1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud-Speicher: Amazon bietet…

dann aber nur verschlüsselt speichern!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: zenker_bln 29.07.16 - 11:48

    man sollte nicht so naiv sein zu glauben, das amazon den hochgeladenen inhalt nicht analysieren wird.
    man könnte ja bei den passenden glagerten daten vieleicht die eine ode andere passende werbung beim kunden schalten!

  2. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: HSB-Admin 29.07.16 - 12:02

    Habe zwar die AGBs noch nicht durch aber man sollte immer davon ausgehen dass solch ein Unternehmen Analysen betreibt.
    Zum Glück gibt es Tools, die Daten on-the-fly verschlüsselt auf Amazon Cloud Drive synced.

  3. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: RicoBrassers 29.07.16 - 12:07

    > 3.3 Unsere Nutzung Ihrer Dateien zur Bereitstellung des Services. Wir können auf Ihre Dateien zugreifen, sie nutzen und aufbewahren, um Ihnen den Service anbieten zu können und die Bedingungen der Vereinbarung durchzusetzen und Sie geben uns sämtliche Genehmigungen, die wir hierfür benötigen. Zu diesen Genehmigungen gehören zum Beispiel die Rechte, Ihre Dateien zu Sicherungszwecken zu kopieren, Ihre Dateien zu modifizieren, um den Zugriff in verschiedenen Formaten zu ermöglichen, Informationen über Ihre Dateien zu nutzen, um diese für Sie zu organisieren und auf Ihre Dateien zuzugreifen, um technischen Support bieten zu können. Amazon respektiert Ihre Privatsphäre und Ihre Dateien unterliegen der Datenschutzerklärung von Amazon.de.

    Laut AGB werden die Dateien nicht analysiert, Zugrif auf die Datei(en) erfolgt erst, wenn man Probleme mit (einer) Datei(en) hat. ;)

  4. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: Anonymer Nutzer 29.07.16 - 12:14

    Sollten sie denn ein "3.3. b) NSA hat Vollzugriff auf all Ihre Daten." hinzufügen? :D

  5. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: Zer0Shit 29.07.16 - 12:17

    https://amc.ovh/2015/08/14/mounting-uploading-amazon-cloud-drive-encrypted.html

    Hier gibt es ein schönes Tutorial

  6. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: RicoBrassers 29.07.16 - 12:20

    Ununhex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollten sie denn ein "3.3. b) NSA hat Vollzugriff auf all Ihre Daten."
    > hinzufügen? :D

    Kommt drauf an, wo die Server stehen, auf denen die Daten von deutschen Usern gespeichert werden.

    IIRC hat Amazon auch Server in Frakfurt/Main stehen, weshalb also auch die Möglichkeit besteht, dass die Daten dort landen. Somit wären sie eigentlich vor legalem Zugriff durch die Sicherheitsdienste der USA geschützt.

    ;)

  7. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: deutscher_michel 29.07.16 - 12:35

    https://netzpolitik.org/2016/nach-microsoft-urteil-us-regierung-will-zugriff-auf-im-ausland-liegende-daten-durch-gesetzesaenderungen-erzwingen/


    Mal sehen wie lang noch...unverschlüsselt würde ich dort nichts privates oder wichtiges hochladen.

  8. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: RicoBrassers 29.07.16 - 12:39

    deutscher_michel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > netzpolitik.org
    >
    > Mal sehen wie lang noch...unverschlüsselt würde ich dort nichts privates
    > oder wichtiges hochladen.

    Würde ich eh nie machen - unabhängig vom Anbieter. Selbst bei "Namhafter Secure-Storage-Anbieter XY" würde ich keine Files unverschlüsselt hochladen, falls diese "kritischen Inhalt" besitzen. ;)

  9. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: most 29.07.16 - 13:25

    Immer verschlüsseln, ist ja klar.

    An die Analyse zu Werbezwecken glaube ich so langsam nicht mehr. Amazon hat eine sehr detaillierte Bestellhistorie seit 1999 von mir und tausende Suchanfragen. Trotzdem schaffen die es nicht, mir mal was ordentliches vorzuschlagen. Ich muss weiterhin ohne Ende suchen, bis ich gefunden habe, was ich wollte.

    Einzig für dynamische Preise könnte man das nutzen, hilft aber auch nicht viel, da ich Preisverläufe schon recht genau verfolge.

  10. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: ffrhh 29.07.16 - 13:35

    > eine sehr detaillierte Bestellhistorie seit 1999 von mir und tausende
    > Suchanfragen. Trotzdem schaffen die es nicht, mir mal was ordentliches
    > vorzuschlagen. Ich muss weiterhin ohne Ende suchen, bis ich gefunden habe,
    > was ich wollte.

    Dito, aber da geht schon was. Die besten Ergebnisse meiner Suchen (am PC) bei Amazon bekomme ich später auf Facebook (auf dem Smartphone) als "wir haben was sie suchen"-Werbung von Amazon in meiner Timeline zum Kauf angezeigt...

