1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computacenter: So gewinnt ein…

Und wieviele Frauen arbeiten da tatsächlich nun in der IT?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieviele Frauen arbeiten da tatsächlich nun in der IT?

    Autor: non_sense 14.08.18 - 13:25

    Die ganze Zeit ist nur von Management die Rede.
    Wie viele Frauen arbeiten da nun als Entwicklerin, als DevOps, als Administratorin oder in einem sonstigen IT-Beruf?

    Im Management ist es bei uns auch sehr ausgeglichen aber nur eine einzige Frau arbeitet als Entwicklerin.

  2. Re: Und wieviele Frauen arbeiten da tatsächlich nun in der IT?

    Autor: thorben 14.08.18 - 14:15

    Wo ich gerade beim Kunden bin, laufen auch Leute von Computacenter rum, aber das sind alles Männer ^^

    Dagegen haben wir in sap Bereich eine traumhafte Frauenquote von ca 40%^^

  3. Re: Und wieviele Frauen arbeiten da tatsächlich nun in der IT?

    Autor: Glitti 14.08.18 - 14:23

    Sehe ich auch so. Im Management hast du kaum noch mit der wirklichen IT zu tun. Ich denke die gute Dame wird schon bei Begriffen wie DHCP, DNS, Cluster etc. aussteigen.
    Bin als ITler schon viel rumgekommen und habe über 100 ITler getroffen, wovon vielleicht 2 Frauen dabei waren. Achja, von Computacenter habe ich auch noch nie eine Frau im vor-Ort-Service PKW gesehen.

  4. Re: Und wieviele Frauen arbeiten da tatsächlich nun in der IT?

    Autor: crack_monkey 14.08.18 - 15:33

    non_sense schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ganze Zeit ist nur von Management die Rede.
    > Wie viele Frauen arbeiten da nun als Entwicklerin, als DevOps, als
    > Administratorin oder in einem sonstigen IT-Beruf?
    >
    > Im Management ist es bei uns auch sehr ausgeglichen aber nur eine einzige
    > Frau arbeitet als Entwicklerin.

    Das frage ich mich auch. Wo sind die Frauen in den Typischen IT Berufen als IT-Systemadmin oder Netzwerkadmin oder als Entwickler usw..

    Wo sitzen sie tatsächlich? PM, QS, Service, Assistenz...wow und genau nichts anderes ist der Artikel.

    Die Jobs die da angesprochen werden gibt es in jedem Unternehmen das hat nicht zwangsweise was mit IT zu tun.

    Und jetzt fragen wir uns warum es in den tatsächlichen IT Tätigkeiten keine Frauen gibt oder selten.
    Damals zu meiner Ausbildungszeit haben es in der Tat 4 Frauen durchgezogen IT-Kaufmann und IT-Sysadmin, keine davon arbeitet in der IT...

  5. Re: Und wieviele Frauen arbeiten da tatsächlich nun in der IT?

    Autor: Hanmac 14.08.18 - 15:54

    Wärend meiner Ausbildungszeit hatten wir 3 IT-Ausbilder, eine davon war eine schon etwas ältere Frau, doch die war auch wirklich vom Fach.

    Doch nicht eine Auszubildende im direkten IT Bereich, was dort FachInfomatiker AE/SI und IT-Kaufmann war. in den anderen Kaufmännischen Bereichen war der Frauen Anteil höher.

  6. Re: Und wieviele Frauen arbeiten da tatsächlich nun in der IT?

    Autor: leed 14.08.18 - 16:10

    In meiner Laufbahn in der IT war der Frauenanteil so ziemlich überall gleich. Für 20 Männliche Entwickler gibt es 1-2 Frauen die das gleiche machen. Von den Fähigkeiten her, gab es keine nennenswerte Unterschiede. Auch der Umgang mit dehnen war ähnlich unkompliziert wie mit Männlichen Kollegen, von dem her ganz tolle Frauen.

  7. Re: Und wieviele Frauen arbeiten da tatsächlich nun in der IT?

    Autor: deutscher_michel 14.08.18 - 22:51

    Hier auch nur Männer..ausser bei Sales Dingen ist mir bei CC noch keine Frau begegnet..

  8. Re: Und wieviele Frauen arbeiten da tatsächlich nun in der IT?

    Autor: next_try 15.08.18 - 17:54

    Ich kenne tatsächlich bei IT Dienstleistern auch keine einzige Frau in der operativen IT... sehr selten mal als Account Manager oder Projektleiter.

    In internen IT Abteilungen/Bereichen sieht es - aus meiner persönlichen Sicht! - etwas besser aus...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Storage Engineer Backup (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Zuffenhausen
  2. Referent (m/w/d) für IT und Informationssicherheit
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Dortmund
  3. Storage Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  4. Data Engineer (w/m/d)
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 369,99€ / + Metroid Dread für 419,88€
  2. (u. a. 7 Tage Premium-Spielzeit, 250.000 Kreditpunkte, Tarnung Tarnfest 2018, Premium-Panzer + drei...
  3. (u. a. Die Truman Show für 8,76€, King Kong Extended Edition für 8,29€, Fast and Furious 7...
  4. PC, PS4, PS5, Xbox, Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyte Revolt 3 im Test: Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich
Hyte Revolt 3 im Test
Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich

Kein anderes Mini-PC-Gehäuse kann mit einer 280-mm-AiO-Wasserkühlung und einer PCIe-Gen4-Grafikkarte hochkant ohne Riser-Band ausgestattet werden.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Regner Cooling System Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro
  2. Hyte Revolt 3 Kompaktes Mini-ITX-Gehäuse stellt Grafikkarte auf den Kopf
  3. H1-Gehäuse NZXT tauscht PCIe-Riser wegen Brandgefahr

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Hauptverdächtiger sagt aus: Vom Computermillionär zum Cyberbunker-Angeklagten
    Hauptverdächtiger sagt aus
    Vom Computermillionär zum Cyberbunker-Angeklagten

    Im Prozess um den Cyberbunker an der Mittelmosel hat der Hauptverdächtige sein Schweigen gebrochen. Ein Geständnis hat er jedoch nicht abgelegt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Teilgeständnis im Cyberbunker-Prozess Haftbefehl gegen Bunkermanager aufgehoben
    2. Teilgeständnis angekündigt Showdown im Cyberbunker-Verfahren
    3. Cyberbunker-Verfahren Angeklagter Hardware-Techniker könnte freikommen