1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnetzagentur: Keine Regulierung…

Und wo konkret soll dann ausgebaut werden?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wo konkret soll dann ausgebaut werden?

    Autor: Faksimile 08.08.18 - 18:51

    Gibt es da schon Planungen?

  2. Re: Und wo konkret soll dann ausgebaut werden?

    Autor: -fraggl- 08.08.18 - 20:10

    Wahrscheinlich irgendein Kuhkaff mit vorheriger Befragung und anschließender Nachricht, das niemand mitmachen wollte, weil zu teuer.

  3. Re: Und wo konkret soll dann ausgebaut werden?

    Autor: ssj3rd 08.08.18 - 21:29

    Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Bremen

    Mehr ist nicht bekannt

  4. Re: Und wo konkret soll dann ausgebaut werden?

    Autor: pioneer3001 08.08.18 - 23:04

    Habe gerade in der IHK-Zeitung von Wiesbaden gelesen, dass ganz Hessen (alle Haushalte und Unternehmen) bis 2030 Gigabit haben soll.

    Aber wer das glaubt, kann auch Sonntags in die Kirche gehen.

  5. Re: Und wo konkret soll dann ausgebaut werden?

    Autor: SmilingStar 09.08.18 - 09:16

    pioneer3001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe gerade in der IHK-Zeitung von Wiesbaden gelesen, dass ganz Hessen
    > (alle Haushalte und Unternehmen) bis 2030 Gigabit haben soll.
    >
    > Aber wer das glaubt, kann auch Sonntags in die Kirche gehen.

    Wir wollen mal nicht vergessen, dass es bisher um Pläne, Absichtserklärungen, kurz Meldungen der PR-Abteilung geht.
    Unsere lieben Politiker "wollen" und "planen" auch regelmäßig ein [hier eine Bandbreite einfügen]-Netz und setzen dafür gaaaanz viele, tolle Förderpläne auf. Dann verschwindet das Thema wieder aus der medialen Wahrnehmung, weil ja jetzt "was gemacht wird" und es beginnt der alltägliche Wahnsinn. Die "Pläne" nehmen Kontakt mit der Realität auf und müssen sich mit vielen Anträgen bei Behörden herum schlagen oder mit Anwohnern, die "völlig zufrieden" mit dem sind, was sie schon haben. Auweia.

  6. Re: Und wo konkret soll dann ausgebaut werden?

    Autor: moerrrlin 09.08.18 - 09:17

    Bei mir in der Straße buddeln die gerade schon, um die Leerrohre zu verlegen. (Jork, Niedersachsen) Anschluss ist schon gebucht, kostet knapp 450¤.

  7. Re: Und wo konkret soll dann ausgebaut werden?

    Autor: sneaker 09.08.18 - 14:36

    Das ist dann aber noch nicht der Ausbau des Gemeinschaftsunternehmens sondern noch rein EWE.

  8. Re: Und wo konkret soll dann ausgebaut werden?

    Autor: senf.dazu 09.08.18 - 16:15

    ob da wohl irgendwo ne lange Liste von Orten in der Pampa kursiert, in der die Orte nach Lukrativität, und Wahrscheinlichkeit die 40% zu erreichen, etc. geordnet sind ? Und da fängt man eben oben an sich mit den Mitbewerbern rumzustreiten bzw. die Fühler auszustrecken ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  2. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg
  3. Hilger u. Kern GmbH, Mannheim
  4. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€
  2. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


    5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
    5G
    Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

    Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
    2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
    3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

    1. 3D Cakewalk: Den Kuchen mit dem 3D-Drucker verzieren
      3D Cakewalk
      Den Kuchen mit dem 3D-Drucker verzieren

      Das Auge isst mit - schön verzierte Speisen sehen einfach appetitlicher aus. Aber was tun, wenn dafür Zeit, Geduld oder die ruhige Hand fehlen? Eine Französin hat da mal was erfunden.

    2. ProtectPhoto: Gesichtserkennung bei Gruppenfotos technisch austricksen
      ProtectPhoto
      Gesichtserkennung bei Gruppenfotos technisch austricksen

      Das Berliner Startup Brighter AI hat eine Software entwickelt, die eine Gesichtserkennung bei Bildern unterbinden soll. Sie steht jetzt teilweise frei zur Verfügung.

    3. The Mandalorian: Erste Folge der zweiten Staffel ist online
      The Mandalorian
      Erste Folge der zweiten Staffel ist online

      In den USA startete die erste Staffel von The Mandalorian schon vergangenes Jahr, hierzulande kam sie erst mit dem Disney+-Start im März an. Das Warten auf die zweite Staffel war kürzer, die erste Folge ist jetzt online - und sie ist großartig.


    1. 12:30

    2. 12:00

    3. 11:44

    4. 11:33

    5. 11:15

    6. 11:01

    7. 10:10

    8. 09:55