Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnetzagentur: Viele Beschwerden…

Wieviel Bandbreite frisst ein Telefongespräch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieviel Bandbreite frisst ein Telefongespräch?

    Autor: Nebukadneza 25.06.15 - 18:00

    Würde mich jetzt mal interessieren, denn wir haben hier im Moment 4 Leitungen (Festnetz) über die uns unsere Kunden erreichen können - die 4 Leitungen (2 x ISDN Anschluss) sind auch voll ausgelastet, die Apparate sind den ganzen Arbeitstag besetzt.

    Internet habe ich hier DSL 16000, komme aber meist nicht über DSL 10000. Ein schnelleres Internet kann mir die Telekom nicht liefern. Die DSL16000 bzw was man real hat kratzen schon scharf an der Grenze da oft noch ein Skype Gespräch mit offen ist und auch die Warenwirtschaft online arbeitet.

    Weitere ISDN Anschlüsse kann uns die Telekom ebenfalls nicht liefern da für das Gesamte Grundstück auf dem jetzt 3 Hallen mit 2 Firmen drin stehen nur ein Kabel hat (Stadtplanung aus den 90ern).

    Kabelanschluss gibt es nicht. Wenn nun die Telefongespräche auch über IP laufen sollen, was bleibt bei 4 Gesprächen + Skype + Warenwirtschaft dann noch von meinem DSL 16000 ???

  2. Re: Wieviel Bandbreite frisst ein Telefongespräch?

    Autor: sasdensas 26.06.15 - 02:00

    4x 100Kbit (Skype Sprache/VoIP Telekom) = 400Kbit, bzw. mehr, wenn die 4 Personen Skype + Telefon parallel nutzen.
    Bleibt somit "DSL9600" für WaWi und Internet übrig. WaWi dürfte sehr gering sein. Geht normalerweise kaum was an Daten durch, ausser bei jedem Klick wird immer die komplette Datenbank geladen.

  3. Re: Wieviel Bandbreite frisst ein Telefongespräch?

    Autor: Flexy 26.06.15 - 03:24

    Reale Werte von hier:

    IP-Telefonie/SIP in ISDN-Qualität braucht "fast nix".
    Pro Gespräch braucht man ca. 12kByte up und ebensoviel down. Also rund 96 KBits.

    Das Problem dürfte eher Skype sein - wobei selbst da mit 64 Kbits Bandbreite schon ein Bild übertragbar ist. Nur eben mit großen Lag....und in schlechter Auflösung :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden)
  2. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  3. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  4. Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de
  2. (u. a. Seagate Backup Plus Hub 8 TB für 149,00€, Toshiba 240-GB-SSD für 29,00€, Sandisk...
  3. 135,00€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. The Elder Scrolls Online: Elsweyr für 15,99€, Diablo 3 Battlechest für 17,49€, Iratus...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02