1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud-Anbieter: Falsche Router…

Testen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Testen

    Autor: RacingPhil 13.10.21 - 12:28

    Ich komme aus der Automotive Branche, wir testen unfassbar viel, auf unfassbar vielen Ebenen und unfassbar oft.
    Kann man Arbeiten an einem solchen produktiven Netzwerk/Systemen nicht mal zumindest vorher "ausprobieren"?! ich stelle mir die Frage immer wenn ich solche Nachrichten iwo lese, dass wieder was ausgefallen ist weil irgendwer einen Fehler gemacht hat.
    Build - Test - Release

  2. Re: Testen

    Autor: slax 13.10.21 - 12:39

    Auf Systemebene ist der Aufbau eines Automobils im Gegensatz zur Netzwerkinfrastruktur eines Anbieters geradezu trivial.

  3. Re: Testen

    Autor: Crogge 13.10.21 - 12:54

    slax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Systemebene ist der Aufbau eines Automobils im Gegensatz zur
    > Netzwerkinfrastruktur eines Anbieters geradezu trivial.

    So ist es.

  4. Re: Testen

    Autor: RacingPhil 13.10.21 - 13:15

    slax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Systemebene ist der Aufbau eines Automobils im Gegensatz zur
    > Netzwerkinfrastruktur eines Anbieters geradezu trivial.

    Spannende These, kann man meiner Meinung nach nicht so pauschal sagen, aber darum gehts ja hier nicht.

    "Sorry mein System ist zu komplex, deswegen kann ich es nicht testen." Ist jedenfalls keine valide Ausrede ;)

  5. Re: Testen

    Autor: Tremors 13.10.21 - 13:27

    Du unterstellst statt "Build - Test - Release" ja streng genommen "Build Config x - Test Config x - Release Config x".

    Da von einem menschlichen Fehler die Rede ist, ist aber "Build Config x - Test Config x - Release Config XYZ" nicht unwahrscheinlich.

  6. Re: Testen

    Autor: M.P. 13.10.21 - 13:54

    Einen Zettel mit einer Konfigurationsänderung zum Approvement abgeben, mit Stempel und Signatur zurückzubekommen und dann von Hand eintippen ist aber sicherlich die fehleranfälligste Lösung.

    Alleine ein Skript dafür herzunehmen, und nach Test/Approvement GENAU DIESES Skript auszuführen ist ggfs schon viel weniger fehleranfällig....

  7. Re: Testen

    Autor: NaruHina 14.10.21 - 04:20

    Dann hab ich mir die massenweise Rückrufe der letzten Jahre in der Automobilbranche wegen kleinerer und größerer (auch Sicherheits relevanten) Rückrufe nur eingebildet…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERP-Berater (m/w/d)
    Sopra System GmbH, Ismaning
  2. Geoinformatiker Lagerstättenmodellierung (m/w/d)
    Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  3. Manager Digital Optimization (m/w/d)
    Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. (Senior) Berater (m/w/d) im Bereich Geschäftsprozessanalyse und Prozessoptimierung
    PROTEMA Unternehmensberatung GmbH, Stuttgart-Degerloch

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 3,29€
  3. (u. a. The Red Strings Club für 4,44€, Space Hulk: Tactics für 5,50€, Cultures: Northland...
  4. (u. a. Lust from Beyond für 11,99€, Song of Horror - Complete Edition für 14,99€, Treasure...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit BMW i4 M50: Für mehr Freude am Fahren
Probefahrt mit BMW i4 M50
Für mehr Freude am Fahren

Der neue BMW i4 M50 bringt seine 400 kW Motorleistung sehr souverän auf die Straße. Und das auf einer Verbrennerplattform.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt
  2. E-Kleinstwagen Microlino bekommt ein Exoskelett als Offroader
  3. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich

Neue Tile-Tracker im Test: Schlüssel finden leicht gemacht
Neue Tile-Tracker im Test
Schlüssel finden leicht gemacht

Tiles neue Tracker haben eine größere Bluetooth-Reichweite und sind wasserfest. Die Fernortung braucht Zeit, funktioniert aber - zumindest in der Stadt.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
    Nach Datenleck
    Hausdurchsuchung statt Dankeschön

    Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
    Von Moritz Tremmel

    1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
    2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
    3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt