Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computacenter: So gewinnt ein IT…

IT ist abstrakt....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IT ist abstrakt....

    Autor: sovereign 14.08.18 - 15:37

    ....und das können Frauen einfach schlechter. Quoten sind Unsinn weil dadurch Frauen bevorzugt werden, und das wiederspricht dem Gleichheitsprinzip. Und wenn sich Frauen nicht durchsetzen können, haben sie in entsprechenden Positionen auch nichts verloren. Ganz einfach. Wenn sich ein Mann nicht durchsetzten kann wird der auch gefeuert/nicht eingestellt, oder muss man jetzt eine Versagerquote einführen?

  2. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: xomox 14.08.18 - 15:41

    Wie wäre es mit einer Quote für Langzeitarbeitslose. So könnten wir die Statistik noch weiter aufhübschen.

  3. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Lemo 14.08.18 - 16:31

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....und das können Frauen einfach schlechter.

    Aha. Das glaub ich so nicht.

  4. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 14.08.18 - 16:39

    Tatsächlich ist das wissenschaftlich belegt, dass die Mehrheit der Frauen da schlechter sind als Männer.

    Wobei schlechter/besser hier nicht wertend gemeint ist sondern mehr im Sinne von (nicht) spezialisiert.

    ... OVER ...

  5. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Zazu42 14.08.18 - 16:42

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tatsächlich ist das wissenschaftlich belegt, dass die Mehrheit der Frauen
    > da schlechter sind als Männer.
    >
    > Wobei schlechter/besser hier nicht wertend gemeint ist sondern mehr im
    > Sinne von (nicht) spezialisiert.

    Voll gut xD also schlechter ist jetzt hier nicht wertend gemeint...

  6. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 14.08.18 - 16:44

    In der Tat. Ich kann schlechter sehen als 'ne Eule. Fühle mich von der Eule aber nicht deswegen abgewertet :)

    ... OVER ...

  7. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Eisboer 14.08.18 - 16:49

    sovereign schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ....und das können Frauen einfach schlechter.
    Mal angenommen das wäre tatsächlich so (Quelle?), wen interessiert das? Es gibt immer einen gewissen Unterschied zwischen Menschen in vielen Bereichen. Vollkommen irrelevant was wer gut, oder schlechter kann.

    Ich hoffe jetzt einfach mal, dass du nicht so verblendet bist, zu behaupten, Frauen seien grundsätzlich unfähig zu programmieren.

  8. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: sovereign 14.08.18 - 21:37

    Ach Unsinn... wer dazu in der Lage ist, der wird alles irgendwann lernen. Mit genug Zeit und Einsatz könntest du sogar einem strohdoofen Menschen meinetwegen Quantenphysik beibringen. Die Frage ist doch was ist wirtschaftlicher? Jemandem der für etwas eine Eignung hat beizubringen, oder jemandem der eher ungeeignet ist etwas beizubringen. Und wer ist nacher produktiver? Und bei wem ist die Aussicht größer daß er dann auch dabei bleibt?

    Das sind die Fragen die Unternehmer sich stellen, ich weiß es ich bin einer :)

  9. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: FreierLukas 14.08.18 - 23:13

    Ich glaube das ist alles ein ganz großer Mythos. Es liegt einfach nur am Testosteron. Männer sind eher Kämpfer als Frauen und boxen sich durch, statt sich mit den was man hat zufrieden zu geben. Es gibt genügend östrogene Männer die niemals den Mund auf machen und sich alles gefallen lassen, in der Hoffnung dass es sich irgendwann von alleine auszahlt. Pustekuchen. So kommt man nicht voran. So wird man von anderen als Karriere-Leiter benutzt.

  10. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: artavenue 15.08.18 - 00:59

    wissenschaftlich belegt ist das nicht lol.

  11. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Lemo 15.08.18 - 09:57

    Nicht wirklich... Die Studie möcht ich mal sehen.
    Übrigens stört mich auch die Aussage "IT ist abstrakt", denn das ist auch wieder völlig pauschalisierender Schwachsinn :D
    IT ist breit, vielfältig und in den allermeisten Fällen eben überhaupt nicht abstrakt sondern sehr konkret.

    Wenn du den ganzen Tag irgendwelche Grobkonzepte machst, dann ist es vielleicht abstrakt, aber ansonsten kaum.

  12. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Eisboer 15.08.18 - 11:21

    Ja klar, du bist sicher auch so ein Unternehmer der keine Leute ausbildet und sich dann über Fachkräftemangel beschwert.

    Auf dem Niveau brauchen wir nun wirklich nicht zu diskutieren.

  13. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 15.08.18 - 11:32

    "Nicht mit der anderen Seite reden wollen" ist nie eine gute Einstellung.

    Etwas mehr Objektivität würde Dir auch nicht schaden.

    ... OVER ...

  14. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Eisboer 15.08.18 - 11:39

    Was mach ich denn hier azeu?

    Was willst du jetzt genau mit Objektivität?

  15. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Bonita.M 16.08.18 - 19:07

    > ....und das können Frauen einfach schlechter.

    So ein Schwachsinn.
    Die meisten wollen es einfach nicht. Können tun die das genauso.

  16. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 16.08.18 - 19:42

    Nein, "können" sie nicht. Die meisten Frauen die mir begegnet sind bzw. denen ich begegnet bin "können" nicht 20 Stunden am Tag ans Programmieren denken.

    Das "können" nur Nerds und die sind meistens männlich, von ein paar wenigen Ausnahmen abgesehen.

    ... OVER ...

  17. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Bonita.M 16.08.18 - 19:44

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, "können" sie nicht. Die meisten Frauen die mir begegnet sind bzw.
    > denen ich begegnet bin "können" nicht 20 Stunden am Tag ans Programmieren
    > denken.

    20 Stunden kann keiner ans Programmieren denken. Dass Du hier übertreiben musst um recht zu haben zeigt, dass Du eben nicht recht hast.
    Aber einen normalen Entwickler-Job packt auch jede Frau mit IQ > 110.
    Die meisten wollen nur nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.18 19:46 durch Bonita.M.

  18. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 16.08.18 - 19:48

    Das mit den 20 Stunden war aber keine Übertreibung *dock und weg*

    ... OVER ...

  19. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: Bonita.M 16.08.18 - 19:50

    > Das mit den 20 Stunden war aber keine Übertreibung *dock und weg*

    Du phantasierst zu viel rum.
    Es gibt keinen Menschen der sich 20 Stunden am Tag aufs Programmieren konzentrieren kann.
    Lass es mal 10 Stunden sein wenn es hoch kommt, bei der man wirklich Qualität abliefern kann ohne allzuviele Fehler zu machen.

  20. Re: IT ist abstrakt....

    Autor: azeu 16.08.18 - 22:17

    Vom "Konzentrieren" war ja auch nie die Rede.

    ... OVER ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. GUBSE AG, Schiffweiler
  3. Next Level Integration GmbH, Leipzig, Köln, Rostock
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Geforce RTX 2080 (Ti) im Test: Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos
Geforce RTX 2080 (Ti) im Test
Nvidias Turing-Grafikkarten sind konkurrenzlos

Technisch gibt es an der Geforce RTX 2080 (Ti) nichts zu meckern: Die Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur sind extrem schnell und das Referenz-Design ist dabei dennoch erfreulich leise. Wer Deep-Learning- oder Raytracing-Optik will, muss aber teuer bezahlen und vorerst warten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarten Das kann Nvidias Turing-Architektur
  2. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  3. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

  1. Stadtnetzbetreiber: 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
    Stadtnetzbetreiber
    5G-Netz kann auch aus der Box kommen

    Lokale Netzbetreiber können 5G-Netze mit einer einfachen Lösung von Ericsson errichten. Ob die Technik auch genutzt wird, ist eine andere Frage.

  2. Windows: Microsoft Search ergänzt die Suche um kontextbezogene Daten
    Windows
    Microsoft Search ergänzt die Suche um kontextbezogene Daten

    Microsoft Search ist eine Erweiterung der Kontextsuche in Windows 10, Office 365 und Bing. Die Suche bezieht nutzerbezogene Daten stärker ein. Das können Dokumente, gespeicherte Kontakte, Einstellungen oder Kollegen innerhalb der Firma sein - je nachdem, in welchem Programm die Suche genutzt wird.

  3. Codemasters: Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt
    Codemasters
    Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

    Auf Strecken in sechs Ländern über Stock und Stein - und zwar so realistisch wie möglich: Codemasters hat das Rennspiel Dirt Rally 2.0 vorgestellt und auch gleich den Erscheinungstermin bekannt gegeben.


  1. 16:50

  2. 16:30

  3. 16:10

  4. 15:50

  5. 15:15

  6. 13:04

  7. 12:43

  8. 12:26