1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Clintons E-Mails veröffentlicht…

Gewalttätige Ausschreitungen Religiöser...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gewalttätige Ausschreitungen Religiöser...

    Autor: Anonymer Nutzer 24.03.16 - 03:46

    ...zeigen gut auf dass Religion eben doch nicht friedlich ist. Sondern eher ein Sektentum mit Gewaltpotential. Egal ob Crusader des Christentums oder Heiliger Krieg des Islams. Bin gespannt wann die Menschheit sich endlich von dieser surrealen Gehirnwäsche und Unterdrückung befreit... Damit wäre dann auch religiös verfochtener Schwulenhass obsolet.

  2. Re: Gewalttätige Ausschreitungen Religiöser...

    Autor: RechtsVerdreher 24.03.16 - 07:41

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...zeigen gut auf dass Religion eben doch nicht friedlich ist. Sondern eher
    > ein Sektentum mit Gewaltpotential. Egal ob Crusader des Christentums oder
    > Heiliger Krieg des Islams. Bin gespannt wann die Menschheit sich endlich
    > von dieser surrealen Gehirnwäsche und Unterdrückung befreit... Damit wäre
    > dann auch religiös verfochtener Schwulenhass obsolet.

    Ich bin selbst nicht gläubig, aber ich denke, dass Religion etwas gutes ist. Denn sie gibt den Menschen Hoffnung in schwierigen Zeiten und einen Halt fürs Leben. Wenn es die Religion plötzlich nicht gäbe, würden wir zu gefühlslosen Robotern verkommen, die nur leben um das Arbeitsleben abzuschließen und anschließend als Humus zu verenden. Ohne die Religion hätten wir keine Sontage/Feiertage und würden nur für die Routine leben.

    Das manche solche Taten wie in Brüssel im Namen der Religion verüben, ist nicht der Religion geschuldet, sondern dem Menschen selbst.

  3. Re: Gewalttätige Ausschreitungen Religiöser...

    Autor: SelfEsteem 24.03.16 - 13:43

    RechtsVerdreher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es die Religion plötzlich nicht gäbe, würden wir zu
    > gefühlslosen Robotern verkommen, die nur leben um das Arbeitsleben
    > abzuschließen und anschließend als Humus zu verenden.
    Die Herleitung haette ich aber gerne mal erklaert.
    Seit wann ist es die Religion, die Menschen "Gefuehle" gibt? Auch wuesste ich gerne, was die Religion damit zutun hat, dass ein Mensch fuer mehr als nur seine Arbeit leben moechte.

    > Ohne die Religion
    > hätten wir keine Sontage/Feiertage und würden nur für die Routine leben.
    Und wieso sollte man sich keine Feiertage definieren, die nichts mit Religion zutun haben?
    Das deutsche Erntedankfest sowie das amerikanische Thanksgiving haben nur bedingt etwas mit Religion zutun. Der Tag der deutschen Einheit, oder auch der amerikanische Independenceday haben absolut nichts mit Religion zutun.
    Ein paar freie Tage je Woche koennen auch in rein wirtschaftlichem Interesse sein, da die Leistung eines Menschen, der immer arbeitet, mit der Zeit gegen Null geht.

    Warum sollte man das also nicht alles ohne Religion machen koennen?

    > Das manche solche Taten wie in Brüssel im Namen der Religion verüben, ist
    > nicht der Religion geschuldet, sondern dem Menschen selbst.
    Ohne den Umstand, dass die Schriften verschiedenste Auslegungen zulassen und insbesondere bei monotheistischen Religionen extrem dogmatisch sind, wuerde wohl keiner auf die Idee kommen, solche Taten im Namen der Reilgion zu verueben.

    Ich habe keinen grossartigen Schmerz mit Religionen - es soll gern jeder an alles glauben, woran er/sie/es will, aber das staendige "ohne Religion waere die Welt ein schlechterer Ort" ist einfach Unsinn.

  4. Re: Gewalttätige Ausschreitungen Religiöser...

    Autor: DrWatson 24.03.16 - 15:39

    RechtsVerdreher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne die Religion
    > hätten wir keine Sontage/Feiertage und würden nur für die Routine leben.

    Nach Malle zu fahren kriegen die Menschen auch ohne Religion und sogar ohne Feiertage hin.

  5. Re: Gewalttätige Ausschreitungen Religiöser...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.03.16 - 01:57

    RechtsVerdreher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin selbst nicht gläubig, aber ich denke, dass Religion etwas gutes
    > ist. Denn sie gibt den Menschen Hoffnung in schwierigen Zeiten und einen
    > Halt fürs Leben. Wenn es die Religion plötzlich nicht gäbe, würden wir zu
    > gefühlslosen Robotern verkommen, die nur leben um das Arbeitsleben
    > abzuschließen und anschließend als Humus zu verenden. Ohne die Religion
    > hätten wir keine Sontage/Feiertage und würden nur für die Routine leben.
    >
    > Das manche solche Taten wie in Brüssel im Namen der Religion verüben, ist
    > nicht der Religion geschuldet, sondern dem Menschen selbst.

    Sorry aber das ist totaler Unsinn... Hoffnung hat ein Mensch auch ohne Religion. Genauso wie er Freude und alle anderen Emotionen auch empfindet. Daß man ohne Religion zur Maschine wird ist absoluter Quatsch... Und auch ohne Religion haben wir Feiertage. Es gibt ganz offiziell welche. Tag der deutschen Einheit, Independence Day, Thanksgiving, wären nur drei genannte. Feiertage, ganz ohne nötige Religion... Und Dogmen, welche über Religion gerne in Menschen geimpft werden, sind sehr wohl mitschuld. Denn sie geben den Menschen die Ausrede und den Wahnsinn mit, daran glauben zu können irgend ein "Schöpfer" hätte das so gewollt, daß sie dies tun... Heilige Kriege und grausame brutale Taten gegenüber Andersgläubigen oder Ungläubigen haben beide Religionen in sich... Auch gegen Schwule usw. gibt es viel Hass. Und dann hängt auch noch ein Mensch an einem Kreuze, durchsiebt von Nägeln... Blutüberströhmt... Ja, das ist wahrlich ein tolles Vorbild, das man Kindern unbedingt zeigen sollte -.-' Ich wünschte Religionen wären einfach weg und zwar restlos... Und stattdessen mehr Bildung für alle und weniger gelebten Wahnsinn...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  2. Basler AG, Ahrensburg
  3. SySS GmbH, Tübingen
  4. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Sony KD-55XG8096 55 Zoll (138,8 cm) für 529€, Sony UBPX800 4K UHD Blu-ray-Player für...
  3. 79€ (Vergleichspreise ab 108€)
  4. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04