1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computacenter: So gewinnt ein…
  6. Thema

Ich hätte gerne auch ein Coaching

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich hätte gerne auch ein Coaching

    Autor: Clown 16.08.18 - 11:33

    Magst Du die Ergebnisse teilen, damit wir darüber sprechen können?

    Und wer ist "ihr"?

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  2. Re: Ich hätte gerne auch ein Coaching

    Autor: Anonymer Nutzer 16.08.18 - 12:05

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eisboer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es ist ein Unterschied zwischen:
    > >
    > > 15% der Männer werden eingeladen
    > > und
    > > 0% der Frauen werden eingeladen
    >
    > Klingt gleich ganz anders, wenn man die Zahlen umdreht:
    >
    > 85% der Männer werden ignoriert
    > und
    > 100% der Frauen werden ignoriert

    100% ist immer noch falsch. Ich kenne einige Frauen in Führungspositionen. Bekannte Beispiele sind Parisa Tabriz und Diane Bryant. Und die hatten ganz sicher keine Quoten oder Frauen Only Coaching nötig um es zu schaffen. Und nein das sind nicht die einzigen bekannten Frauen in Führungsposition. Zudem kenne ich auch noch kleinere Betriebe mit Frauen in Führungsposition. Die Schaffens nur nicht in die Medien... Wollen sie sicher auch gar nicht. Die reden nämlich nicht, die machen.

  3. Re: Ich hätte gerne auch ein Coaching

    Autor: Eheran 17.08.18 - 06:59

    ..und es kommt keine Reaktion.
    Sondern nimmer nur ein anfeindender/vorwurfsvoller Unterhaltungston. Und das als Reaktion auf derat sachliche Beitäge von "Clown". Tja da bin ich offensichlich auch einer von diesen ominösen Konservativen - lieber nichts als solche Scheiße.

  4. Re: Ich hätte gerne auch ein Coaching

    Autor: Clown 17.08.18 - 08:08

    Ich find das unheimlich schade. Es scheint ja dringenden Aufklärungsbedarf zu geben. Aber insgesamt beschäftigen wir uns scheinbar lieber mit Grabenkämpfen, statt die Probleme anzugehen.

    If they have to advertise it, you either don't need it or it's crap.

  5. Re: Ich hätte gerne auch ein Coaching

    Autor: Eisboer 20.08.18 - 11:34

    Ich habe tatsächlich versucht "schnell" etwas zu finden. Aber ich stecke da nicht tief genug drin, dass ich die richtigen Studien raussuchen kann. Und das ich skeptisch bin, ob ihr die Ergebnis überhaupt ernst nehmt, kann euch doch nicht überraschen? Oder seid ihr das erste mal in so einer Diskussion online beteiligt? Sozialwissenschaften und ins besondere Genderstudies haben die stärksten Kritiker (bewusst männlich) mit Vorwürfen, dass sie nicht wissenschaftlich arbeiten etc.

    Wenn das euch nicht betrifft, entschuldige ich mich gern für das Vorurteil. Und wenn euch das Thema wirklich interessiert, könnt ihr euch ja selbst damit befassen. Man muss wahrscheinlich tiefer einsteigen, als nur eine schnelle Googlesuche. Am besten ist vermutlich eine Expertin nett zu fragen.

  6. Re: Ich hätte gerne auch ein Coaching

    Autor: Eheran 20.08.18 - 12:43

    >Wenn das euch nicht betrifft, entschuldige ich mich gern für das Vorurteil.
    Warum willst du dich nicht grundsätzlich ob deiner anfeindenden Art in der Diskussion entschuldigen?

    Und warum sollte man solche Studien nicht kritisieren dürfen (nur dann würdest du dich entschudligen, bei jeder Kritik hingegen nicht*)? Ich kenne mich mit statistik sehr gut aus, weiß, wie man durch Missachtung vergleichsweise unscheinbarer Sachen das Ergebniss verfälschen kann usw. usf. - natürlich fallen mir bei sehr vielen Studien Sachen auf, die den realen Informationsgehalt doch deutlich mindern. Dabei spielt es keine Rolle, ob das in einer Masterarbeit eines Ingenieurs ist oder eine Studie über geschlechtsbezogene Unterschiede.

    *Jedenfalls verstehe ich das genau so:
    >... haben die stärksten Kritiker (bewusst männlich) mit Vorwürfen, dass sie nicht wissenschaftlich arbeiten etc.
    >Wenn das euch nicht betrifft, entschuldige ich mich gern für das Vorurteil.

  7. Re: Ich hätte gerne auch ein Coaching

    Autor: Eisboer 20.08.18 - 12:54

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum willst du dich nicht grundsätzlich ob deiner anfeindenden Art in der
    > Diskussion entschuldigen?
    Ich wollte deine Gefühle nicht verletzen, das tut mir ehrlich leid.

    > Und warum sollte man solche Studien nicht kritisieren dürfen
    Ich kann gerade nicht einschätzen, ob du tatsächlich so sachlich in Diskussionen bleibst, oder hier nur aus Taktik so tust. Wenn du aber öfter an solchen Diskussionen im Internet, auch auf Golem, teil nimmst. Wirst du bestätigen können, dass die Kritik oft sehr oberflächlich ist. Die Kritik passiert so oft, dass sich Wissenschaftlerinnen genötigt fühlten, ein Band dazu rauszubringen (gibt's das auch aus anderen Wissenschaftsbereichen?): https://www.boell.de/sites/default/files/gender_wissenschaftlichkeit_ideologie_2.auflage.pdf

    Sprich eine gewisse Skepsis meinerseits sollte verständlich sein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abteilungsleitung IT-Services Informatiker/in oder Wirtschaftsinformatiker/in o. ä. (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Web-Entwickler (m/w/d) für den Bereich Vorhersagen
    emsys grid services GmbH, Oldenburg
  3. DevOps Engineer (m/w/d) im Bereich Service Operations
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart,Mainz,München
  4. Mitarbeiter Digitalisierung im Produktionsumfeld (m/w/d)
    GRUNER AG, Wehingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release 07.12.)
  2. (u. a. ASPYR 25th Anniversary Sale: Call of Duty 4: Modern Warfare für 8,50€, Bioshock: Infinite...
  3. (u. a. Apacer AS340X 960GB SATA-SSD für 82,90€, Patriot Viper VPN100 2TB PCIe-SSD für 216...
  4. (u. a. Samsung U28R552UQU 28 Zoll für 249€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de