1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Curie: Google verlegt drei neue…

Guam - die strategisch perfekt gelegene Schnorchelstation

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Guam - die strategisch perfekt gelegene Schnorchelstation

    Autor: joker 17.01.18 - 10:03

    Guam beherbergt eine der größten Militärbasen der Amerikaner und liegt strategisch sehr günstig um alle wichtigen Seekabel in Ozeanien und zu China/Asien anzuzapfen und abzuschnorcheln. Mir ist bewusst, dass alle Seekabel als komprimitiert angesehen werden sollten, aber das ist nicht gerade eine vertrauensbildende Maßnahme :/

    https://en.wikipedia.org/wiki/Guam#Military_bases
    + nächster Abschnitt

  2. Re: Guam - die strategisch perfekt gelegene Schnorchelstation

    Autor: Balduan 17.01.18 - 10:26

    komprimiert? kompromitiert? Where is the difference... :-D

  3. Re: Guam - die strategisch perfekt gelegene Schnorchelstation

    Autor: Arsenal 17.01.18 - 10:44

    Naja, der hohe Druck da unter Wasser komprimiert die Seekabel bestimmt.

  4. Re: Guam - die strategisch perfekt gelegene Schnorchelstation

    Autor: narfomat 17.01.18 - 11:55

    also bei mir steht da komprimitiert - das ist also eine wortkombo aus komprimiert und kompromitiert und somit richtig. aber da das ganze natuerlich konspirativ ablaeuft muss es konsprimitiert heissen...

  5. i et o liegen direkt nebeneinander

    Autor: Oh je 17.01.18 - 23:03

    kann man da nicht einfach mal die hirninterne kontextsensitive Fehlerkorrektur ihre Arbeit machen lassen.
    Ich weiss, ihr alle gehört der Kattegorrie der unfählbaren Stainewärfer ahn, uhnd cwar cu räscht apper dähnoch gönnde mahn mahl ainfach duß tema diskusdingens...
    Und Guam ist offenbar Teil des US-Schildes wenn man mal die US-Stützpunkte rund umd die USA mal mit auf ner Karte mit einer Linie verbindet...
    Guam, Midway, Hawaii, Panama , Puerto rico, Guantanamo...
    und das sind nur jene die mir so aus dem Handgelenk einfallen...
    Auf der anderen Seite - wenns eh ein Googol-Kobel ist braucht man sich die Mühe auch nicht zu machen, da geht man einfach an den Endpunkt mit nem Gerüchtsbeschuss.

  6. Re: i et o liegen direkt nebeneinander

    Autor: blaub4r 18.01.18 - 01:08

    Ist das Absicht das einige Wörter seltsam geschrieben sind oder ?

  7. Re: i et o liegen direkt nebeneinander

    Autor: teenriot* 18.01.18 - 01:26

    Ja, Blaubär ist absichtlich falsch geschrieben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d)
    Isochem & Datenverarbeitung GmbH, Bodenheim
  2. Enterprise Architekt (m/w/d)
    Hays AG, München
  3. Junior-Inhouse-Consultant (m/w/d)
    MVV Energie AG, Mannheim
  4. Mitarbeiter IT-Support im Geschäftsleitungsumfeld (m/w/d)
    Deutsche Vermögensberatung AG, Marburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D-Link Überwachungskamera für Außenbereich für 139,90€, Samsung Q Soundbar Dolby Atmos...
  2. (u. a. Sony XR-55X92J 55 Zoll LED 100Hz Dolby Vision/Atmos für 908,90€ inkl. Direktabzug)
  3. (u. a. Samsung Galaxy Tab S7 FE 12,4 Zoll 64GB für 449€ inkl. Direktabzug)
  4. (u. a. Thrustmaaster T300 RS GT Edition inkl. 3-Pedalset für PS4/PS3/ PC & kompatibel mit PS5...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
Koalitionsvertrag
Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar
  2. Elektro-Kombi Mercedes-Benz startet Verkauf von Siebensitzer EQB
  3. 600 neue Standorte Ionity investiert mit Blackrock 700 Millionen Euro

IT-Arbeitsmarkt: Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
IT-Arbeitsmarkt
Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

ITler können wegen des großen Jobangebots leicht wechseln. Ob viele Wechsel der Karriere schaden, ist unter Personalern strittig.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung