1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronavirus und Umwelt: Der Mensch…

sars-cov2 ist normal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sars-cov2 ist normal

    Autor: mrballz 05.04.20 - 19:17

    man sagt so alle 5 bis 10 jahre geht was härteres rum und alle 30-50 jahre was richtig gut mörderndes vorüber

    spanische grippe ist nun 102 jahre und sars 2010 nun knappe 10 jahre her

    ich finde den wind darum einer aufgeklärten gesellschaft unwürdig

    und wenn wir ehrlich auf die todesfälle schauen war sars-cov2 nicht die alleinige todesursache sondern oft entzündungen durch multiresistete keime (die man u.a. auch bei uns in krankenhäusern und pflegeeinrichtungen erwirbt) und systembedingte unterversorgung schwerer krankheitsverläufe durch eine renditebasis im gesundheitswesen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.04.20 19:32 durch mrballz.

  2. Re: sars-cov2 ist normal

    Autor: Tobias_weingand 07.04.20 - 08:38

    Was ist deine Quelle dafür das die Menschen die in der Statistik gezählt werden nicht an dem Coronavirus sondern an multiresistenten Keimen gestorben sind? Ja es sterben jedes Jahr mehrere Zehntaustend (20000-30000) an diesen Keimen aber woher kommt die Vermutung das diese in der Statistik mit drin stecken? Ist das reine Spekulation oder hast du dafür Quellen?

  3. Re: sars-cov2 ist normal

    Autor: PhilSt 11.04.20 - 12:03

    mrballz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wenn wir ehrlich auf die todesfälle schauen war sars-cov2 nicht die
    > alleinige todesursache sondern oft entzündungen durch multiresistete keime
    > (die man u.a. auch bei uns in krankenhäusern und pflegeeinrichtungen
    > erwirbt) und systembedingte unterversorgung schwerer krankheitsverläufe
    > durch eine renditebasis im gesundheitswesen.

    Mag ja durchaus sein, dass das alles auch eine Mitschuld trägt an den Todesfällen, nur was hilft uns das jetzt? Das Gesundheitsystem wird überlastet, ob das die direkte Schuld des Erregers ist oder ob der als Katalysator funktioniert ist dabei irrelevant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. J. Bauer GmbH & Co. KG, München
  2. GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald
  3. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen
  4. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler