1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Centairstation: Ein fester…

Sicherheit?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Sicherheit?

    Autor: kontra 17.06.16 - 09:36

    Sehe nur ich das Bild vor Augen, wenn ein Flugzeug mit Problemen beim Anflug die Landebahn um ein paar Meter verfehlt und in einen Bahnhof einschlägt?

  2. Re: Sicherheit?

    Autor: John2k 17.06.16 - 09:40

    kontra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe nur ich das Bild vor Augen, wenn ein Flugzeug mit Problemen beim
    > Anflug die Landebahn um ein paar Meter verfehlt und in einen Bahnhof
    > einschlägt?


    Einfach mal anschauen, wie ein Flugzeugträger funktionert. Allerdings kenne ich da die Unfallstatistik nicht.

  3. Re: Sicherheit?

    Autor: Phiwa 17.06.16 - 09:51

    kontra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe nur ich das Bild vor Augen, wenn ein Flugzeug mit Problemen beim
    > Anflug die Landebahn um ein paar Meter verfehlt und in einen Bahnhof
    > einschlägt?

    Das dachte ich eben auch, es reicht ja schon, wenn ein Flugzeug über die Landebahn hinausschießt - das passiert oft genug. In der Regel werden dann alle Passagiere evakuiert und anschließend das Fahrwerk repariert, sofern auf der Wiese nicht mehr passiert ist. Wenns dann aber von nem Gebäude abwärts in die Innenstadt ginge...


    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Einfach mal anschauen, wie ein Flugzeugträger funktionert. Allerdings kenne
    > ich da die Unfallstatistik nicht.

    1. Da passieren Unfälle
    2. Die Piloten verbringen unfassbar viel Zeit (während der Ausbildung und auch danach) ausschließlich damit diese Starts und Landungen zu üben.
    3. Die Maschinen sind VIEL wendiger und leichter.
    4. Da gibts sogar für Notfälle noch sowas wie Schleudersitze, obwohl die wohl nicht so oft zur Anwendung kommen. Aber selbst im Ernstfall sterben da ein bis zwei Piloten und schlimmstenfalls eine handvoll Mitarbeiter des Bodenpersonals und nicht wie beim Flugzeugabsturz in der Innenstadt hunderte bis tausende Unbeteiligte.


    Ich finde das Konzept interessant, sofern die Flugzeuge nicht so viel lauter werden als ein Bahnhofsbetrieb es sowieso schon ist und die Gebäude nicht die komplette Innenstadt verdunkeln, aber ich glaube noch nicht wirklich daran.

  4. Re: Sicherheit?

    Autor: HiddenX 17.06.16 - 09:52

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach mal anschauen, wie ein Flugzeugträger funktionert. Allerdings kenne
    > ich da die Unfallstatistik nicht.

    Jo, da schlagen die Flugzeuge im Wasser ein. Daran mangelt es in der Großstadt rund um Bahnhöfe aber meistens.

  5. Re: Sicherheit?

    Autor: kontra 17.06.16 - 09:57

    John2k schrieb:
    > Einfach mal anschauen, wie ein Flugzeugträger funktionert. Allerdings kenne
    > ich da die Unfallstatistik nicht.

    Wenn ein Flugzeug einen Flugzeugträger verfehlt, fällt es schlimmstenfalls ins Wasser, und nicht auf eine Menschenmenge, die grade aus dem ICE aussteigt...
    Zur Flugsicherheit gehören u.a. auch die "Maßnahmen zur Verminderung von Folgeschäden bei Notfällen mit Luftfahrzeugen".

  6. Re: Sicherheit?

    Autor: Muhaha 17.06.16 - 09:58

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Einfach mal anschauen, wie ein Flugzeugträger funktionert.

    Hier besteht ein kleiner, aber feiner Unterschied. Alles auf dem Flugzeuträger ist für den militärischen Einsatz konzipiert, mit entsprechend enorm (!) hohen Belastungen für Mensch, Maschinen und Material. Was unter militärischen Aspekten als hinreichende Lösung gilt, ist für den zivilen Bereich nicht unbedingt ideal, um es mal höflich auszudrücken :)

    Der Flugzeugträger muss nur Dinge effektiv (!) kaputt machen, gleichgültig wie teuer all der Rotz ist. So ein City-Flughafen (das Konzept finde ich übrigens recht reizvoll) muss effizient (!) und wirtschaftlich sein.

  7. Re: Sicherheit?

    Autor: most 17.06.16 - 10:00

    youtube "aircraft carrier crash" da bekommt man einen ganz guten Eindruck.

    Ok, der Flugzeugträger ist etwas kleiner und bewegt sich, da finden aber auch wesentlich weniger Landungen statt als aug einen Metropolenflughafen

  8. Re: Sicherheit?

    Autor: DarioBerlin 17.06.16 - 10:19

    Mit senkrechtstartern kann man nicht nur viel Platz sparen, sondern auch die Sicherheit erhöhen. Allerdings sehe ich da schon ein Problem beim Brandschutz. Das ging in Berlin, beim ähnlichen Konzept auch völlig daneben.

    Wenn da bei einem Brand Züge einfahren, kann es zur Zeit noch leicht passieren, dass das ganze Flughafengebäute voll raucht.

  9. Re: Sicherheit?

    Autor: most 17.06.16 - 10:39

    DarioBerlin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit senkrechtstartern kann man nicht nur viel Platz sparen, sondern auch
    > die Sicherheit erhöhen. Allerdings sehe ich da schon ein Problem beim
    > Brandschutz. Das ging in Berlin, beim ähnlichen Konzept auch völlig
    > daneben.
    >
    > Wenn da bei einem Brand Züge einfahren, kann es zur Zeit noch leicht
    > passieren, dass das ganze Flughafengebäute voll raucht.

    Senkrechtstarter?

    Ich bin nun kein Luftfahrtexperte, aber im Artikel war was von STOL (Short Takeoff and Landing) die Rede, die im übrigen auch noch erfunden werden müssen.
    Erhöhte Sicherheit würde ich damit auch nicht verbinden, eher das Gegenteil wenn ich an die Experimente in der Militärluftfahrt denke.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Projektkoordinator / Entwickler (w/m/d) für Identity & Access Management (IDM/IAM)
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  2. IT HelpDesk Spezialist (m/w/d) (z. B. Fachinformatiker, Informatiker)
    Schuler Präzisionstechnik KG, Gosheim
  3. Consultant Digital Networks (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. Aufbau des Forschungs- und Technologiezentrums der Universität Passau zur Digitalen Sicherheit
    Universität Passau, Passau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 53,99€ statt 79,99€
  2. 14,49€
  3. gratis (bis 26. Mai)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de