1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Data Management: Wie…

Der Artikel kommt ein paar Jahre zu spät

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Artikel kommt ein paar Jahre zu spät

    Autor: Gamma Ray Burst 15.10.14 - 19:36

    Außerdem sind InMemory DBs unterm Strich sehr teuer pro GB und skalieren auch deswegen nicht so ohne weiteres in den PB Bereich.

    Zwar kann das zB SAP HANA, aber die Kosten der Hardware sind sehr hoch im Vergleich Datenbanken die auf SSDs oder HDDs liegen.

    Der Artikel weist auch in eine falsche Richtung er fokussiert SQL Datenbanken und ignoriert die ganzen anderen Ansätze wie DokumentenDBs, GraphenDBs, KV Speicher etc

    Dann gibt es auch interessante Ansätze wie man mit horizontaler Skalierung schnelle DBs aufbauen kann im PB Bereich.

    Für die meissten DBs braucht man auch nichts besonderes da kann man irgendeine InMemory DB nehmen und auf einem entsprechenden Rechner laufen lassen (die dicksten Server gibt es mit 4TB RAM per Node).

    Parstream ist übrigens nur wg der Nutzung der GPU Kerne interessant weniger wegen dem InMemory Ansatz.

    Ich glaube auch, dass es in Zukunft weniger Relationale Datenbanken geben wird, sie sind für einige Anwendungsfälle schlicht ungeeignet.

  2. Re: Der Artikel kommt ein paar Jahre zu spät

    Autor: Quantium40 21.10.14 - 16:10

    Gamma Ray Burst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube auch, dass es in Zukunft weniger Relationale Datenbanken geben
    > wird, sie sind für einige Anwendungsfälle schlicht ungeeignet.

    Welche Anwendungsfälle sollen das sein?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen, Eibenstock-Neidhardtsthal
  2. Hays AG, Würzburg
  3. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  4. Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten mbH (GVL), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 369,45€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kotlin, Docker, Kubernetes: Weitere Online-Workshops für ITler
Kotlin, Docker, Kubernetes
Weitere Online-Workshops für ITler

Wer sich praktisch weiterbilden will, sollte erneut einen Blick auf das Angebot der Golem Akademie werfen. Online-Workshops zu den Themen Kotlin und Docker sind hinzugekommen, Kubernetes und Python werden wiederholt.

  1. React, Data Science, Agilität Neue Workshops der Golem Akademie online
  2. In eigener Sache Golem Akademie hilft beim Einstieg in Kubernetes
  3. Golem Akademie Data Science mit Python für Entwickler und Analysten

Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter