1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Commonwealth Fusion: Sparc…

Wer wird am Ende profitieren?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer wird am Ende profitieren?

    Autor: chacka 13.09.21 - 08:50

    Selbst wenn wir in 20 Jahren effiziente sichere Fusionsreaktoren haben sollten stellt sich für mich die Frage wer am Ende profitiert?
    Nachdem die Öffentlichkeit hunderte Milliarden an Steuergeldern für die Forschung bezahlt hat dürfen die Energiekonzerne dann die Technik gratis nutzen und die Kraftwerke werden dann auch noch subventioniert?
    Eigentlich müssten dann solche Fusionsreaktoren dann Staatlich betrieben werden damit die Bürger die das ganze finanziert haben am dann hoffentlich sehr billigen Strom profitieren...
    Aber der typische CDU/CSU/FDP Wähler lässt sich dann wohl einreden das ist "Sozialismus" und "jubelt" wenn dann die Energiekonzerne die dicken Gewinne einstreichen mit einer zentralistischen Energieversorgung durch Großkonzerne bei denen dann Reiche noch reicher werden.

    Daher währe mir eine Energiewende in Bürgerhand mit den schon heute funktionierenden Techniken (Wind Sonne plus Speichertechniken) viel lieber.
    Aber genau dagegen lobbyieren ja schon heute die Energiekonzerne erfolgreich bei CDU/CSU/FDP und leider auch bei der SPD (selbst bei manchen Grünen sind sie erfolgreich) von der unsäglichen AFD gar nicht erst zu reden.
    Und genau deswegen ist der Ausbau von Wind und PV in den letzten Jahren zusammengebrochen und DASS muss sich schleunigst ändern!
    Energiewende in Bürgerhand mit PV und Wind sollte das mittel bis langfristige Ziel sein wofür man als Bürger im Eigeninteresse kämpfen und wählen sollte! (egal welche Farbe die Partei hat die das voranbringt).
    Außer es gibt irgendwann mikro Fusionsreaktoren die man sich in den Keller stellen kann (in 200 Jahren?)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abas Anwendungsentwickler (m/w/d)
    IMO Oberflächentechnik GmbH, Königsbach-Stein
  2. Softwareentwicklerin / Softwareentwickler (w/m/d) - Einführung Campusmanagementsystem - am ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  4. React Frontend Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de