Seite/einen anderen Screen zu öffnen, schnell mal die neuesten Infos oder Nachrichten bei Tagesschau, Spiegel Online, Golem, 11Freunde, etc. zu checken.
    Was ich gelesen habe ist markiert, alles neue/ungelesene erkenne ich also auf einen Blick und einen Klick - eben ganz parallel zum "normalen" Surfen: die RSS-Feeds klappen einfach über den Screen, eben wie man es von Bookmarks unter der Titelleiste kennt.

    Praktischer, schneller, reduzierter, übersichtlicher, einfacher geht es mMn nicht, Nachrichten und Neues im "Workflow" zu überblicken unf ggf. zu lesen.
    Es wäre so krass, wenn das wegfiele.

  3. Re: Wer nutzt das Feature?

    Autor: Vögelchen 29.07.18 - 22:05

    Vermutlich hat Mozilla die genaueren Daten, als ein paar Antworten im Forum liefern.
    Zitat aus der Quelle:


    Usage data from Firefox shows that 99.9% of our users don’t actually use either the feed viewer or live bookmarks. Furthermore, the usage of feeds outside of Firefox doesn’t justify it, either - RSS/Atom has been slowly losing popularity, and various tools and companies have dropped support years ago (Apple Mail, Google Reader, …), stopped existing if they were focused on feeds (e.g. FeedDemon) or changed focus (e.g. NetVibes).

    https://docs.google.com/document/d/1aIMPZVy33mn34pXBUETk4lt_NrJXupcMilTPFFVpmnI/edit



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.18 22:08 durch Vögelchen.

  4. Re: Wer nutzt das Feature?

    Autor: serra.avatar 30.07.18 - 07:35

    naja, ich nutze RSS Feeds, aber ich nutze dazu nicht den Firefox! Mein RSS Reader kann das nämlich besser! Und das sieht im Freundeskreis kaum anders aus.

    Schuster bleib bei deinen Rappen! Eierlegende Wollmilchsäue haben nun mal den großen Nachteil: sie können zwar alles, aber nix richtig!

    _________________________________________________________________
    Gott vergibt, ich nicht!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.18 07:39 durch serra.avatar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über DP Consulting AG, Zürich (Schweiz)
  2. Porsche Financial Services GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Hays AG, Karlsruhe
  4. über duerenhoff GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 21,99€
  3. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme