1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Computing: Greenpeace gibt…

hamster-strom !

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hamster-strom !

    Autor: moppi 26.04.11 - 13:03

    keiner will mehr atom,kohle,gas kraftwerk mehr haben will
    keiner will einen wind-,solar- park vor seiner tür
    keiner will die natur für wasserspeicher schänden
    keiner will neue energie trassen haben, wegen der guten aussicht
    keiner will biogas anlagan


    da denken wird es zeit für was neues ...
    die neuen hamster-kraft werke. ein hamster kann in grossen ställen unter die erde gebracht werden. sie laufen den ganzen tag nur im lauf rad und treiben damit einen dynamo an.
    yeha und dsa geilste ist, sie sind billig, und wenn es zu einem unfall kommt kann man sie einfach in den müll werfen !

    warum sind wir nicht früher drauf gekommen.

    hier könnte ein bild sein

  2. Re: hamster-strom !

    Autor: Neko-chan 26.04.11 - 13:08

    Hamster haben nen zu hohen CO² ausstoß :p

    Vote 4 Tachyonen

  3. Re: hamster-strom !

    Autor: omgrofllol 26.04.11 - 13:20

    Also ich hätte gerne Atomstrom.

  4. Re: hamster-strom !

    Autor: Wulfen 26.04.11 - 13:37

    Bis sich wegen den Arbeitsbedingungen die ersten Hamster von Käfigdächern in den Freitod stürzen. Du musst in die Ideen auch immer Apples diabolische Machenschaften in die Rechnung mit aufnehmen...

  5. Re: hamster-strom !

    Autor: Dorsai! 26.04.11 - 13:38

    Das ist genauso wie das Schweinekraftwerk in Mad Max 3. Schweine/Hamster wollen auch irgendwie gefüttert werden und dann wäre ein "Ethanol" Kraftwerk vermutlich effizienter. ^^

    Keine Angst, habe deine Ironie schon erkannt.

  6. Re: hamster-strom !

    Autor: tingelchen 26.04.11 - 14:24

    In dem Fall wären Kühe wohl besser, bzgl. Gaskraftwerk ;)

  7. Re: hamster-strom !

    Autor: unsigned_double 26.04.11 - 14:32

    Da müsste man dann aber erstmal ne Kalkulation aufstellen : wieviele Watt bekommt man pro Hamster & Laufrad ergo wieviele HamsterWatt (HW) wären auf einer Fläche von 100 m² machbar? Gibt das mehr Energie als Windstrom oder Solarstrom zum Beispiel? Wie hoch müssten die Käfige gestapelt werden? Wie lange lebt so ein Hamster in solchem Umgebungen, wie hoch wäre der Verschleiss und was noch viel wichtiger is : wann müssen die Rädchen geölt werden? Kann man aus den Extrementen der Viecher auch nochmal Strom machen? Wie ist dort das Kacke/Watt - Verhältnis ergo wieviele KackWatt kriegt man pro m²? Diese und viele weitere Fragen wären im Vorfeld zu klären ...

  8. Re: hamster-strom !

    Autor: y.m.m.d. 26.04.11 - 15:32

    unsigned_double schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da müsste man dann aber erstmal ne Kalkulation aufstellen : wieviele Watt
    > bekommt man pro Hamster & Laufrad ergo wieviele HamsterWatt (HW) wären auf
    > einer Fläche von 100 m² machbar? Gibt das mehr Energie als Windstrom oder
    > Solarstrom zum Beispiel? Wie hoch müssten die Käfige gestapelt werden? Wie
    > lange lebt so ein Hamster in solchem Umgebungen, wie hoch wäre der
    > Verschleiss und was noch viel wichtiger is : wann müssen die Rädchen geölt
    > werden? Kann man aus den Extrementen der Viecher auch nochmal Strom machen?
    > Wie ist dort das Kacke/Watt - Verhältnis ergo wieviele KackWatt kriegt man
    > pro m²? Diese und viele weitere Fragen wären im Vorfeld zu klären ...

    Also bei den KackWatt müsste man aber pro m³ nicht m² rechnen. Ansonsten geb' ich dir völlig recht! :D
    Man sollte auch andere Möglichkeiten wie Ratten und Mäuse in betracht ziehen, möglicherweise sind die durch das geringere Volumen effizienter.

  9. Re: hamster-strom !

    Autor: Hengzt 26.04.11 - 15:48

    Gleich daneben wird dann ein Hamsterkraftwerk gebaut, in dem die "verbrauchten" Hamster verbrannt werden (analog zum Kohlekraftwerk) und die Asche wird als Dünger für die Felder genutzt auf dem das Futter für die Hamster angebaut wird. Somit schließt sich der Kreis.

  10. Re: hamster-strom !

    Autor: samy 26.04.11 - 16:37

    omgrofllol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hätte gerne Atomstrom.

    Genau. Du hast dich auch gleich als freiwilliger Helfer im Fukushima gemeldet?? Wenn nein, Heuchler!!!

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  11. Re: hamster-strom !

    Autor: Tapsi 26.04.11 - 16:39

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > omgrofllol schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich hätte gerne Atomstrom.
    >
    > Genau. Du hast dich auch gleich als freiwilliger Helfer im Fukushima
    > gemeldet?? Wenn nein, Heuchler!!!

    Was hat das eine denn mit dem anderen zu tun ?

  12. Re: hamster-strom !

    Autor: samy 26.04.11 - 16:39

    moppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keiner will mehr atom,kohle,gas kraftwerk mehr haben will
    > keiner will einen wind-,solar- park vor seiner tür
    > keiner will die natur für wasserspeicher schänden
    > keiner will neue energie trassen haben, wegen der guten aussicht
    > keiner will biogas anlagan

    Klar schnell alles in einen Topf werfen. Keiner will Atomstrom dass ist klar... den Rest hast du schnell dazu gedichtet... Oder wo bleiben die Proteste von tausenden gegen Kohle-, Wind-, Solartrom etc????

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  13. Re: hamster-strom !

    Autor: Tapsi 26.04.11 - 16:42

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > moppi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > keiner will mehr atom,kohle,gas kraftwerk mehr haben will
    > > keiner will einen wind-,solar- park vor seiner tür
    > > keiner will die natur für wasserspeicher schänden
    > > keiner will neue energie trassen haben, wegen der guten aussicht
    > > keiner will biogas anlagan
    >
    > Klar schnell alles in einen Topf werfen. Keiner will Atomstrom dass ist
    > klar... den Rest hast du schnell dazu gedichtet... Oder wo bleiben die
    > Proteste von tausenden gegen Kohle-, Wind-, Solartrom etc????

    Sag mal Samy, hast du gerade Hummeln im Hintern xD ?
    Schalt mal ein Gang runter ^^

    Es gibt wirklich einige die mögen Windräder, Solar etc. nicht, weil Sie auch die Umwelt belasten. Es muss ja nicht immer nur CO2 sein, an dem wir Belastung eines Kraftwerkes messen!

    <<<< Hier gehts um Hamsta-Strom :D >>>>



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.11 16:43 durch Tapsi.

  14. Re: hamster-strom !

    Autor: Tantalus 26.04.11 - 16:50

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar schnell alles in einen Topf werfen. Keiner will Atomstrom dass ist
    > klar... den Rest hast du schnell dazu gedichtet... Oder wo bleiben die
    > Proteste von tausenden gegen Kohle-, Wind-, Solartrom etc????

    Tja, hier ganz in der Nähe macht gerade eine ganze Kleinstadt mobil gegen eine Biogasanlage, die rund 800m vom Ortsrand entfernt geplant ist. Das wirklich witzige daran ist, dass unter den Kraftwerksgegnern auch eine Reihe von Landwirten sind, und das Hauptargument eine angebliche Geruchsbelästigung sein soll...

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  15. Re: hamster-strom !

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.04.11 - 16:52

    Ich wollte ja gestern mit Anonymous gegen Windkraft demonstrieren. Aber von den 10.000 wild entschlossenen Demonstranten, die sich angekündigt hatten, kamen nur der Hubert und ich. Das Wetter war wohl wieder zu gut. Faule Saubande!

  16. Re: hamster-strom !

    Autor: omgrofllol 26.04.11 - 16:59

    Nö ich heuchel nicht:
    Mir ist es schnurz piep egal, wer unter welchen Umständen da arbeitet (/arbeiten muss). Hab auch kein Problem das offen zuzugeben.

    Ich kenne diese Menschen nämlich nicht, also interessiert mich auch nicht, was bei denen so los ist ;)

    Heuchlerisch ist eher die "alles möglichst billig, am besten umsonst" Einstellung, die im Endeffekt zu katastrophaleren Bedingungen führt, als hier und da mal ein GAU...

  17. Re: hamster-strom !

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.04.11 - 17:09

    Sicherlich werden die wenigsten hier persönliches Mitleid empfinden für die Menschen, die unter Fukushima zu leiden haben. Das zu behaupten wäre tatsächlich geheuchelt. Aber es gibt einem schon zu denken, denn auch bei uns gibt es Atomkraftwerke und es ist traurig, dass die Menschen, die hier die Räder drehen, erst so eine Katastrophe brauchen, um mal ernsthaft über Alternativen ZU REDEN.

  18. Re: hamster-strom !

    Autor: Tapsi 26.04.11 - 17:13

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicherlich werden die wenigsten hier persönliches Mitleid empfinden für die
    > Menschen, die unter Fukushima zu leiden haben. Das zu behaupten wäre
    > tatsächlich geheuchelt. Aber es gibt einem schon zu denken, denn auch bei
    > uns gibt es Atomkraftwerke und es ist traurig, dass die Menschen, die hier
    > die Räder drehen, erst so eine Katastrophe brauchen, um mal ernsthaft über
    > Alternativen ZU REDEN.

    Naja aber viele Anti-Atom Aktivisten reden einen Punkt immer nieder bzw. ignorieren diesen. Derzeitige Solar/Wind-Lösungen sind halt nicht so effizient wie Atom/Kohle-Strom... das ist nunmal ein Faktor den man auch berücksichtigen muss, denn es muss auch bezahlbar bleiben..

  19. Re: hamster-strom !

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.04.11 - 17:20

    Absolut richtig. Aber das Thema reizt dermaßen, dass man mit Kompromissen ja gar nicht kommen braucht.

    "Atomausstieg, sofort!" - "Geht nicht, wie wäre es mit mittelfristig?" - "Ach, du bist also FÜR Atomstrom?!"

    So oder so ähnlich werden Diskussionen immer wieder geführt, völlig sinnlos, da überhaupt zu argumentieren...

  20. Re: hamster-strom !

    Autor: samy 26.04.11 - 17:28

    Tapsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sag mal Samy, hast du gerade Hummeln im Hintern xD ?
    > Schalt mal ein Gang runter ^^

    Okay ;-)
    > Es gibt wirklich einige die mögen Windräder, Solar etc. nicht, weil Sie
    > auch die Umwelt belasten. Es muss ja nicht immer nur CO2 sein, an dem wir
    > Belastung eines Kraftwerkes messen!
    >
    > <<<< Hier gehts um Hamsta-Strom :D >>>>

    Das gegen all diese Energiequellen vor allem Lokal auch Proteste gibt bestreite ich nicht. Nur diesen Protest in einen Topf mit dem Protest gegen Atomkraftwerke zu werfen, halte ich für falsch.... Und ich bin für Windkraftwerke und Solarstrom gerne auch in meiner Nähe ^^... Ganz in meiner Nähe hat gerade der Gemeinderat sich dafür Ausgesprochen... 100 %ige Zustimmung dafür von mir...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  2. watchar GmbH, Brandenburg an der Havel
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Farming Simulator 19 für 17,99€, The Surge 2 für 39,99€, The Guild 2 Gold Edition für...
  2. 149,00€ (Bestpreis! zzgl. Versandkosten)
  3. 499,00€ (Bestpreis! zzgl. Versandkosten)
  4. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59