Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesrat: SPD-Länder wollen…

Die geschlachtete Kuh noch melken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die geschlachtete Kuh noch melken

    Autor: Lebenszeitvermeider 15.02.19 - 11:39

    Die Politik scheint so ein bisschen in die Orientierungslosigkeit abzudriften. Die Milliarden, die die Mobilfunker für die Lizenzen abdrücken sollen, die stehen nachher nämlich nicht für den Ausbau zur Verfügung, der jede Woche schneller über die Bühne gehen soll, obwohl man seit 20 Jahren schon mit 3G hadert, trotz der bei 5G viel höheren erforderlichen Hub-Dichte.

    Achja, es ist bald Wahlkrampf, und die SPD bekommt da immer regelmäßig ihre Anfälle. Ja, aber, rechtfertigt das, den Wähler vollzulügen?

  2. Re: Die geschlachtete Kuh noch melken

    Autor: zoeck 15.02.19 - 11:49

    Lebenszeitvermeider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achja, es ist bald Wahlkrampf, und die SPD bekommt da immer regelmäßig ihre
    > Anfälle. Ja, aber, rechtfertigt das, den Wähler vollzulügen?

    Wähler belügen gehört doch bei Politikern zum guten Ton... ist doch völlig normal!

  3. Re: Die geschlachtete Kuh noch melken

    Autor: bombinho 15.02.19 - 22:22

    Lebenszeitvermeider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Milliarden, die die Mobilfunker für die Lizenzen abdrücken
    > sollen, ...

    Sollen, sollen sie nicht, bei Versteigerungen geht es um Wollen. Jeder muss nur soviel Geld bieten, wie er aufbringen kann und will. Zwar ist die Torte klein, die versteigert wird, es nehmen aber auch nur sehr Wenige ueberhaupt an der Versteigerung teil.

    Und so ganz nebenbei sind die sehr hohen Mobilfunkpreise in Deutschland eben den hohen Versteigerungspreisen geschuldet. Haetten die Mobilfunker weniger geboten, dann haetten sie auch die Preise nicht rechtfertigen koennen und trotz alledem hat es immer noch fuer jaehrliche Milliardengewinne gereicht, trotz der Abschreibungen/Abwertungen der Lizenzen, welche Betriebskosten darstellen.

  4. Re: Die geschlachtete Kuh noch melken

    Autor: senf.dazu 17.02.19 - 09:46

    Wenn die wenigen paar Mrd wie im Koalitionsvertrag wohl abgesprochen dann in's Lückenstopfen des Glasfasernetzes zurückfließen - landen sie aber hinsichtlich Netzabdeckung genau da wo sie hin müssen - und das sogar in einem gewissen Grade Mobilanbieterübergreifend.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.19 09:47 durch senf.dazu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Ryte GmbH, München
  3. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  4. BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469€
  2. 289€
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

  1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
    iPhone
    Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

    Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

  2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
    Dunkle Energie
    Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

    Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

  3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
    Smartphones
    Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

    Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


  1. 19:16

  2. 19:02

  3. 17:35

  4. 15:52

  5. 15:41

  6. 15:08

  7. 15:01

  8. 15:00