1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesrat: SPD-Länder wollen…

Die geschlachtete Kuh noch melken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die geschlachtete Kuh noch melken

    Autor: Lebenszeitvermeider 15.02.19 - 11:39

    Die Politik scheint so ein bisschen in die Orientierungslosigkeit abzudriften. Die Milliarden, die die Mobilfunker für die Lizenzen abdrücken sollen, die stehen nachher nämlich nicht für den Ausbau zur Verfügung, der jede Woche schneller über die Bühne gehen soll, obwohl man seit 20 Jahren schon mit 3G hadert, trotz der bei 5G viel höheren erforderlichen Hub-Dichte.

    Achja, es ist bald Wahlkrampf, und die SPD bekommt da immer regelmäßig ihre Anfälle. Ja, aber, rechtfertigt das, den Wähler vollzulügen?

  2. Re: Die geschlachtete Kuh noch melken

    Autor: zoeck 15.02.19 - 11:49

    Lebenszeitvermeider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achja, es ist bald Wahlkrampf, und die SPD bekommt da immer regelmäßig ihre
    > Anfälle. Ja, aber, rechtfertigt das, den Wähler vollzulügen?

    Wähler belügen gehört doch bei Politikern zum guten Ton... ist doch völlig normal!

  3. Re: Die geschlachtete Kuh noch melken

    Autor: bombinho 15.02.19 - 22:22

    Lebenszeitvermeider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Milliarden, die die Mobilfunker für die Lizenzen abdrücken
    > sollen, ...

    Sollen, sollen sie nicht, bei Versteigerungen geht es um Wollen. Jeder muss nur soviel Geld bieten, wie er aufbringen kann und will. Zwar ist die Torte klein, die versteigert wird, es nehmen aber auch nur sehr Wenige ueberhaupt an der Versteigerung teil.

    Und so ganz nebenbei sind die sehr hohen Mobilfunkpreise in Deutschland eben den hohen Versteigerungspreisen geschuldet. Haetten die Mobilfunker weniger geboten, dann haetten sie auch die Preise nicht rechtfertigen koennen und trotz alledem hat es immer noch fuer jaehrliche Milliardengewinne gereicht, trotz der Abschreibungen/Abwertungen der Lizenzen, welche Betriebskosten darstellen.

  4. Re: Die geschlachtete Kuh noch melken

    Autor: senf.dazu 17.02.19 - 09:46

    Wenn die wenigen paar Mrd wie im Koalitionsvertrag wohl abgesprochen dann in's Lückenstopfen des Glasfasernetzes zurückfließen - landen sie aber hinsichtlich Netzabdeckung genau da wo sie hin müssen - und das sogar in einem gewissen Grade Mobilanbieterübergreifend.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.19 09:47 durch senf.dazu.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  3. Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Wiesbaden
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 194,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. Horror: Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor
    Horror
    Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

    Rund 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung will Capcom ein Remake von Resident Evil 3 veröffentlichen und Jill Valentine erneut nach Raccoon City schicken. Zusätzlich zur Kampagne ist ein ungewöhnlicher Multiplayermodus geplant.

  2. Antivirus: McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec
    Antivirus
    McAfee hat Interesse an Kauf von Norton/Symantec

    Intels McAfee interessiert sich für den Privatkundenbereich von Symantec, der nun Nortonlifelock heisst. Es könnte eine der aktuell größten Übernahmen der IT-Branche werden.

  3. Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber
    Radeon Adrenalin 2020
    AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

    Mit der neuen Version seiner Treibersoftware Radeon Adrenalin bietet AMD eine neue Funktion namens Boost, die bei viel Action auf dem Bildschirm die Auflösung dynamisch runterschraubt - unter anderem in Pubg und Call of Duty.


  1. 16:51

  2. 16:15

  3. 16:01

  4. 15:33

  5. 14:40

  6. 12:38

  7. 12:04

  8. 11:59