1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud-Speicherdienst: Dropbox…

Feine Sache

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Feine Sache

    Autor: Ferrum 28.06.10 - 08:21

    Nutze Dropbox schon eine Weile. Aber so eine Funktion hatte ich echt schon vermisst. Vielen Dank für den Hinweis.

  2. Re: Feine Sache

    Autor: ps 28.06.10 - 08:23

    ging vorher auch schon, allerdings nur im public ordner (und eventuell nicht im webinterface)

  3. Re: Feine Sache

    Autor: witzich 28.06.10 - 08:27

    ps schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ging vorher auch schon, allerdings nur im public ordner (und eventuell
    > nicht im webinterface)

    Vollhorst. Vielleicht solltest du die News erst lesen und begreifen, bevor du Unsinn erzählst. Kann denn nicht einmal ein Tag vergehen, an dem in Golem nicht gleich nach 10 Minuten irgendein schwachsinniger Kommentar verzapft wird‽

  4. Re: Feine Sache

    Autor: ähm 28.06.10 - 08:33

    was ist an seiner aussage falsch? klar gings vorher, aber nur innerhalb des public ordners, wie ers geschrieben hat. jetzt kann mans halt auch außerhalb mit jeder datei machen.

    aber schön das man erstmal beleidigend wird und sich über andere ärgert wenn man selbst keinen deut besser ist... nettes armutszeugnis

  5. Re: Feine Sache

    Autor: witzich 28.06.10 - 08:39

    ähm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was ist an seiner aussage falsch? klar gings vorher,

    Was an dem Wort „News“ oder „Neuerung“ ist für dich so schwer zu begreifen? Die Neuerung ist dass man nun „Links auf jegliche Dateien und Ordner unabhängig von ihrem Speicherort mit Dritten geteilt werden“ können (direkt zitiert aus der Meldung, für die, die nicht lesen können).

    Und genau das ging nicht!

    > aber nur innerhalb des
    > public ordners, wie ers geschrieben hat.

    Um das geht es hier doch gar nicht. Thema verfehlt. Setzen. Sechs.

  6. Re: Feine Sache

    Autor: ps 28.06.10 - 08:48

    einatmen. ausatmen. usw.

  7. Re: Feine Sache

    Autor: ickebins09 28.06.10 - 08:52

    ging vorher auch schon nur im public

    ...

    *popcorn hol*

    :)

  8. Re: Feine Sache

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.06.10 - 09:28

    Hääää??!? Ging gar nicht!! Hatte meinen ganzen "Photos"-Ordner voll und konnte das nicht machen!!! *in die Popcorn-Tüte greif*

  9. Re: Feine Sache

    Autor: ps 28.06.10 - 09:33

    Sind zwei Alleinunterhalter immer noch Alleinunterhalter?

  10. Re: Feine Sache

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.06.10 - 09:44

    Wenn ein Dritter einsteigt, nicht mehr. Danke. :-)

  11. Re: Feine Sache

    Autor: gelöscht 28.06.10 - 09:53

    ging doch! *bier hol* :)

  12. Re: Feine Sache

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.06.10 - 09:58

    Dreimal schwarzer Kater NEIN!

    EDIT: Prost!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.10 09:59 durch Himmerlarschundzwirn.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist als Software-Entwickler (m/w/d)
    McPaper AG, Berlin
  2. Systemadministrator - Key User (w/m/d) CAFM System (Navision)
    Apleona HSG Südwest GmbH, Mannheim
  3. DevOps Engineer (m/w/d) Testautomation Platform
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg
  4. IT-Systemadministrator First & Second Level Support (m/w/d)
    Gustav Wolf GmbH, Gütersloh

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.699€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  2. 441,41€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. 299€ (Vergleichspreis: 329€)
  4. 1.449€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Künstliche Intelligenz: Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat
Künstliche Intelligenz
Wie frühe Hirnforschung moderne KI beeinflusst hat

Künstliche neuronale Netze sind hochaktuell - doch der entscheidende Funke für die KI sprang schon in den 1940er Jahren aus den Neurowissenschaften über.
Von Helmut Linde

  1. Daten zählen Wie Firmen mit künstlicher Intelligenz Wert schöpfen
  2. GauGAN 2 Nvidias KI-Software generiert Kunst aus Wörtern
  3. Ausstellung Deutsches Hygiene-Museum widmet sich künstlicher Intelligenz

Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
Einführung in MQTT
Alles läuft über den Broker

MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
Von Florian Bottke

  1. Ohne Google, Android oder Amazon Der Open-Source-Großangriff
  2. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Kosmologie: Die Raumzeit ist kein Gummituch!
Kosmologie
Die Raumzeit ist kein Gummituch!

Warum das beliebte Modell von den Kugeln im Gummituch in die Irre führt - und wie man es retten kann.
Von Helmut Linde

  1. Indische Regierung Wir haben noch "kein 5G-Netz, was Corona verursachen könnte"