Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cybermobbing: iSharegossip kommt…

"Ey mann mach mal iShareGossip"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Ey mann mach mal iShareGossip"

    Autor: Groundhog Day 23.03.11 - 23:11

    Oder wie darf man sich das vorstellen? Woher wissen denn überhaupt so viele Deppen die URL der Seite? Es muss sich wohl um eine Singularität in Berlin handeln, hmm?

    Glückwunsch, jetzt kennen sie noch mehr Deppen. Weiß zwar nicht wer alles golem.de liest, aber wenn man sich so im Forum umguckt - mit Sicherheit nicht nur gebildete, intelligente Menschen -.-

  2. Re: "Ey mann mach mal iShareGossip"

    Autor: DrKrieger 23.03.11 - 23:35

    Groundhog Day schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder wie darf man sich das vorstellen? Woher wissen denn überhaupt so viele
    > Deppen die URL der Seite? Es muss sich wohl um eine Singularität in Berlin
    > handeln, hmm?
    >
    > Glückwunsch, jetzt kennen sie noch mehr Deppen. Weiß zwar nicht wer alles
    > golem.de liest, aber wenn man sich so im Forum umguckt - mit Sicherheit
    > nicht nur gebildete, intelligente Menschen -.-

    Auf Rechtschreibung wird auf dieser Seite gänzlich verzichtet.
    Niveau: Sonderschule

    Les' einfach mal ein paar Beiträge, da weiss man gleich wes Geistes Kind dieser Pöbel ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.03.11 23:37 durch DrKrieger.

  3. Re: "Ey mann mach mal iShareGossip"

    Autor: Hello_World 24.03.11 - 03:13

    DrKrieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Les' einfach mal ein paar Beiträge, da weiss man gleich wes Geistes Kind
    > dieser Pöbel ist.
    Sagt einer, der nicht in der Lage ist, den Imperativ von "lesen" korrekt zu bilden.

  4. Re: "Ey mann mach mal iShareGossip"

    Autor: Bigsteven 24.03.11 - 05:48

    Ist das nicht "Lies"?

    Eigentlich soll man ja in einer Diskussion auf den Inhalt achten und nicht so pedantich auf die Rechtschreibung.

    Was diese Pöbelseite angeht ist sie ein weiterer Kieselstein auf dem Weg zur Verrohung im gegenseitigem Umgang miteinander. Der war auch vorher schon so schlimm. Nur hat er jetzt eine neue mediale Dimension erreicht. Die beste Art, auf so etwas zu reagieren wäre, es zu ignorieren. Bei dieser Seite ist das Kind leider schon im Brunnen. Jetzt kann man nur noch die Symptome bekämpfen.

    ---------------------------
    Es gibt keinen Löffel...

  5. Re: "Ey mann mach mal iShareGossip"

    Autor: Tobias Claren 25.03.11 - 10:25

    Ich würde ja aus reinem Ablehnen solcher Maßnahmen Werbung für die machen.
    Am besten groß Ausdrucken und hinter die Autoscheiben kleben und vor einer Schule parken.

    Evtl. Ausdrucke zu der Schule dazu kleben.
    Falls nötig die Namen darin unkenntlich gemacht, aber mit dem Hinweis dass sie auf der Seite zu lesen sind.
    So dürfte auch die Polizei (vor Ort) nichts machen können.
    Außerdem könnte es den Anreiz fördern die Seite zu besuchen.

    Um direkt die Unterseite zu erreichen, könnte man eine Kurz-URL abdrucken.

    Denkbar wäre auch ein bedienbarer Bildschirm hinter der Scheibe.
    http://www.indyarocks.com/videos/Low-cost-DIY-Multi-Touch-Screen-1430940

    Das geht auch ohne die IR-LEDs seitlich der Scheibe, indem stattdessen ein IR-Strahler von innen auf die Scheibe strahlt.
    Die Kamera sieht dann zwar auf der gesammten Fläche eine Reflektion den IR-Lichtes, aber wenn man von außen drauffasst wird die Stelle heller.
    Es werden also nicht die hellen Punkte an sich festgestellt, sondern die helleren Punkte in einer ausgeleuchteten Fläche.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Hamburg, Altenholz bei Kiel
  2. über SCHLAGHECK + RADTKE Executive Consultants GmbH, Ravensburg, Biberach, Sigmaringen, Pfullendorf
  3. RFT kabel Brandenburg GmbH, Brandenburg an der Havel
  4. 3Tec automation GmbH u. Co. KG, Herford, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (-78%) 6,50€
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    1. Personal Vault: Onedrive erhält zusätzlichen passwortgeschützten Bereich
      Personal Vault
      Onedrive erhält zusätzlichen passwortgeschützten Bereich

      Die Personal Vault ist ein separater Bereich innerhalb von Microsoft Onedrive, in dem besonders wichtige Dateien mit einer zusätzlichen Authentifizierungsebene abgelegt werden können. Die Funktion soll auch für die kostenlose Version kommen, während zahlende Kunden 100 statt 50 GByte erhalten.

    2. Helio P65: Neues Mediatek-SoC kommt mit Mali-G52-Grafikeinheit
      Helio P65
      Neues Mediatek-SoC kommt mit Mali-G52-Grafikeinheit

      Mediatek hat mit dem Helio P65 ein neues SoC vorgestellt, das durchaus als Upgrade zum Helio P60 verstanden werden kann. Bei der Kernauswahl setzt der Hersteller aber auf die Aufteilung, die beim Helio P90 verwendet wird.

    3. Gigaset L800HX im Test: Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht
      Gigaset L800HX im Test
      Alexa-Lautsprecher mit Telefonfunktion klingt schlecht

      Mit Alexa über das Festnetz telefonieren? Das erlaubt Gigasets erster smarter Lautsprecher, der sich in eine bestehende DECT-Anlage integriert. Das Telefonieren auf Zuruf funktioniert gut, der Lautsprecher selbst hat aber eine entscheidende Schwäche.


    1. 10:43

    2. 10:12

    3. 09:43

    4. 08:57

    5. 08:42

    6. 08:01

    7. 07:17

    8. 07:00