Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome Web Store: Chrome warnt…

Chrome soll lieber mal...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Chrome soll lieber mal...

    Autor: 0xDEADC0DE 24.08.17 - 10:12

    Erweiterungen für die Android-Version bringen.

    Ich will endlich integrierte Werbeblocker haben, so wie in Firefox, oder geht das schon und ich finde es nur nicht?

  2. Re: Chrome soll lieber mal...

    Autor: firefligher 24.08.17 - 10:46

    Falls du nen gerootetes System haben solltest, kannst du auch AdAway (https://f-droid.org/packages/org.adaway/) benutzen. Das arbeitet zwar nicht über den Browser direkt (sondern ändert die /etc/hosts datei), blockiert dafür aber auch Werbung in allen Apps.

  3. Re: Chrome soll lieber mal...

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 24.08.17 - 11:14

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Erweiterungen für die Android-Version bringen.

    Gibt's nicht.


    > Ich will endlich integrierte Werbeblocker haben, so wie in Firefox

    Wenn du Features von Firefox haben willst, ist die einfache Lösung Firefox zu nutzen.

  4. Re: Chrome soll lieber mal...

    Autor: Phantom 24.08.17 - 12:17

    Oder den Samsung Browser.
    Der kann auch Erweiterungen wie Ad Blocker...

  5. Re: Chrome soll lieber mal...

    Autor: HiddenX 24.08.17 - 12:30

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du Features von Firefox haben willst, ist die einfache Lösung Firefox
    > zu nutzen.
    Da der mobile Browser abseits der Erweiterungen aber ziemlicher Müll ist keine wirkliche Alternative.

  6. Re: Chrome soll lieber mal...

    Autor: 0xDEADC0DE 24.08.17 - 13:26

    HiddenX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da der mobile Browser abseits der Erweiterungen aber ziemlicher Müll ist
    > keine wirkliche Alternative.

    Richtig, kein anderer Browser hängt so stark und braucht ewig zum Laden von Webseiten wie der aktuelle Firefox.

    @SSF: Ich nutze beide, daher ist dein Ratschlag relativ nutzlos.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DomainFactory GmbH, Ismaning
  2. Teambank AG, Nürnberg
  3. Digital Ratio GmbH, Eschborn
  4. Robert Bosch GmbH, Bühl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 61,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Fake News: Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
    Fake News
    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

    Wie können Verlage von den hohen Gewinnen der IT-Konzerne profitieren? Verleger Rupert Murdoch macht einen Vorschlag, der eine Art Leistungsschutzrecht für Qualitätsmedien bedeuten würde.

  2. Diewithme: Zusammen im Chat den Akkutod sterben
    Diewithme
    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

    Die Chat-App Diewithme steht nur Nutzern zur Verfügung, die fünf Prozent oder weniger Akkuladung auf ihrem Smartphone haben. Zusammen in einem Gruppen-Chat können sie reden, bis der Akkutod eintritt. Hinter der App steht ein Künstler.

  3. Soziales Netzwerk: Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie
    Soziales Netzwerk
    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

    Echokammern und Fake News: Ein hochrangiger Manager von Facebook hat sich auffallend kritisch zu den Auswirkungen des sozialen Netzwerks auf demokratische Prozesse geäußert. Samidh Chakrabarti präsentiert aber auch erste Lösungsansätze.


  1. 14:55

  2. 14:13

  3. 13:27

  4. 13:18

  5. 12:07

  6. 12:06

  7. 11:46

  8. 11:31