Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyberattacken: Großbritannien fordert…

Cyberattacken: Großbritannien fordert lebenslange Haft für Cyberkriminelle

Die britische Regierung will härter gegen Cyberattacken vorgehen: Ein Gesetzesvorschlag sieht lebenslange Haftstrafen bei Angriffen mit katastrophalen Folgen vor.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Vergewaltigung 3 Jahre, Mord 5 Jahre, Veruntreuung im großen Stil 7 Jahre, Hacken Lebenslang (Seiten: 1 2 ) 29

    Schattenwerk | 06.06.14 08:17 06.06.14 16:56

  2. Die Queen 3

    Ingwar | 06.06.14 08:10 06.06.14 14:53

  3. Hacken - lebenslang, Massenmord wie im Irak - Medailen und Ehre 11

    gehtDichNichtsAn | 06.06.14 09:21 06.06.14 14:30

  4. Inklusive GCHQ ??? (kwt) 1

    Cyber1999 | 06.06.14 13:45 06.06.14 13:45

  5. @Golem: Queen fordert? 2

    linus9000 | 06.06.14 09:07 06.06.14 11:52

  6. Ja man kann es kritisieren, 3

    prof_kai | 06.06.14 09:11 06.06.14 11:29

  7. Druckmittel 1

    Malocchio | 06.06.14 11:01 06.06.14 11:01

  8. Aller liebste Queen, warum nicht gleich ... 1

    pica | 06.06.14 10:47 06.06.14 10:47

  9. komisch 1

    vlad_tepesch | 06.06.14 10:02 06.06.14 10:02

  10. Ich fordere lebenslange Haft für Mundraub 1

    Lord Gamma | 06.06.14 09:25 06.06.14 09:25

  11. Haben die denn keine anderen Gesetze? 1

    Lord Gamma | 06.06.14 09:23 06.06.14 09:23

  12. Toll! 2

    Mimus Polyglottos | 06.06.14 09:17 06.06.14 09:22

  13. Lebenslang - JAWOLL ! oh wait ... 4

    vistahr | 06.06.14 08:14 06.06.14 09:01

  14. "...oder die nationale Sicherheit gefährden" 1

    elgooG | 06.06.14 08:34 06.06.14 08:34

  15. Ernsthafte Krankheiten 1

    Nemorem | 06.06.14 08:12 06.06.14 08:12

  16. Die liebe Dame kann doch bestimmt gerade so ihre E-Mails abrufen... 1

    HQToast | 06.06.14 08:12 06.06.14 08:12

  17. Und was soll das bringen 1

    Mopsmelder500 | 06.06.14 08:12 06.06.14 08:12

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Ingolstadt
  2. Universitätsstadt Marburg, Marburg
  3. über duerenhoff GmbH, Duisburg
  4. matrix technology AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 47,99€
  3. 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  1. Streaming: ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"
    Streaming
    ARD-Vorsitzender Wilhelm plant "europäisches Youtube"

    Statt nur mit den privaten Fernsehsendern zusammenzugehen, will der ARD-Chef die öffentlich-rechtlichen Sender Europas auf einer Streamingplattform zusammenschließen. Das Angebot soll nicht gebührenfinanziert sein. Germanys Gold wird Europeans Gold.

  2. Comcast: Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    Comcast
    Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft

    Sky gehört nun mehrheitlich dem US-Kabelnetzbetreiber Comcast. Eine Bietergruppe um Rupert Murdoch und Disney konnte sich nicht durchsetzen.

  3. Verwertungskette: Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix
    Verwertungskette
    Deutsche Kinos kämpfen gegen Netflix

    Die deutschen Arthouse-Kinos wollen eine Netflix-Produktion boykottieren. Es geht um nichts weniger als den Gewinner des Goldenen Löwen der Filmfestspiele von Venedig.


  1. 14:30

  2. 13:34

  3. 12:21

  4. 10:57

  5. 13:50

  6. 12:35

  7. 12:15

  8. 11:42