1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesdruckerei: Samsung-Smartphones…

Wie wäre es mal die Kritiken an der Truszone zu differenzieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wäre es mal die Kritiken an der Truszone zu differenzieren?

    Autor: derdiedas 23.07.20 - 14:24

    Zwischen den ARM Versionen gibt es massive Unterschiede, auch wie und man programmiert ist ein großer Unterschied.

    Bisherige Attacken beziehen sich auf die die ältere V7 Plattform oder auf die AARCH32 Plattform. Bisher hat niemand Apples T2 geknackt, auch der TPM Chip ist schon seit langem unbehelligt und bei Smarcards gibt es auch seit Ewigkeiten keinen erfolgreichen Hack. Selbst ROW Hammer funktioniert bei AARCH64 nicht mehr.

    ARM hat mit jeder Generation die Architektur der Trustzone signifikant verbessert. Zudem ist ARM im Gegensatz zur Intel x86 Plattform eine offene Technologie die jeder nicht nur Lizenzieren sondern auch untersuchen kann.

    Zudem darf jeder Hersteller noch zusätzliche Sicherheit - etwa durch dedizierte Chips hinzufügen.

    Ich hätte von Golem da schon ein wenig mehr Differenzierung erwartet. Keine Frage die Trustzone wird auch noch weitere Iterationen benötigen um noch sicherer zu werden, aber bereits jetzt ist das was ARM da abliefert wirklich gut gemacht. Man merkt halt das bei der Trustzone im Gegensatz zu Intels SGX eine höhere Schlagzahl an Neuerungen passiert.

    Niemand ist auf die Idee gekommen einen fetten PC oder Notebook als ersatz für eine Kreditkarte oder einen Ausweis zu verwenden, was auch Intel und AMDs Trägheit in diesem Sektor erklärt. Da es aber bei ARM-Devices ein Corefeature werden wird, wird hier auch wesentlich mehr geforscht und investiert.

    Gruß DDD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft, München
  3. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart, Köln
  4. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Bis zu 40 Prozent auf ausgewählte Notebooks, Monitore, PCs, Smartphones, Zubehör und mehr bei...
  2. ab 1.499€ (bei Nvidia.com)
  3. (u. a. ZOTAC GeForce Gaming 24 GB RTX 3090 Trinity für 1.714,22€, GIGABYTE Nvidia Ampere GV...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Todesfall: Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus
    Todesfall
    Citrix-Sicherheitslücke ermöglichte Angriff auf Krankenhaus

    Ein Ransomware-Angriff auf die Uniklinik Düsseldorf, der zu einem Todesfall führte, erfolgte über die "Shitrix" genannte Lücke in Citrix-Geräten

    1. Datenleck Citrix informiert Betroffene über einen Hack vor einem Jahr
    2. Shitrix Das Citrix-Desaster
    3. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    Crysis Remastered im Technik-Test: But can it run Crysis? Yes!
    Crysis Remastered im Technik-Test
    But can it run Crysis? Yes!

    Die PC-Version von Crysis Remastered wird durch die CPU limitiert, dafür ist die Sichtweite extrem und das Hardware-Raytracing aktiv.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Systemanforderungen Crysis Remastered reicht GTX 1660 Ti
    2. Crytek Crysis Remastered erscheint mit Raytracing
    3. Crytek Crysis Remastered nach Kritik an Trailer verschoben