1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon: Der endgültige Beweis…

DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: dirk_diggler 10.01.22 - 15:17

    Die letzte CD die ich mir vor 15 bis 20 Jahren gekauft hatte konnte ich dank DRM nicht bei mir im Auto abspielen. Da hatte ich beschlossen das gekaufte CDs für mich gestorben waren. Mit selbsgebrannten CDs hatte mein Wechsler nämlich keine Probleme.

  2. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: ITnachHauseTelefonieren 10.01.22 - 15:21

    Ich hab am 11.11.11 ein Videospiel für den PC gekauft, auf das ich mich lange gefreut habe. Drei Tage später war es immer noch nicht zum Starten zu bewegen.

    Börse des Vertrauens angesteuert, runtergeladen, gestartet, lief.

    War auch mein letztes PC-Game auf Disk.

  3. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: My1 10.01.22 - 15:59

    dirk_diggler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die letzte CD die ich mir vor 15 bis 20 Jahren gekauft hatte konnte ich
    > dank DRM nicht bei mir im Auto abspielen. Da hatte ich beschlossen das
    > gekaufte CDs für mich gestorben waren. Mit selbsgebrannten CDs hatte mein
    > Wechsler nämlich keine Probleme.

    ausgerechnet die Musikindustrie hat DRM aber recht flott aufgegeben und tatsächlich eine der wenigen optionen an lossless musik zu kommen da digitale stores oft nur mp3 oder aac oder so bieten.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: 042000 10.01.22 - 16:46

    Ich habe ein Großteil meiner Musik ohne DRM und lossless.
    Die meisten gerippt legal aus dem online Radio....
    Auf Kopierschutz habe ich keine lust.
    Dafür gehe ich auf viele Konzerte, solange kein Corona ist ;)

  5. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: L3kt4r 10.01.22 - 17:15

    Lossless und online Radio, ernsthaft?

  6. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: x2k 10.01.22 - 17:38

    Hatte Sony nicht damals auf den CDs auch mal rootkits versteckt um die bösen raubkopierer zu sabotieren?

    Was mich damals immer genervt hat waren die video intros auf den dvds die man nicht überspringen konnte. Waren immer diese billigen gvu videos die mir erklärt haben das Raubkopien böse sind. Geripptes bzw Raubkopieres material hatte nie solche info videos welche ironie.

    Noch. Schlimmer fand ich aber bei bluerys das die immer mal wieder die schlüssel geändert haben und eine legale version auf einer ps3 nicht lief wenn man die firmware nicht aktuell gehalten hat. Damals hat Sony den Linux support beendet, deswegen hab ich die firmware nicht mehr erneuert.
    Hätte ich einen alten bd player gehabt für den es keine firmware gab hätte ich den wegwerfen können.
    Auch da war das problem mit gerippten filmen nicht existent.

  7. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: Parapapapapapa 10.01.22 - 17:41

    Dafür kannst du es jetzt auf jeder Plattform spielen. Krass wie sich das Datum bei uns eingeprägt hat.

  8. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: My1 10.01.22 - 17:58

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte Sony nicht damals auf den CDs auch mal rootkits versteckt um die
    > bösen raubkopierer zu sabotieren?

    Ja das hatten die aber ging halt nach hinten los als die entdeckt worden sind.

    > Was mich damals immer genervt hat waren die video intros auf den dvds die
    > man nicht überspringen konnte. Waren immer diese billigen gvu videos die
    > mir erklärt haben das Raubkopien böse sind. Geripptes bzw Raubkopieres
    > material hatte nie solche info videos welche ironie.

    Definitiv. Dvds spielen aber ohne probleme in vlc und für blirays gibt's genug andere tricks.

    > Noch. Schlimmer fand ich aber bei bluerys das die immer mal wieder die
    > schlüssel geändert haben und eine legale version auf einer ps3 nicht lief
    > wenn man die firmware nicht aktuell gehalten hat. Damals hat Sony den
    > Linux support beendet, deswegen hab ich die firmware nicht mehr erneuert.

    Bei der ps3 kannte ich das Problem ehrlich weniger aber ich hatte die erst relativ spät aber teils noch jahre nach dem letzten update keine probleme zum Zeitpunkt top aktuelle bds zu spielen.

    > Hätte ich einen alten bd player gehabt für den es keine firmware gab hätte
    > ich den wegwerfen können.
    > Auch da war das problem mit gerippten filmen nicht existent.

    Sollte eigentlich nicht geben, aacs war von anfang an auf updates ausgelegt nach den Problemen mit CSS auf DVDs. Wo die keys geleakt wurden, und man praktisch alle DVD Player hätte tauschen müssen.

    Wenn gibt's das eher bei sw Playern (also powerdvd, viel mehr gibt's ja net)

    Asperger inside(tm)

  9. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: most 10.01.22 - 18:14

    My1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dirk_diggler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die letzte CD die ich mir vor 15 bis 20 Jahren gekauft hatte konnte ich
    > > dank DRM nicht bei mir im Auto abspielen. Da hatte ich beschlossen das
    > > gekaufte CDs für mich gestorben waren. Mit selbsgebrannten CDs hatte
    > mein
    > > Wechsler nämlich keine Probleme.
    >
    > ausgerechnet die Musikindustrie hat DRM aber recht flott aufgegeben und
    > tatsächlich eine der wenigen optionen an lossless musik zu kommen da
    > digitale stores oft nur mp3 oder aac oder so bieten.

