1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnetzagentur: Internettelefonie…

Zumindest hier bei uns in der Region verstehe ich das! Es geht schlicht nicht vernüftig!

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zumindest hier bei uns in der Region verstehe ich das! Es geht schlicht nicht vernüftig!

    Autor: scrumdideldu 22.05.20 - 19:37

    WA Anrufe bspw. funktionieren mobil häuft ziemlich schlecht!

    Bin ich unterwegs ist es es mit WA regelmäßig eine Katastrophe. Genauso wenn die Kinder von unterwegs aus dem Bus oder sonst wo per WA anrufen. Da versteht man sich gar nicht bis sehr schlecht.

    Das sind unterschiedliche Standorte, unterschiedliche Geräte und auch unterschiedliche Mobilanbieter wobei zumindest ein Gesprächspartner auch häufig in einem heimischen WLAN ist.

    Ein "normaler" Anruf Mobil=>Mobil oder Mobil=>Festnetz klappt da deutlich zuverlässiger!

    Lediglich wenn ich weiß dass jemand zu Hause ist mach ich auch mal einen WA Anruf obwohl es dann auch genauso einfach Festnetz<=>Festnetz gehen würde.

  2. Re: Zumindest hier bei uns in der Region verstehe ich das! Es geht schlicht nicht vernüftig!

    Autor: Atreyu 22.05.20 - 19:43

    Ich sehe das ähnlich. Wenn ich über WA telefoniere, ist die Sprache meist sehr verzögert und oft höre ich mich selbst nach der Verzögerung nochmal. Die Qualität ist sehr unterschiedlich, meist aber nicht gut.
    Dann wirklich lieber normaler Mobilfunk.

  3. Re: Zumindest hier bei uns in der Region verstehe ich das! Es geht schlicht nicht vernüftig!

    Autor: mrballz 22.05.20 - 21:47

    Das Kuriose ist, dass VIOP-Telefonie/u.a. mobile heute nichts anderes als Datenverkehr ist.

    Warum bekomme ich nun eine Allnet-Flat-Telefonie und nur 3GiB sonstigen Datenverkehr für z.b. 10 Teuros/vier Wochen ... erkläre mir mal bitte irgendwer diesen Überbordenden Unsinn?!?



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 22.05.20 21:56 durch mrballz.

  4. Re: Zumindest hier bei uns in der Region verstehe ich das! Es geht schlicht nicht vernüftig!

    Autor: ChrisE 23.05.20 - 01:35

    Im Mobilfunk gibt es eine Priorisierung. Telefonie bei GSM ist Telefonie, das hat höhere Priorität als die Daten zu verschicken. Bei LTE ist alles Daten, da VoLTE für Telefonie genutzt wird. Aber das hat eine höhere Priorität als normale Daten. Telefonie über WA oder andere Apps fällt aber in die Kategorie Daten. Deshalb klappt VoLTE besser als Telefonie über Whatsapp, auch wenn beides effektiv Daten sind.

  5. Re: Zumindest hier bei uns in der Region verstehe ich das! Es geht schlicht nicht vernüftig!

    Autor: justanotherhusky 23.05.20 - 02:02

    ChrisE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Mobilfunk gibt es eine Priorisierung. Telefonie bei GSM ist Telefonie,
    > das hat höhere Priorität als die Daten zu verschicken. Bei LTE ist alles
    > Daten, da VoLTE für Telefonie genutzt wird. Aber das hat eine höhere
    > Priorität als normale Daten. Telefonie über WA oder andere Apps fällt aber
    > in die Kategorie Daten. Deshalb klappt VoLTE besser als Telefonie über
    > Whatsapp, auch wenn beides effektiv Daten sind.

    Aber warum ist dann Telefonie übern Facebook Messenger zwei Klassen schlechter als über WhatsApp und 5 Klassen schlechter als über Signal?


    Ich muss immer lachen wenn facebook mich nach einem Anruf um eine Bewertung bittet und ich am liebsten -3 Sterne angeben würde...

  6. Re: Zumindest hier bei uns in der Region verstehe ich das! Es geht schlicht nicht vernüftig!

    Autor: FreiGeistler 23.05.20 - 16:07

    mrballz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Kuriose ist, dass VIOP-Telefonie/u.a. mobile heute nichts anderes als
    > Datenverkehr ist.
    >
    > Warum bekomme ich nun eine Allnet-Flat-Telefonie und nur 3GiB sonstigen
    > Datenverkehr für z.b. 10 Teuros/vier Wochen ... erkläre mir mal bitte
    > irgendwer diesen Überbordenden Unsinn?!?

    Ich hatte mich diesbezüglich mal bei Swisscom informiert, weil ich gerne einen VOIP-Server direkt als Telefonzugang registriert hätte (weil Swisscom auf all-VOIP umgestellt hatte). Leider erhalten nur einige ausgewählte VOIP-Dienstleister die Zugangsdaten zu Fantasiepreisen. Diese müssen sie dann auf die Kundschaft auslegen, womit sie keine Konkurrenz zu den Telkos sind.
    Also blosse Geschäftmacherei, die solange funktioniert, wie die Politik keine tieferen technischen Kenntnisse hat.

  7. Re: Zumindest hier bei uns in der Region verstehe ich das! Es geht schlicht nicht vernüftig!

    Autor: hell9000 25.05.20 - 09:11

    die überschrift ist eher ein trauriger beweis, für die tatsache, dass eine neue technologie sich nicht etablieren kann und eine alte als noch wichtig erachtet wird.... ich lebe in Brandenburg... mehr brauch man dazu nicht zu sagen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  3. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)
  4. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme