Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyberattacken: Großbritannien fordert…

Cyberattacken: Großbritannien fordert lebenslange Haft für Cyberkriminelle

Die britische Regierung will härter gegen Cyberattacken vorgehen: Ein Gesetzesvorschlag sieht lebenslange Haftstrafen bei Angriffen mit katastrophalen Folgen vor.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Vergewaltigung 3 Jahre, Mord 5 Jahre, Veruntreuung im großen Stil 7 Jahre, Hacken Lebenslang (Seiten: 1 2 ) 29

    Schattenwerk | 06.06.14 08:17 06.06.14 16:56

  2. Die Queen 3

    Ingwar | 06.06.14 08:10 06.06.14 14:53

  3. Hacken - lebenslang, Massenmord wie im Irak - Medailen und Ehre 11

    gehtDichNichtsAn | 06.06.14 09:21 06.06.14 14:30

  4. Inklusive GCHQ ??? (kwt) 1

    Cyber1999 | 06.06.14 13:45 06.06.14 13:45

  5. @Golem: Queen fordert? 2

    linus9000 | 06.06.14 09:07 06.06.14 11:52

  6. Ja man kann es kritisieren, 3

    prof_kai | 06.06.14 09:11 06.06.14 11:29

  7. Druckmittel 1

    Malocchio | 06.06.14 11:01 06.06.14 11:01

  8. Aller liebste Queen, warum nicht gleich ... 1

    pica | 06.06.14 10:47 06.06.14 10:47

  9. komisch 1

    vlad_tepesch | 06.06.14 10:02 06.06.14 10:02

  10. Ich fordere lebenslange Haft für Mundraub 1

    Lord Gamma | 06.06.14 09:25 06.06.14 09:25

  11. Haben die denn keine anderen Gesetze? 1

    Lord Gamma | 06.06.14 09:23 06.06.14 09:23

  12. Toll! 2

    Mimus Polyglottos | 06.06.14 09:17 06.06.14 09:22

  13. Lebenslang - JAWOLL ! oh wait ... 4

    vistahr | 06.06.14 08:14 06.06.14 09:01

  14. "...oder die nationale Sicherheit gefährden" 1

    elgooG | 06.06.14 08:34 06.06.14 08:34

  15. Ernsthafte Krankheiten 1

    Nemorem | 06.06.14 08:12 06.06.14 08:12

  16. Die liebe Dame kann doch bestimmt gerade so ihre E-Mails abrufen... 1

    HQToast | 06.06.14 08:12 06.06.14 08:12

  17. Und was soll das bringen 1

    Mopsmelder500 | 06.06.14 08:12 06.06.14 08:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. AKDB, Regensburg
  2. abilex GmbH, Stuttgart
  3. Hoerner Bank Aktiengesellschaft, Heilbronn
  4. VMT GmbH, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    1. Kartendienst: Google-Autos fahren wieder durch Deutschland
      Kartendienst
      Google-Autos fahren wieder durch Deutschland

      Google Maps wird mit neuen Aufnahmen in deutschen Straßen verbessert. Für Street View können die Bilder jedoch nicht verwendet werden.

    2. Notebook: Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu
      Notebook
      Apple gibt nach Monaten Fehler bei Macbook-Tastatur zu

      Die Tastaturen in Macbook- oder Macbook-Pro-Modellen können fehlerhaft sein. Das hat Apple nach mehreren Monaten zugegeben. Betroffene Kunden können sich kostenlos eine funktionierende Tastatur in ihr Notebook einbauen lassen.

    3. Oberstes US-Gericht: Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig
      Oberstes US-Gericht
      Durchsuchungsbefehl für Abfrage von Handyposition notwendig

      Der oberste US-Gerichtshof der USA hat den Schutz der Privatsphäre erhöht. Sicherheitsbehörden dürfen nicht einfach auf die Funkmastdaten eines Handys zugreifen. Dafür wird ein richterlich angeordneter Durchsuchungsbefehl verlangt.


    1. 11:49

    2. 11:59

    3. 11:33

    4. 10:59

    5. 10:22

    6. 09:02

    7. 17:15

    8. 16:45