Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Content ID: Youtube löscht Musik…

Music Video Without Music (++)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Music Video Without Music (++)

    Autor: /mecki78 31.01.13 - 18:40

    Finde ich klasse, das sollte ein neuer Trend werden. Ich würde gerne noch viel mehr andere bekannte Musikvideos auf diese Art sehen :-)

    Einige Videos gewinnen dadurch sogar merklich an Qualität ;-)

    /Mecki



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.01.13 18:41 durch /mecki78.

  2. Re: Music Video Without Music (++)

    Autor: Felix_Keyway 31.01.13 - 18:45

    +1

    Ich bin Spezialist der NSA mit dem Spezialgebiet Backdoors in den Linux-Kernel einzuschleusen ;) .

  3. Re: Music Video Without Music (++)

    Autor: breadbaker 31.01.13 - 18:51

    gibt es: http://www.youtube.com/watch?v=f6ZSZbNfSpk

  4. Re: Music Video Without Music (++)

    Autor: KleinerWolf 31.01.13 - 19:01

    haha wie geil :-)

  5. Re: Music Video Without Music (++)

    Autor: Th3Dan 31.01.13 - 19:44

    Also ich finds bescheuert.
    Denke mal, dass das sinngemäß eher dafür gedacht ist, wenn man Hintergrundmusik in selbstgedrehte Videos einbaut, sodass wegen einem Song nicht das gesamte Video gesperrt werden muss, das mit dem Song ggf. gar nichts zutun hat.

  6. Re: Music Video Without Music (++)

    Autor: orkeren1307 31.01.13 - 21:57

    gibt es hier: http://vimeo.com/51435058

    EDIT: der at einen ganzen channel damit auf youtube http://www.youtube.com/user/VideosWithoutMusic
    posted bei jedem video ne anleitung dafür :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.01.13 22:03 durch orkeren1307.

  7. Re: Music Video Without Music (++)

    Autor: 7hyrael 01.02.13 - 13:34

    du meinst wohl eher knappe 95% der musik aktueller "Stars" die man regelmäßig auf sendern wie MTV oder viva sehen dürfte oder im radio hört?

    Jap da wird das weglassen der musik definitiv eine verbesserung darstellen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Flux Design Products GmbH, Bad Dürkheim
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. ivv GmbH, Hannover
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 69,95€
  3. 46,99€
  4. (-38%) 36,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
Deutsche Darknet-Größe
Wie "Lucky" demaskiert wurde

Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
Von Hakan Tanriverdi

  1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
  2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
  3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    1. Wissenschaft: Rekorde ohne Nutzen
      Wissenschaft
      Rekorde ohne Nutzen

      25,5 Prozent Effizienz mit einer Perowskit-Solarzelle sind ein neuer Rekord. Wieder einmal. Von einer praktischen Anwendung ist die billige, effiziente Technik trotzdem weit entfernt. Der Wissenschaftsbetrieb ist daran mit schuld.

    2. VDSL: Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring
      VDSL
      Rund 122.000 Haushalte erhalten Telekom-Vectoring

      Vectoring wird immer weiter von der Telekom ausgebaut. Diesmal wurden mehrere Tausend Haushalte in 141 Kommunen freigeschaltet.

    3. Charge Automotive: Der Ford Mustang wird elektrisch
      Charge Automotive
      Der Ford Mustang wird elektrisch

      Das charakteristische Blubbern fehlt, aber die Coolness bleibt: Das britische Unternehmen Charge Automotive bringt den legendären Mustang zurück. Das Elektroauto soll im kommenden Jahr in limitierter Auflage auf den Markt kommen.


    1. 15:30

    2. 15:11

    3. 14:55

    4. 12:40

    5. 12:12

    6. 11:56

    7. 11:43

    8. 11:38