1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Computerspielemuseum: Mario und…

Typisch Berlin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Typisch Berlin

    Autor: zt5ur 21.01.11 - 01:32

    15 Jahre nachdem ander Pioniere eine Idee hatten und etwas Neues geschaffen hatten, kommen diese hochnäsigen Schnarchköpfe angeschissen und meinen sie hätten es erfunden, und posen überall rum, sie hätten das Erste XY, das Größte XY, usw...

    Ihr seid nur Plagiatoren. Die sich an gemachten Nestern anderer bedienen um Euch dann als die großen Zampanos hinzustellen.

  2. Re: Typisch Berlin

    Autor: Quartal verlief besser 21.01.11 - 05:25

    Gesundheit! :D

  3. Re: Typisch Berlin

    Autor: Peter Blizzard 21.01.11 - 10:47

    Cool Story, Bro.

  4. Re: Typisch Berlin

    Autor: schnarli 21.01.11 - 12:04

    hatter recht. So ne Ausstellung gibts shcon seit Jahren in karlsruhe :x

  5. Re: Typisch Berlin

    Autor: The Kraut 21.01.11 - 12:48

    zt5ur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 15 Jahre nachdem ander Pioniere eine Idee hatten und etwas Neues geschaffen
    > hatten, kommen diese hochnäsigen Schnarchköpfe angeschissen und meinen sie
    > hätten es erfunden, und posen überall rum, sie hätten das Erste XY, das
    > Größte XY, usw...
    >
    > Ihr seid nur Plagiatoren. Die sich an gemachten Nestern anderer bedienen um
    > Euch dann als die großen Zampanos hinzustellen.

    Herzlichen Glückwunsch, Sie sind ein Troll!...
    Das Computerspiele-Museum gab es schon längst in Berlin, ist auch bereits Jahre her. Musste aber leider geschlossen werden. Wie der Artikel schön beschreibt fristete es deshalb als wandernde Ausstellung ein Dasein. Was der Unterschied zwischen einer _AUSSTELLUNG_ und einem _MUSEUM_ ist, ist Ihnen doch aber wohl klar. Wenn es Ihnen gegen den Strich geht, dass nun ausgerechnet in Berlin nicht nur eine zeitlich begrenzte Ausstellung, die einen halben Museumsflügel belegt, sondern ein festes Museum für Computerspiele entstanden ist, haben Sie ja immernoch die Wahl in Ihrem unwichtigen Kaff zu versauern und sich darüber zu ärgern, dass eine Welthauptstadt regelmäßig mit Superlativen angeben kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. i22 Digitalagentur GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Nürnberg
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  4. DACHSER Group SE & Co. KG, Kempten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assetto Corsa Competizione für 18,99€, Euro Truck Simulator 2 - Gold Edition für 7...
  2. (u. a. Oculus Go 64GB für 178,45€, PS4 1TB Ghost of Tsushima Bundle mit 2. Dualshock 4 für 328...
  3. 398,15€ (Bestpreis!)
  4. 798,36€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

Sicherheitslücke: Wenn das Youtube-Tutorial die Cloud-Zugangsdaten leakt
Sicherheitslücke
Wenn das Youtube-Tutorial die Cloud-Zugangsdaten leakt

Sicherheitsforscher haben Hunderte Youtube-Tutorials ausgewertet und immer wieder Zugangsdaten entdeckt - mit diesen konnten sie sich auf AWS einloggen.
Von Moritz Tremmel

  1. Videoportal Youtube will mehr Werbepausen
  2. Streamer Ninja spielt auf Youtube
  3. URL Ein Zeichen mehr und Youtube ist werbefrei

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein

  1. Playstation: PS4-Dualshock ist nur eingeschränkt PS5-kompatibel
    Playstation
    PS4-Dualshock ist nur eingeschränkt PS5-kompatibel

    Welches Playstation-4-Zubehör auch auf der PS5 funktioniert, hat Sony erklärt - und ein State of Play für die aktuelle Konsole angekündigt.

  2. Funkstrahlung: Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
    Funkstrahlung
    Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an

    Einige Bürgermeister in Bayern wenden sich gegen 5G, angeblich, weil sie nicht über den Ausbau informiert wurden. "Sie reden immer nur denen das Wort, die gegen Mobilfunk sind" , kontert die Telekom.

  3. Akkus: Samsung und Varta legen Patentstreit bei
    Akkus
    Samsung und Varta legen Patentstreit bei

    Aus einem Patentstreit wird ein Lieferabkommen: Samsung und Varta haben ihren Streit um Akkus in Headsets beigelegt, Varta bleibt Hauptlieferant.


  1. 16:42

  2. 15:58

  3. 15:43

  4. 15:28

  5. 14:45

  6. 13:35

  7. 13:01

  8. 12:03