1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Daily: Murdoch entwickelt digitale…

In dem Alter, Respekt

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In dem Alter, Respekt

    Autor: d2 22.11.10 - 12:01

    ;-)

    Naja mal gespannt was bei rauskommt. Die Medien müssen ja was tun.

  2. Re: In dem Alter, Respekt

    Autor: Freiheit statt Apple 22.11.10 - 14:48

    Wenn Murdoch ETWAS nicht verdient hat, dann ist es Respekt.
    Mit seiner gezielten Manipulation der öffentlichen Meinung ist er mitverantwortlich für das Leid und den Tod Tausender...

    Um nur ein Beispiel zu nennen: Ein erheblicher Prozentsatz der Zuschauer seines agitprop Senders "FOX" war sich immer noch sicher, dass der Irak Massenvernichtungswaffen hatte, als das Gegenteil längst bewiesen und sogar zugegeben wurde.

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

  3. Re: In dem Alter, Respekt

    Autor: Trollversteher 22.11.10 - 15:03

    Das stimmt. Der Themenstarter meinte aber wohl eher die leicht misverständliche Formulierung, die auch so verstanden werden könnte, daß der alte Sack sich selber an den Rechner setzt und eine App entwickelt ;)

  4. Re: In dem Alter, Respekt

    Autor: Trollfeeder 22.11.10 - 15:03

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um nur ein Beispiel zu nennen: Ein erheblicher Prozentsatz der Zuschauer
    > seines agitprop Senders "FOX" war sich immer noch sicher, dass der Irak
    > Massenvernichtungswaffen hatte, als das Gegenteil längst bewiesen und sogar
    > zugegeben wurde.

    Zu dem Zeitpunkt hat nicht einmal mehr die US Administration so einen Unsinn erzählt. Die hatten schon die 180grad Wende vollzogen. Aber FOXNews glaubt das sicher heute noch.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Frankfurt am Main e. V., Bad Homburg
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme