1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cord-Cutters-Manifest: Fernsehen…

Würde ich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Würde ich...

    Autor: Caipirinha 24.02.12 - 09:39

    sofort unterschreiben. Die Situation hier bei uns ist genauso wenn nicht noch schlimmer.

  2. Re: Würde ich...

    Autor: John2k 24.02.12 - 10:36

    Caipirinha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofort unterschreiben. Die Situation hier bei uns ist genauso wenn nicht
    > noch schlimmer.


    Ich musste da sofort an Sky denken. Insofern ist es für Deutschland auch relevant. Nur dass wir halt keine 500 Sender haben.

    Allerdings ist dann die Frage, ob die Menschen nicht mehr Geld ausgeben müssten, weil man ja zielgerichteter schauen kann und vor allem auch keine Zwangswartepausen hätte. Ich finde seine Preisvorschläge zu hoch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.02.12 10:39 durch John2k.

  3. Re: Würde ich...

    Autor: Schiwi 24.02.12 - 10:50

    Bei mir dient der Fernseher nicht selten als Hintergrundbeschallung wenn ich am pc sitze, daher bin ich irgendwie nicht bereit eine Flat zu bezahlen. Sky ist für mich daher eh keine Option.
    Vielgucker zahlen bei dem vorgeschlagenen Modell unter Umständen aber tatsächlich mehr als vorher

  4. Re: Würde ich...

    Autor: Lomaxx 24.02.12 - 11:13

    Schiwi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vielgucker zahlen bei dem vorgeschlagenen Modell unter Umständen aber
    > tatsächlich mehr als vorher

    Was auch sein gutes hat. So versauert man nicht so schnell vor dem Fernseher und überlegt sich eher, ob man die dritte Serie für den Tag auch noch schauen möchte. "All you can eat"-Restaurants halte ich auch nicht für förderlich.
    Abgesehen davon könnte man das ganze auch "deckeln", wie es so schön heißt. Wer Übertragungen bis zu einem bestimmten Wert schaut, bekommt danach Vergünstigungen.

  5. Re: Würde ich...

    Autor: tingelchen 24.02.12 - 13:27

    Für mich klingen die Tarife wie die Volumen / Zeit Tarife fürs Internet. Die wollte auch keiner bzw. haben beim Kunden nicht selten zu Rechnungen geführt die sie nicht mehr zahlen konnten. Derzeit fast täglich der Fall wenn es um die Handy Rechnung geht.

    Das Problem bei solchen Tarifen ist, man hat keinen Überblick über die Kosten die man produziert hat. ein Flat Rate Tarif ist eine konstante Belastung. Dafür jedoch eine einfach zu kalkulierende, da ein Fix Betrag.

  6. Re: Würde ich...

    Autor: Der Kaiser! 24.02.12 - 16:25

    >> Vielgucker zahlen bei dem vorgeschlagenen Modell unter Umständen mehr

    > So versauert man nicht so schnell vor dem Fernseher

    Sondern vor dem Computer..

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. über experteer GmbH, Lauffen am Neckar
  3. MEWA Textil-Service AG & Co. Deutschland OHG, Standort Rodgau, Rodgau
  4. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu erichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17