1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronavirus: Soziale Netzwerke sollen…

Absurd

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Absurd

    Autor: ww 07.05.20 - 16:37

    Als ob die "offiziellen" und "korrekten" Informationen nicht auch in den letzten 2 Monaten ständige 180-Grad-Drehungen hingelegt hätten.

    Wer behauptet das Monopol auf die Wahrheit zu haben ist mir suspekt.
    Und ich stehe hinter freier Meinungsäußerung, auch wenn inzwischen ein Krieg gegen sie eingeläutet wurde. Man muss auch mit falschen Informationen leben. Gab es immer. Wird es immer geben. Jemanden enscheiden zu lassen was wahr und falsch ist, ist weitaus gefährlicher.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.20 16:37 durch ww.

  2. Re: Absurd

    Autor: wiseboar 07.05.20 - 17:24

    +1

  3. Re: Absurd

    Autor: Eheran 07.05.20 - 18:05

    Hast du ein paar Beispiele für solche 180° Drehungen?

  4. Re: Absurd

    Autor: Krautbernd 07.05.20 - 18:06

    Es gab aber keine 180°-Drehung dahingehend das COVID von 5G verursacht wird, oder das man zur Prophylaxe Bleichmittel trinken soll. Beides wird sowohl auf Facebook als auch bspw. in deutschen IT-Foren verbreitet.

    Sorry, aber da reden wir nicht von einem Monopol auf die Wahrheit. Da reden wir von 1A Bullshit der von einem Teil der Bevölkerung unreflektiert als Fakt aufgefasst und weiterverbeitet wird.

  5. Re: Absurd

    Autor: Vaako 07.05.20 - 18:59

    Krautbernd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gab aber keine 180°-Drehung dahingehend das COVID von 5G verursacht
    > wird, oder das man zur Prophylaxe Bleichmittel trinken soll. Beides wird
    > sowohl auf Facebook als auch bspw. in deutschen IT-Foren verbreitet.
    >
    > Sorry, aber da reden wir nicht von einem Monopol auf die Wahrheit. Da reden
    > wir von 1A Bullshit der von einem Teil der Bevölkerung unreflektiert als
    > Fakt aufgefasst und weiterverbeitet wird.

    Da brauch nur ein gekaufter Arzt von China oder der WHO rumjammern das irgend wo steht das der Virus sehr wahrscheinlich aus dem Wuhan Labor ausgebrochen ist. Dann werden die sozialen Medien gleich mal verdonnert das zu löschen und die User zu bannen. Diese Geschichte mit Sonnenlicht von innen heraus Covid-19 zu heilen war auch nicht soweit hergeholt es gab zu sowas Studien aber sobald Trump dann sowas vorschlägt, kann man sich ja denken wie Facebook/Twitter/Youtube reagieren, die Bannen lieber echte Studien und Videos weil dann irgend ein Viruloge der sich damit noch nicht wirklich befasst hat dann sagt das das Humbog ist. Was natürlich wieder wunderbar gegen Trump benutzt werden kann in den Medien was ein Zufall. Letzen Endes werden dann evtl. sogar echte Informationen gelöscht und User gebanned nur weil man Trump ja nichts geben will was ihn gut dastehen lässt. Die ganzen Legacytech firmen tun ihr bestes dieses Jahr um eine Wiederwahl zu verhindern. Das sieht man vor allem im Englisch sprachigen Raum. Daher würde ich alles was mit Zensur/Bannen zu tun hat sehr skeptisch gegenüber stehen, wenn ein paar Idioten tatsächlich glauben 5G Masten verursachen es dann sollen sie das halt glauben, wenn sie Sendemasten demolieren oder sowas wegsperren und gut.

  6. Re: Absurd

    Autor: User_x 08.05.20 - 06:39

    Krautbernd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber da reden wir nicht von einem Monopol auf die Wahrheit. Da reden
    > wir von 1A Bullshit der von einem Teil der Bevölkerung unreflektiert als
    > Fakt aufgefasst und weiterverbeitet wird.

    Dann wäre aber zu hinterfragen warum von einem Teil der Bevölkerung dieser Bullshit unreflektiert als Fakt aufgefasst und weiter verarbeitet wird? Es gilt auch immer noch die natürliche Selektion - auch wenn wir versuchen diese so weit wie möglich gering zu halten und vielen das Fortbestehen zu ermöglichen.

  7. Re: Absurd

    Autor: Eheran 08.05.20 - 07:59

    Hat man scheinbar nicht. Damit wäre das Thema für mich geklärt.

  8. Re: Absurd

    Autor: wiseboar 08.05.20 - 08:36

    Krautbernd schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > ----- Es gab aber keine 180°-Drehung dahingehend das COVID von 5G verursacht wird, oder das man zur Prophylaxe Bleichmittel trinken soll. Beides
    > wird sowohl auf Facebook als auch bspw. in deutschen IT-Foren verbreitet. Sorry, aber da reden wir nicht von einem Monopol auf die Wahrheit. Da reden wir von 1A Bullshit der von einem Teil der Bevölkerung unreflektiert als Fakt aufgefasst und weiterverbeitet wird.
    DOCH genau das wird da getan. Ja, es gibt genug Idioten die glauben an Bleichmittel als Heilung, oder die Verschwörung dass uns allen Nanoroboter eingeimpft werden sollen. Oder ein anderer Schwachsinn der gerade kursiert. [VON GOLEM ZENSIERT]

    Und das uneingeschränkte Löschen führt jetzt schon dazu, dass kritische Stimmen aus der WISSENSCHAFT ignoriert werden. Warum? Naja, jetzt ist es unangenehm zuzugeben, dass man übertrieben reagiert hat. Das ist das Letzte was ein Politiker zugeben will. Oder die WHO. Jetzt kann man ja Geld abschöpfen ohne Ende für die so unheimlich wichtige Impfung. Und am Testen wird auch fleißig verdient. Ich würds vermutlich auch so machen - die Wahrheit etwas dehnen und mich dumm und dämlich verdienen.

    Bei den sog. "Fachmeinungen" auf offizieller Seite die man teilweise so hört, sträuben sich bei mir nicht minder die Haare wie bei irgenwelchen absurden Verschwörungstheorien.

    EDIT: Golem war meine Meinung zu "hart", da schwingt man gleich die Zensurkeule und löscht sie

  9. Re: Absurd

    Autor: zereberus 08.05.20 - 08:56

    Im Erfolgsfall kann man eine übertriebene Reaktion auf ein Virus nicht von einer richtigen Reaktion unterscheiden. Beides dämmt das Virus ein. Nehmen wir an die USA und EU hätte vom ersten Tag an alle Fluge gestrichen und alle Passagiere erstmal 2 Wochen in Quarantäne gesetzt. Krankheitsfälle nachvervolgt und Maskenpflicht. Virus eingedämmt, ein Paar hundert Erkrankte und ein Paar Tote.
    Sofort geht das Geschrei los warum man für so eine harmlose Krankheit alles gesperrt hat.

  10. Re: Absurd

    Autor: Eheran 08.05.20 - 10:11

    +1

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Institut für medizinische und pharmazeutische Prüfungsfragen, Mainz
  2. LEICHT Küchen AG, Waldstetten
  3. Hays AG, Salzgitter Thiede
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 71,49€
  3. 4,25€
  4. (u. a. Angebote zu Spielen, Gaming-Monitoren, PC- und Konsolen-Zubehör, Gaming-Laptops uvm.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme