Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Das soziale Netzwerk der Zukunft: Wie…

Diaspora lebt ganz gut vor sich hin

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diaspora lebt ganz gut vor sich hin

    Autor: stefang 08.05.14 - 11:53

    Ich bin seit ende 2011 regelmäßig auf Diaspora und helfeh auch manchmal beim Übersetzen von neuen Elementen.

    Diaspora ist nicht Facebook, aber das finde ich ganz angenehm. Es funktioniert mehr wie Twitter, nur ohne die nervige Zeichenbegrenzung. Man folgt Themen, die dich interessieren und redet dann mit wildfremden Menschen aus aller Welt darüber. Es ist eine kleine, verschwohrene Gemeinschaft, sie ist aber Nach wie Vor aktiv und lebt. Viele interessante Menschen, viele Spinner und sehr viel über Technik und freie Software. Die Software wird langsam, aber ständig weiter entwickelt. Seit dem letzten Update gibt es eine (unverbindliche) Statisik über die wichtigsten Server auf http://pods.jasonrobinson.me/ Das sind schon einige Server und es geben längst nicht alle Ihre Nutzerzahlen bekannt.

    Ich handhabe das so: Für Kontakte mit Menschen, die ich in der Realtität kenne habe ich Facebook. Für Diskussionen über Sachthemen, für Links auf interessante News usw. verwende ich Diaspora. Was ich auf Facebook poste würde ich nie auf Diaspora posten und umgekehrt. Die Netzwerke haben einfach ganz unterschiedliche Funktionen für mich. Ein Netzwerk für Alles wäre einfach nicht sinnvoll. Und ich kann mir auch nur schwer vorstellen wie man ein dezentrales Netzwerk wirklich durchsuchbar machen will.

    Grüße, Stefan



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.14 11:55 durch stefang.

  2. Re: Diaspora lebt ganz gut vor sich hin

    Autor: smeexs 09.05.14 - 11:55

    wenn die nicht so einen dummen namen hätten , wären die schon viel erfolgreicher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Berlin
  2. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  3. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. enowa AG, Raum Düsseldorf, Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 144,90€ + Versand
  2. 429,00€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47