1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CSU-Vizechefin: Mit…

irgendwie konstruiert, oder?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. irgendwie konstruiert, oder?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.12 - 21:19

    kauft irgend jemand der Frau das wirklich ab?

    Wenn sie das alles ernsthaft vertreten würde, wäre sie in einer anderen Partei. Andererseits, warum sollte ihr als moderner, junger Frau etwas an der patriarchischen CSU liegen?

    Irgendwie riecht das faul...

  2. Re: irgendwie konstruiert, oder?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.12 - 21:42

    Nur weil du sie attraktiv findest bleibt sie ein gewöhnlicher Mensch mit all seinen Fehlern.

  3. Re: irgendwie konstruiert, oder?

    Autor: Icestorm 21.06.12 - 22:42

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kauft irgend jemand der Frau das wirklich ab?
    >
    > Wenn sie das alles ernsthaft vertreten würde, wäre sie in einer anderen
    > Partei. Andererseits, warum sollte ihr als moderner, junger Frau etwas an
    > der patriarchischen CSU liegen?
    >
    > Irgendwie riecht das faul...

    Es kann nicht sein, was nicht sein darf ...

  4. Re: irgendwie konstruiert, oder?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.12 - 22:51

    > Es kann nicht sein, was nicht sein darf ...

    etwas dürftig Dein Argument. Geht das ein bisschen konkreter?

  5. Re: irgendwie konstruiert, oder?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.12 - 22:55

    Fragt sich nur, ob sie sich ihrer "Fehler" bewusst ist.

  6. Re: irgendwie konstruiert, oder?

    Autor: Local_Horst 21.06.12 - 23:06

    Warum sollte das faul sein? Die CSU hat ja kein Mindesteintrittsalter oder setzt ein gewisses Maß an Hässlichkeit voraus.
    Vielleicht gefällt ihr die Gesamtrichtung dieser Partei. Die Parteipolitik definiert sich ja nicht nur allein durch Internet-Themen. Ihre Vita lässt aber auch vermuten, dass sie da irgendwie "reingeboren" wurde ... ;)

  7. Re: irgendwie konstruiert, oder?

    Autor: tunnelblick 22.06.12 - 08:47

    erstmal ist es ok, wenn du wenig von der csu hältst. aber das auf diese frau zu projezieren?
    warum sollte sie denn in einer anderen partei sein? sind für dich alle grünen etwa fahrradfahrer und essen nicht bei mcd? alle spd-politiker sozis und die cdu/csu die rentnerpartei oder wie?
    manchmal kann man nur den kopf schütteln ob der brille, durch die manche gefiltert schauen (nicht nur auf dich bezogen!).
    man ist doch nicht in einer partei wegen *einem* thema (zumindest sollte man das nicht). wenn sie doch für die werte, möge man sie werten wie man möchte, die die csu verkörpert, einsteht, aber in manchem teilbereich ihre eigene meinung hat, kann das der csu ja nur gut tun.

  8. "alle spd-politiker sozis"

    Autor: fratze123 22.06.12 - 10:34

    bei den sozialdemokraten sollten schon irgendwie ALLE mitglieder sozialdemokraten sein. wäre doch hohl sonst.

  9. Re: "alle spd-politiker sozis"

    Autor: tunnelblick 22.06.12 - 11:10

    naja, ich meinte den typischen sozi - immerhin gibt es auch innerhalb der spd querdenker.
    generell steht ja sozi mehr für linke politik. da würde ich bspw. sarrazin nicht einordnen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München
  2. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  3. REALIZER GmbH, Bielefeld
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€ (Bestpreis!)
  2. 106,90€ + Versand
  3. mit täglich neuem Logitech-Angebot
  4. 79€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Medizin: Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt
Medizin
Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt

In einer Software für Arztpraxen ist der Updateprozess ungeschützt über eine Rsync-Verbindung erfolgt. Der Hersteller der Software versucht, Berichterstattung darüber zu verhindern.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Tracking TK arbeitet nicht mehr mit Ada zusammen
  2. Projekt Nightingale Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus
  3. Digitale Versorgung Ärzte dürfen Apps verschreiben

  1. Berlin: Thyssen-Krupp will an Teslas Gigafactory mitbauen
    Berlin
    Thyssen-Krupp will an Teslas Gigafactory mitbauen

    Thyssen-Krupp könnte einen neuen Großkunden bekommen, wenn das Unternehmen den Zuschlag für die Gigafactory 4 erhält, Teslas geplante Fabrik in Brandenburg.

  2. Google Maps: 16 Millionen Kilometer in Street View fotografiert
    Google Maps
    16 Millionen Kilometer in Street View fotografiert

    Die Lebensräume von 98 Prozent der Weltbevölkerung sind nach Angaben des Unternehmens mittlerweile in Google Earth als Satellitenfotos dokumentiert. In Google Street View sind 16 Millionen km Wegstrecke aufgenommen worden.

  3. Elektroautos: Bundeswirtschaftsminister bietet Hilfe bei Tesla-Fabrik an
    Elektroautos
    Bundeswirtschaftsminister bietet Hilfe bei Tesla-Fabrik an

    Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will Brandenburg bei der Ansiedlung der Tesla-Fabrik in Grünheide helfen. Sollte das Werk nicht errichtet werden, sei das ein Schaden für ganz Deutschland, sagt er.


  1. 07:56

  2. 07:40

  3. 07:22

  4. 12:25

  5. 12:10

  6. 11:43

  7. 11:15

  8. 10:45