Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computacenter: So gewinnt ein IT…

IT ist abstrakt....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IT ist abstrakt....

    Autor: sovereign 14.08.18 - 15:37

    ....und das können Frauen einfach schlechter. Quoten sind Unsinn weil dadurch Frauen bevorzugt werden, und das wiederspricht dem Gleichheitsprinzip. Und wenn sich Frauen nicht durchsetzen können, haben sie in entsprechenden Positionen auch nichts verloren. Ganz einfach. Wenn sich ein Mann nicht durchsetzten kann wird der auch gefeuert/nicht eingestellt, oder muss man jetzt eine Versagerquote einführen?

  2. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: xomox 14.08.18 - 15:41

    Wie wäre es mit einer Quote für Langzeitarbeitslose. So könnten wir die Statistik noch weiter aufhübschen.

  3. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Lemo 14.08.18 - 16:31

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....und das können Frauen einfach schlechter.

    Aha. Das glaub ich so nicht.

  4. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 14.08.18 - 16:39

    Tatsächlich ist das wissenschaftlich belegt, dass die Mehrheit der Frauen da schlechter sind als Männer.

    Wobei schlechter/besser hier nicht wertend gemeint ist sondern mehr im Sinne von (nicht) spezialisiert.

    ... OVER ...

  5. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Zazu42 14.08.18 - 16:42

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tatsächlich ist das wissenschaftlich belegt, dass die Mehrheit der Frauen
    > da schlechter sind als Männer.
    >
    > Wobei schlechter/besser hier nicht wertend gemeint ist sondern mehr im
    > Sinne von (nicht) spezialisiert.

    Voll gut xD also schlechter ist jetzt hier nicht wertend gemeint...

  6. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 14.08.18 - 16:44

    In der Tat. Ich kann schlechter sehen als 'ne Eule. Fühle mich von der Eule aber nicht deswegen abgewertet :)

    ... OVER ...

  7. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Eisboer 14.08.18 - 16:49

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....und das können Frauen einfach schlechter.
    Mal angenommen das wäre tatsächlich so (Quelle?), wen interessiert das? Es gibt immer einen gewissen Unterschied zwischen Menschen in vielen Bereichen. Vollkommen irrelevant was wer gut, oder schlechter kann.

    Ich hoffe jetzt einfach mal, dass du nicht so verblendet bist, zu behaupten, Frauen seien grundsätzlich unfähig zu programmieren.

  8. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: sovereign 14.08.18 - 21:37

    Ach Unsinn... wer dazu in der Lage ist, der wird alles irgendwann lernen. Mit genug Zeit und Einsatz könntest du sogar einem strohdoofen Menschen meinetwegen Quantenphysik beibringen. Die Frage ist doch was ist wirtschaftlicher? Jemandem der für etwas eine Eignung hat beizubringen, oder jemandem der eher ungeeignet ist etwas beizubringen. Und wer ist nacher produktiver? Und bei wem ist die Aussicht größer daß er dann auch dabei bleibt?

    Das sind die Fragen die Unternehmer sich stellen, ich weiß es ich bin einer :)

  9. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: FreierLukas 14.08.18 - 23:13

    Ich glaube das ist alles ein ganz großer Mythos. Es liegt einfach nur am Testosteron. Männer sind eher Kämpfer als Frauen und boxen sich durch, statt sich mit den was man hat zufrieden zu geben. Es gibt genügend östrogene Männer die niemals den Mund auf machen und sich alles gefallen lassen, in der Hoffnung dass es sich irgendwann von alleine auszahlt. Pustekuchen. So kommt man nicht voran. So wird man von anderen als Karriere-Leiter benutzt.

  10. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: artavenue 15.08.18 - 00:59

    wissenschaftlich belegt ist das nicht lol.

  11. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Lemo 15.08.18 - 09:57

    Nicht wirklich... Die Studie möcht ich mal sehen.
    Übrigens stört mich auch die Aussage "IT ist abstrakt", denn das ist auch wieder völlig pauschalisierender Schwachsinn :D
    IT ist breit, vielfältig und in den allermeisten Fällen eben überhaupt nicht abstrakt sondern sehr konkret.

    Wenn du den ganzen Tag irgendwelche Grobkonzepte machst, dann ist es vielleicht abstrakt, aber ansonsten kaum.

  12. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Eisboer 15.08.18 - 11:21

    Ja klar, du bist sicher auch so ein Unternehmer der keine Leute ausbildet und sich dann über Fachkräftemangel beschwert.

    Auf dem Niveau brauchen wir nun wirklich nicht zu diskutieren.

  13. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 15.08.18 - 11:32

    "Nicht mit der anderen Seite reden wollen" ist nie eine gute Einstellung.

    Etwas mehr Objektivität würde Dir auch nicht schaden.

    ... OVER ...

  14. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Eisboer 15.08.18 - 11:39

    Was mach ich denn hier azeu?

    Was willst du jetzt genau mit Objektivität?

  15. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Bonita.M 16.08.18 - 19:07

    > ....und das können Frauen einfach schlechter.

    So ein Schwachsinn.
    Die meisten wollen es einfach nicht. Können tun die das genauso.

  16. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 16.08.18 - 19:42

    Nein, "können" sie nicht. Die meisten Frauen die mir begegnet sind bzw. denen ich begegnet bin "können" nicht 20 Stunden am Tag ans Programmieren denken.

    Das "können" nur Nerds und die sind meistens männlich, von ein paar wenigen Ausnahmen abgesehen.

    ... OVER ...

  17. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Bonita.M 16.08.18 - 19:44

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, "können" sie nicht. Die meisten Frauen die mir begegnet sind bzw.
    > denen ich begegnet bin "können" nicht 20 Stunden am Tag ans Programmieren
    > denken.

    20 Stunden kann keiner ans Programmieren denken. Dass Du hier übertreiben musst um recht zu haben zeigt, dass Du eben nicht recht hast.
    Aber einen normalen Entwickler-Job packt auch jede Frau mit IQ > 110.
    Die meisten wollen nur nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.18 19:46 durch Bonita.M.

  18. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 16.08.18 - 19:48

    Das mit den 20 Stunden war aber keine Übertreibung *dock und weg*

    ... OVER ...

  19. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Bonita.M 16.08.18 - 19:50

    > Das mit den 20 Stunden war aber keine Übertreibung *dock und weg*

    Du phantasierst zu viel rum.
    Es gibt keinen Menschen der sich 20 Stunden am Tag aufs Programmieren konzentrieren kann.
    Lass es mal 10 Stunden sein wenn es hoch kommt, bei der man wirklich Qualität abliefern kann ohne allzuviele Fehler zu machen.

  20. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 16.08.18 - 22:17

    Vom "Konzentrieren" war ja auch nie die Rede.

    ... OVER ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. ivv GmbH, Hannover
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  4. State Street Bank International GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PlayStation Plus Mitgliedschaft 12 Monate für 47,99€)
  2. 47,99€
  3. (u. a. Naga Trinity Maus 72,90€, Kraken 7.1 V2 Gunmetal Headset 84,90€)
  4. 99,98€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Square Enix: Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    Square Enix
    Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier

    Der Blaumagier in Final Fantasy 14 kann Anfangs nichts - außer lernen, und so die Spezialangriffe von Monstern übernehmen. Für Shadowbringers, die nächste Erweiterung des Online-Rollenspiels, hat Square Enix außerdem einige ungewöhnliche Ideen und einen aufwendigen Trailer vorgestellt.

  2. FTTB: Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus
    FTTB
    Unitymedia baut zusammen mit Anwohnern Glasfaser aus

    Nachdem Unitymedia ein Dorf in Nordrhein-Westfalen nicht ausbauen wollte, haben die Anwohner einen Verein gegründet und selbst den Tiefbau begonnen. Unitymedia wurde dann doch noch zum Partner.

  3. IT-Sicherheit: Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business
    IT-Sicherheit
    Sicherheitslücke in Banking-Software ELBA-business

    Die Netzwerkinstallation der österreichischen Banking-Software ELBA-business ließ sich übernehmen - mitsamt darunterliegendem System. Der Angriff war aufwendig, aber automatisierbar.


  1. 00:02

  2. 18:29

  3. 16:45

  4. 16:16

  5. 15:50

  6. 15:20

  7. 14:40

  8. 13:50