  11. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: /mecki78 29.07.16 - 14:02

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man sollte nicht so naiv sein zu glauben, das amazon den hochgeladenen
    > inhalt nicht analysieren wird.

    Man sollte nicht so naiv sein wie du und wirklich glauben, dass eine Firma sich trauen würde so etwas zu tun, ohne dass das so mit dem Kunden vereinbar wurde. Denn das verstößt gegen deutsche Gesetz, gegen EU Gesetze und sogar gegen US Gesetze. Amzon würde durch Klagen vom Markt gefegt, wenn sie das täten und irgendwer findet es heraus, dagegen wer die VW Abgasaffaire pillepalle. Google z.B. schaut in deine Mails auf GMail, aber Google hat das ja auch von Anfang so offen gesagt und der Kunde muss damit einverstanden sein laut AGBs oder darf den Dienst nicht nutzen. Wo in den Amazon AGBs steht vergleichbares?

    /Mecki

  12. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: xbh 29.07.16 - 14:33

    Ich fühle mich immer verfolgt. Freund schickt mir nen link zum Rasenmäher, den er sich eben gekauft hat.

    Anschließend werde Wochenlang von grünen Rasenmähern verfolgt.

  13. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: zenker_bln 29.07.16 - 15:01

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zenker_bln schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > man sollte nicht so naiv sein zu glauben, das amazon den hochgeladenen
    > > inhalt nicht analysieren wird.
    >
    > ...aber
    > Google hat das ja auch von Anfang so offen gesagt und der Kunde muss damit
    > einverstanden sein laut AGBs oder darf den Dienst nicht nutzen. Wo in den
    > Amazon AGBs steht vergleichbares?

    Auszug aus den AGBs von Amazon:

    3.3 Unsere Nutzung Ihrer Dateien zur Bereitstellung des Services. Wir können auf Ihre Dateien zugreifen, sie nutzen und aufbewahren, um Ihnen den Service anbieten zu können und die Bedingungen der Vereinbarung durchzusetzen und Sie geben uns sämtliche Genehmigungen, die wir hierfür benötigen. Zu diesen Genehmigungen gehören zum Beispiel die Rechte, Ihre Dateien zu Sicherungszwecken zu kopieren, Ihre Dateien zu modifizieren, um den Zugriff in verschiedenen Formaten zu ermöglichen, Informationen über Ihre Dateien zu nutzen, um diese für Sie zu organisieren und auf Ihre Dateien zuzugreifen, um technischen Support bieten zu können. Amazon respektiert Ihre Privatsphäre und Ihre Dateien unterliegen der Datenschutzerklärung von Amazon.de.
    (Zitat von der Seite: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201376540 )

  14. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: zenker_bln 29.07.16 - 15:05

    Wahrscheinlich ist es dann so, das bei verschlüsselten Dateien ich von Amazon Werbung für Encryption-Software ("Steganos2017 - Ultimate-Edition - Heute nur 25,99! ") bekomme

  15. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: Wallbreaker 29.07.16 - 20:22

    zenker_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 3.3 Unsere Nutzung Ihrer Dateien zur Bereitstellung des Services. Wir
    > können auf Ihre Dateien zugreifen, sie nutzen und aufbewahren, um Ihnen den
    > Service anbieten zu können und die Bedingungen der Vereinbarung
    > durchzusetzen und Sie geben uns sämtliche Genehmigungen, die wir hierfür
    > benötigen.

    Auf Daten zugreifen und diese nutzen, kann sehr weit gefasst werden. Völlig irreführende Bedingungen wie immer, ohne stichfeste Aussage.

    > Zu diesen Genehmigungen gehören zum Beispiel die Rechte, Ihre
    > Dateien zu Sicherungszwecken zu kopieren, Ihre Dateien zu modifizieren, um
    > den Zugriff in verschiedenen Formaten zu ermöglichen, Informationen über
    > Ihre Dateien zu nutzen, um diese für Sie zu organisieren und auf Ihre
    > Dateien zuzugreifen, um technischen Support bieten zu können.

    Schützt man seine Daten mittels Verschlüsselung, dann ist eine Modifizierung genau das, was eine anschliessende Entschlüsselung unmöglich machen würde. Alle modernen Verfahren und Algorithmen sind so designt, dass sie effektiv Datenverifizierung umsetzen. Es kann also immer garantiert werden, dass Daten nicht verändert wurden. Und entschlüsselt man nun manipulierte Daten, dann gibt es eine Fehlermeldung und der ganze Vorgang bricht ab. Die Daten sind somit wirklich Abfall.

    > Amazon respektiert Ihre Privatsphäre und Ihre Dateien unterliegen der
    > Datenschutzerklärung von Amazon.de.
    > (Zitat von der Seite: www.amazon.de )

    Nichts als Standardtexte für das gemeine Volk. Was im Hintergrund wirklich geschieht, ist ja wie bisher nicht von Belang. Und nachweisen könnte man es erst recht nicht.

