Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coinhive: 500 Millionen Website…

Namen nennen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Namen nennen!

    Autor: Bouncy 15.10.17 - 17:19

    Wäre das nicht vielleicht fair dem User gegenüber, wenn man diese ominösen Seiten mal hier mit Namen auflisten würde?!
    Jaja, klar könnte man das ergooglen, aber ist es guter Journalismus, wenn der Artikel nur ein Wischiwaschigerede ist statt mal Klartext zu reden? Entscheiden kann man ja immer noch selbst, aber dafür braucht es klare Ansagen, die hier völlig fehlen....

  2. Re: Namen nennen!

    Autor: Tuxgamer12 15.10.17 - 18:08

    Oder man folgt einfach dem Link vom Golem-Artikel zum Orginalartikel. Und da findet man dann Link zur Liste in unter 1 Minute - wems interessiert.

    Nur für dich der Direktlink zu den Daten: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1ysujhza_qRWHu_ulyWNyIldikh7AGCjSM5-ZAAensDM/htmlview

    Und Sorry, über 200 Domains abschreiben ist einfach nun mal KEIN guter Journalismus.

  3. Re: Namen nennen!

    Autor: Apfelbrot 15.10.17 - 19:42

    Tuxgamer12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder man folgt einfach dem Link vom Golem-Artikel zum Orginalartikel. Und
    > da findet man dann Link zur Liste in unter 1 Minute - wems interessiert.
    >
    > Nur für dich der Direktlink zu den Daten: docs.google.com
    >
    > Und Sorry, über 200 Domains abschreiben ist einfach nun mal KEIN guter
    > Journalismus.

    Den Link zu erwähnen aber schon!

  4. Re: Namen nennen!

    Autor: Bouncy 15.10.17 - 22:22

    Tuxgamer12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und Sorry, über 200 Domains abschreiben ist einfach nun mal KEIN guter
    > Journalismus.
    Wer braucht schon Fakten, wenn man Links hat. Wie lange hält der Link eigentlich, weißt du das? Heute, morgen, vielleicht nächste Woche? Wozu dann überhaupt der Artikel, ein Teaser mit Link reicht ja auch. Tolle Ansprüche an Journalismus hast du da. Generation RTL2 Action News...

  5. Re: Namen nennen!

    Autor: jdf 16.10.17 - 00:52

    Tuxgamer12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder man folgt einfach dem Link vom Golem-Artikel zum Orginalartikel. Und
    > da findet man dann Link zur Liste in unter 1 Minute - wems interessiert.

    ...oder man lässt in Zukunft einfach Golem als Recycler der Information, der praktisch keinen Mehrwert hinzufügt, gleich links liegen und begnügt sich mit dem Originalartikel. So schafft sich halt jeder ab, so gut er kann; man sollte dann nur nicht unbedingt mit "News für Profis" werben...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.17 00:53 durch jdf.

  6. Re: Namen nennen!

    Autor: Tuxgamer12 16.10.17 - 10:30

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer braucht schon Fakten, wenn man Links hat. Wie lange hält der Link
    > eigentlich, weißt du das? Heute, morgen, vielleicht nächste Woche? Wozu
    > dann überhaupt der Artikel, ein Teaser mit Link reicht ja auch. Tolle
    > Ansprüche an Journalismus hast du da. Generation RTL2 Action News...

    Bist gerade nur eingeschnappt, weil du gezeigt hast, dass 2 Links folgen offensichtlich zu viel für dich ist? Oder meinst du das ernst?

    In dem Fall - also bei deinem Anspurch an Journalismus - überlege ich fast, ein eigenes News-Portal aufzumachen. Bin mir ziemlich sicher, dass "Quellen abschreiben" - anstatt eben Quellen anzugeben - ich auch noch hinbekomme. Generiert immerhin ziemlich viel Text.

    jdf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...oder man lässt in Zukunft einfach Golem als Recycler der Information,
    > der praktisch keinen Mehrwert hinzufügt, gleich links liegen und begnügt
    > sich mit dem Originalartikel. So schafft sich halt jeder ab, so gut er
    > kann; man sollte dann nur nicht unbedingt mit "News für Profis" werben...

    Merhwert findest du hier: https://www.golem.de/news/kryptowaehrungen-webseiten-missbrauchen-nutzerrechner-fuer-kryptomining-1710-130403.html (ganz unten im Artikel verlinkt).

    Ich weiß ja nicht, wie es dir geht. Aber ich habe besseres zutun, als selber das Internet nach interessanten Artikeln zu durchsuchen um dann auf so einen Blog von irgendeinen Adblocker zu stoßen, dessen Name ich noch nie gehört habe.

    => Folgliche bin ich sehr Dankbar zu solchen "Teasern/Zusammenfassung mit Link" - eben zusätzlich zu dem verlinkten, ausführlicheren Bericht.

  7. Re: Namen nennen!

    Autor: Tuxgamer12 16.10.17 - 11:39

    Wie wärs:

    "Bildergalerie: Vor diesen 220 Websiten sollten sie sich in Acht nehmen"

    Und dann nach jedem 5 Websiten (natürlich mit fetten Bild) eine Werbung.

    Dieses chip.de Ansprüche an Journalismus, schlimm...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. Rücker + Schindele Beratende Ingenieure GmbH, München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch
  4. BWI GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

  1. Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
    Echo Link
    Amazon hält sich für Sonos

    Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.

  2. 5G: Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich
    5G
    Huawei hält flächendeckendes Mobilfunknetz für möglich

    Deutschland steht kurz davor, die Bedingungen für ein neues 5G-Mobilfunknetz festzuschreiben. Huawei, der größte Netzwerkausrüster, hat dazu etwas zu sagen.

  3. iPhone: Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern
    iPhone
    Apple will mit Nutzerbeobachtung Betrug verhindern

    Um missbräuchliche Käufe im iTunes-Store zu verhindern, will Apple künftig für jedes iPhone und iPad einen Vertrauenspunktestand errechnen. Dieser bemisst sich nach dem Nutzungsverhalten, beispielsweise aus der Anzahl der Anrufe oder empfangenen E-Mails. Die Daten sollen sich nicht einsehen lassen.


  1. 19:07

  2. 19:01

  3. 17:36

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:30

  7. 16:09

  8. 15:25