    Es waren afaik nur ein paar wenige Cds mit dem rootkit und es gab auch relativ einfache Möglichkeiten, das zu umgehen.

  10. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: Racer 10.01.22 - 19:26

    Ich fand es früher noch "erfreulich", da haben die Musikindustrie und Spieleindustrie mühevoll über Jahre ihren Kopierschutz entwickelt, aber dann dauert es kaum 6 Wochen, dann kam ein kleines Tool mit dem man den neu entwickelten Kopierschutz einfach umgehen konnte. 😁

    Der ehrliche Käufer muss zahlen und hat Probleme, während der Raubkopierer daneben sitzt und sich ins Fäustchen kichert und sorgenfrei weitermacht.

  11. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: dEEkAy 10.01.22 - 20:59

    dirk_diggler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die letzte CD die ich mir vor 15 bis 20 Jahren gekauft hatte konnte ich
    > dank DRM nicht bei mir im Auto abspielen. Da hatte ich beschlossen das
    > gekaufte CDs für mich gestorben waren. Mit selbsgebrannten CDs hatte mein
    > Wechsler nämlich keine Probleme.


    Ist wie mit den DVDs. Kaufste, darfste dir unskippbare Werbung gegen Raubmordtotschlagkopierer anschauen.

  12. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: Achranon 11.01.22 - 16:42

    ITnachHauseTelefonieren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab am 11.11.11 ein Videospiel für den PC gekauft, auf das ich mich
    > lange gefreut habe. Drei Tage später war es immer noch nicht zum Starten zu
    > bewegen.
    >
    > Börse des Vertrauens angesteuert, runtergeladen, gestartet, lief.

    Kann bestätigen daß das gut funktioniert.

    Auto letztes Jahr gekauft. Ging nach 3 Tagen nicht mehr. Das nächst das rumstand geklaut. Gestartet, lief.

    Katze gekauft. Nach 3 Tagen tot. Die vom Nachbarn geklaut. Lief.

  13. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: My1 11.01.22 - 16:56

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ITnachHauseTelefonieren schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab am 11.11.11 ein Videospiel für den PC gekauft, auf das ich mich
    > > lange gefreut habe. Drei Tage später war es immer noch nicht zum Starten
    > zu
    > > bewegen.
    > >
    > > Börse des Vertrauens angesteuert, runtergeladen, gestartet, lief.
    >
    > Kann bestätigen daß das gut funktioniert.
    >
    > Auto letztes Jahr gekauft. Ging nach 3 Tagen nicht mehr. Das nächst das
    > rumstand geklaut. Gestartet, lief.
    >
    > Katze gekauft. Nach 3 Tagen tot. Die vom Nachbarn geklaut. Lief.


    naja reines cracken ist sowerit ich sehen kann bei computerprogrammen nicht illegal (§69a Abs. 5 UrhG)

    "raubkopieren" ist anders aber wenn man das game gekauft hat sehe ich da null probleme dahinter

    Asperger inside(tm)

  14. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: Zoj 12.01.22 - 02:40

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann bestätigen daß das gut funktioniert.
    >
    > Auto letztes Jahr gekauft. Ging nach 3 Tagen nicht mehr. Das nächst das
    > rumstand geklaut. Gestartet, lief.
    >
    > Katze gekauft. Nach 3 Tagen tot. Die vom Nachbarn geklaut. Lief.

    Ein ziemlich schlechter Vergleich. Was hat er denn geklaut? Er hat das Spiel doch ordnungsgemäß bezahlt.

  15. Re: DRM führte dazu das ich keine CDs mehr gekauft habe.

    Autor: TheUnichi 13.01.22 - 01:07

    Achranon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann bestätigen daß das gut funktioniert.
    >
    > Auto letztes Jahr gekauft. Ging nach 3 Tagen nicht mehr. Das nächst das
    > rumstand geklaut. Gestartet, lief.
    >
    > Katze gekauft. Nach 3 Tagen tot. Die vom Nachbarn geklaut. Lief.

    Jaa, Autos und Katzen kann man natürlich sehr gut mit einem digitalen Programm vergleichen, dass der Hersteller auch nur kopiert und brennt.

    Der Mann hat quasi Massenraubkopiermord begangen. Ungeheuerlich.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachberater/in (m/w/d) Fallmanagement mit der Möglichkeit zur mobilen Arbeit
    KDN.sozial, Paderborn
  2. IT-Koordinator Vertrieb (m/w/d)
    Pfalzwerke Aktiengesellschaft, Ludwigshafen
  3. IT Datacenter Specialist (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen
  4. Datenbankadministrator (m/w/d)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Battlefield 4 Premium Edition für 9,99€, A Way Out für 7,99€, GRID Legends: Deluxe...
  2. wechselnde Angebote
  3. 29,49€ statt 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de