  16. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: amagol 29.07.16 - 20:27

    ffrhh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dito, aber da geht schon was. Die besten Ergebnisse meiner Suchen (am PC)
    > bei Amazon bekomme ich später auf Facebook (auf dem Smartphone) als "wir
    > haben was sie suchen"-Werbung von Amazon in meiner Timeline zum Kauf
    > angezeigt...

    Das ist nur ein Cookie, das beim Besuchen einer Detail-Page gesetzt wird und dann wenn die embedded Werbung geladen wird ausgewertet wird. Weder Magie noch KI.

  17. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: useronetwothree 01.08.16 - 09:37

    Ich suche sehnsüchtigst nach einem Angebot für min. 2TB um die 100¤ in DE gehostet, wo ich meine Daten verschlüsselt in der Cloud convenient sichern kann (Verschlüsselung direkt vom Anbieter unterstützt).

    Schade, dass das bei Amazon jetzt auch wieder nicht geht :(
    Meine kleinen Dateien habe ich momentan bei Spideroak. Aber für Fotos und Videos suche ich noch was bezahlbares. Im Moment macht es mir echt Sorgen, dass ich Fotos/Videos los bin, wenn die Bude abfackelt.
    Habe schon über folgende Anbieter gelesen:
    - Spideroak (zu klein, zu teuer, aber noch interessant: 129$/Yr/1TB)
    - Wuala/LaCie (eingestellt)
    - TresorIt (von Wuala als Alternative empfohlen, Business, zu teuer, zu klein)
    - MEGA (dubios)
    - sugarsynch (zu klein, viel zu teuer)

    Aber die rechnen größtenteils noch in GB und stehen meist in den US, obwohl das bei encrypted clouds eigentlich egal sein sollte.
    Bei Spideroak gabs mal ein Angebot für unlimited Space forever für 129$/Yr. Das habe ich damals dummerweise nicht angenommen :(

    Kann jemand vielleicht noch was besseres empfehlen?

  18. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    Autor: Anonymer Nutzer 01.08.16 - 09:54

    RicoBrassers schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > 3.3 Unsere Nutzung Ihrer Dateien zur Bereitstellung des Services. Wir
    > können auf Ihre Dateien zugreifen, sie nutzen und aufbewahren, um Ihnen den
    > Service anbieten zu können und die Bedingungen der Vereinbarung
    > durchzusetzen und Sie geben uns sämtliche Genehmigungen, die wir hierfür
    > benötigen. Zu diesen Genehmigungen gehören zum Beispiel die Rechte, Ihre
    > Dateien zu Sicherungszwecken zu kopieren, Ihre Dateien zu modifizieren, um
    > den Zugriff in verschiedenen Formaten zu ermöglichen, Informationen über
    > Ihre Dateien zu nutzen, um diese für Sie zu organisieren und auf Ihre
    > Dateien zuzugreifen, um technischen Support bieten zu können. Amazon
    > respektiert Ihre Privatsphäre und Ihre Dateien unterliegen der
    > Datenschutzerklärung von Amazon.de.
    >
    > Laut AGB werden die Dateien nicht analysiert, Zugrif auf die Datei(en)
    > erfolgt erst, wenn man Probleme mit (einer) Datei(en) hat. ;)

    Und die nächste AGB-Änderung wird sowieso ungelesen abgeklickt.

    NSA hat per Patriot Act beim Serverstandort USA Vollzugriff. Also 1x werden die Daten sowieso gescannt bzw. abgesaugt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. OBG Gruppe GmbH, Ottweiler
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. Silicon Software GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.349€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. F1 2020 für 23,99€, Planet Zoo für 21,99€, Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 8 und iPad OS 14 im Test: Kritzeln auf dem iPad
iPad 8 und iPad OS 14 im Test
Kritzeln auf dem iPad

Das neue iPad 8 ist ein eher unauffälliger Refresh seines Vorgängers, bleibt aber eines der lohnenswertesten Tablets. Mit iPad OS 14 bekommt zudem der Apple Pencil spannende neue Funktionen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad-Betriebssystem iPadOS 14 macht Platz am Rand
  2. Zehntes Jubiläum Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde

Leben auf dem Ozean: Reif für die autarke Insel
Leben auf dem Ozean
Reif für die autarke Insel

Die nachhaltige Heimat der Zukunft? Ein EU-Projekt forscht an modularen schwimmenden Inseln, die ihre Energie selbst erzeugen.
Ein Bericht von Monika Rößiger

  1. Umweltschutz Verbrennerverbot ab 2035 in Kalifornien
  2. Mindestens 55 Prozent Von der Leyen verschärft EU-Klimaziele deutlich
  3. Klimaschutz Studie fordert Verkaufsverbot für Verbrenner ab 2028