Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Computing: Blitzeinschlag macht…

Und google?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und google?

    Autor: gebeutelter Kunde 08.08.11 - 12:11

    So, kann mir jetzt bitte nochmal jemand sagen, warum googles Idee eines "Cloud OS" eine gute Idee ist?
    Was ist, wenn ein Blitz (oder eine andere höhere Gewalt) in googles Cloud Server einschlägt? Dann hängen die armen, gebeutelten Kunden da und können nicht arbeiten. Alle anderen, die weiterhin auf stationäre Betriebssysteme gesetzt haben können dann mit dem Finger auf sie zeigen und herzlich lachen.

  2. Re: Und google?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.08.11 - 12:44

    Redundanz

  3. Re: Und google?

    Autor: Lokster2k 08.08.11 - 13:20

    Ja, dachte auch immer, dass die A.Cloud so schön redundant und damit ausfallsicherer ist...aber irgendwie liest man doch wieder von Backups^^

  4. Re: Und google?

    Autor: neocron 08.08.11 - 13:52

    japp, hoffe bei dir schlaegt er ein, damit der rest lachen kann ... was ein schwachsinn ...

  5. Re: Und google?

    Autor: gaym0r 08.08.11 - 14:29

    Lokster2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, dachte auch immer, dass die A.Cloud so schön redundant und damit
    > ausfallsicherer ist...aber irgendwie liest man doch wieder von Backups^^

    Was hat jetzt Redundanz mit Backups zu tun?

  6. Re: Und google?

    Autor: chrulri 08.08.11 - 14:35

    Dann erschlägt dich der Blitz halt höchstpersönlich, dann haben die bei Google etwas zu lachen :-)

    Lightning in the Cloud:

  7. Re: Und google?

    Autor: Anonymouse 08.08.11 - 14:40

    Darum!

  8. Re: Und google?

    Autor: SunnyS 08.08.11 - 14:50

    lest ihr manchmal euren Schwachsinn ? Ihr lasst die Meinung desjenigen der nicht unbedingt unrecht hat, gar nicht zu, oder ?

    Also so toll das Thema Cloud Computing auch ist, ist genau das auch einer meiner Kritikpunkte der ganzen Sache. Neben der verminderten Kontrolle über die eigenen Daten und Dienste...

    Aber vielleicht wird google, wenn die so einen Ausfall haben, mit dem Finger auf Amazon zeigen und sagen: die waren es !
    Haha ...

  9. Re: Und google?

    Autor: gebeutelter Kunde 08.08.11 - 15:22

    Genau. Und weil alle so schön auf Redundanz setzen haben sowohl Amazon als auch Microsoft mit Ausfällen zu kämpfen. Hast du den Artikel eigentlich mal gelesen oder ist das nur ein schlechter Trollversuch?

  10. Re: Und google?

    Autor: chrulri 08.08.11 - 16:09

    Keinen Humor du hast, mein sonniger Freund...

  11. Re: Und google?

    Autor: SunnyS 08.08.11 - 16:44

    chrulri schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keinen Humor du hast, mein sonniger Freund...


    the shutup fuck I must ...

    aber ich dachte ich habe humor bewiesen mit dem einkauf von amazondiensten bei google ...

    schade eigentlich, es nächste mal wirds besser

  12. Re: Und google?

    Autor: katzenpisse 08.08.11 - 16:51

    gebeutelter Kunde schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So, kann mir jetzt bitte nochmal jemand sagen, warum googles Idee eines
    > "Cloud OS" eine gute Idee ist?
    > Was ist, wenn ein Blitz (oder eine andere höhere Gewalt) in googles Cloud
    > Server einschlägt? Dann hängen die armen, gebeutelten Kunden da und können
    > nicht arbeiten. Alle anderen, die weiterhin auf stationäre Betriebssysteme
    > gesetzt haben können dann mit dem Finger auf sie zeigen und herzlich
    > lachen.


    Und wenn der Blitz bei dir daheim einschlägt hängst du auch da...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. Unternehmercoach GmbH, Eschbach
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 8,99€
  2. (-60%) 23,99€
  3. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  4. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

  1. ISS: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    ISS
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.

  2. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  3. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.


  1. 12:43

  2. 13:13

  3. 12:34

  4. 11:35

  5. 10:51

  6. 10:27

  7. 18:00

  8. 18:00