Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschützer: Webcam-Spion in…

150 Videos gleichzeitig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 150 Videos gleichzeitig

    Autor: iPron 16.07.10 - 14:48

    Wieso gibt es eigentlich keinen Link zur Quelle?
    > . Als die Polizei bei dem jungen Mann klingelte, liefen auf seinen Computern 150 Videos aus fremden Kinderzimmern gleichzeitig, so der BvD.
    Sorry aber das halte ich für gequirlte scheisse um das mal auf Deutsch zu sagen... Mit 150 Mediaplayer, VLC, SMPlayer inśtanzen die 150 verschiedene Videos gleichzeitig abspeieln dürfte ein standard Desktop-Rechner kurz vor dem Kollaps sein wenn es überhaupt möglich ist....

    Golem verkommt echt immer mehr zur Bildzeitung und Computerbild macht mittlerweile einen Seriöseren eindruck als Golem...

  2. Re: 150 Videos gleichzeitig

    Autor: Gnampf 16.07.10 - 15:01

    Und das waren nur die Mitschülerinnen seines Freundes die auch gerade ihren Laptop eingeschaltet hatten.

    Muss ne ziemlich große Schule sein.
    Angenommen wir reden von Klassen zu je 30 Schülern, 50% weiblich und der "Freund" hatte jede in seine ICQ-Liste.

    Dann hatte der Kerl "Mitschülerinnen" in 10 Klassen und alle hatten gleichzeitig ihren Rechner an.

    Weiter davon ausgegangen, er hatte ne 50MBit-Leitung - in einer Kleinstadt selten, aber mal angenommen.

    Dann hatte er pro Videostream im Idealfall 300k zur Verfügung.

    Gesehen hat er dann wohl eher nix.

  3. Re: 150 Videos gleichzeitig

    Autor: iPron 16.07.10 - 15:01

    > 186m 67m 21m S 13 3.4 0:12.64 vlc
    > 179m 60m 25m S 9 3.0 0:13.29 vlc
    > 183m 64m 25m S 8 3.2 0:08.03 vlc
    > 185m 65m 26m S 7 3.3 0:13.16 vlc
    > 182m 62m 26m S 4 3.1 0:05.47 vlc
    67+60+64+65+62
    318
    318/5
    63
    63*150
    ~9450 MB RAM benötigt um mit VLC 150 Videos abzuspielen....

  4. Re: 150 Videos gleichzeitig

    Autor: Gnampf 16.07.10 - 15:06

    Da ist aber bestimmt der gepufferte Videostream noch nicht dabei und auch noch kein Betriebssystem.

    Btw. mein VLC ist mit 10MB zufrieden...

  5. Re: 150 Videos gleichzeitig

    Autor: iPron 16.07.10 - 15:21

    Ich hatte gerade keine Schmuddelfilmchen zur Hand ;) Die VLC Player instanzen spielten ein 700MB grosses File ab.
    Selbst wenn der VLC nur 10mb für ein kleines File braucht so kommt man immer noch auf 1500 MB die neben Betriebssystem. Treibern etc. erstmal zur verfügung stehen müssen. Mit 2GB im Rechner wird das schon arg eng und ich habe auch die CPU-Belastung garnicht berücksichtigt...

    Nachtrag:
    Grad nen 12mb Schmuddelfilm 5x geöffnet jede instanz braucht hier mit Ubuntu ~40mb

  6. Re: 150 Videos gleichzeitig

    Autor: Vincent_VEC 16.07.10 - 15:32

    Funktioniert das auch mit non-Schmuddelfilmen?

    Was habt Ihr nur alle für verdorbene Gedanken...

  7. Re: 150 Videos gleichzeitig

    Autor: KaptainGruenbaer 16.07.10 - 15:39

    Vincent_VEC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktioniert das auch mit non-Schmuddelfilmen?
    >
    > Was habt Ihr nur alle für verdorbene Gedanken...

    Na gut, dann eben ein paar Seasons der Simpsons parallel geguckt :-D ...

  8. Re: 150 Videos gleichzeitig

    Autor: 150videosaufeinmal 16.07.10 - 15:49

    Ja, da dacht ich mir auch "ja, klar" da hat der Medienkompetenteste der Polizei die Pressemeldung verzapft und Golem gibt es mal einfach genau so wieder.

    Kein Mensch gut sihc 150 Videos gleichzeitig an, egal auf wievielen PCs. So ein Unsinn!

  9. Re: 150 Videos gleichzeitig

    Autor: Omnomnom 16.07.10 - 15:57

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil:

    "...liefen auf seineN Computern mehr als 150 Videos...."

    Mehrzahl ftw. Klingt komisch, ist aber so :D

    -.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

    Das ist eine Signatur (lat. signum „Zeichen“).
    Da stehen Sachen drin, meistens. So... Sachen halt :D

  10. Re: 150 Videos gleichzeitig

    Autor: iPron 16.07.10 - 17:55

    Sicher geht das auch mit nicht schmuddelfilmen, lustig is ja auch wie will der die bitte auf einmal geschaut haben? Ich schaffe es ca. 8 Videos auf einem Desktop anzuzeigen (so das man noch was sieht). Gehen wir mal davon aus der pöse pupe nutzte Linux:
    8 Videos pro virtuellem Desktop
    150/8
    18

    Der pöse pupe hat also 18 Monitore um sich die 150 videos gleichzeitig anzuschauen?

  11. Re: 150 Videos gleichzeitig

    Autor: iPron 16.07.10 - 18:33

    Ich würde immer noch gerne die Quelle von Golem kennen!
    http://www.presseportal.de/polizeipresse/ (nichts zu finden)
    http://www.bvdnet.de/presse (nada)
    http://www.bvdnet.de/pressemitteilungen (nada)

    Nach nicht kurzer Recherche habe ich eine Quelle gefunden! Aber dort steht etwas anderes als auf Golem.
    http://www.westfalen-blatt.de/start.php?id=39968&artikel=reg
    Da sieht man mal wieder welche Qualität der Holtzbrinkische Journalismus hat!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. assona GmbH, Berlin
  3. Fresenius Medical Care Thalheim GmbH, Stollberg, Sachsen bei Ansbach
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (-81%) 3,75€
  3. (-75%) 3,75€
  4. (-77%) 11,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Ãœbersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Autonomes Fahren: Tesla macht Software kontinuierlich teurer
    Autonomes Fahren
    Tesla macht Software kontinuierlich teurer

    Elon Musk verfolgt seine Strategie steigender Preise weiter. Nachdem kürzlich die Option "Volles Potenzial für autonomes Fahren" verteuert wurde, kündigt der Tesla-Chef für August die nächste Preiserhöhung an.

  2. Preempt-RT: Echtzeit-Kernel soll Option für Linux werden
    Preempt-RT
    Echtzeit-Kernel soll Option für Linux werden

    Um die letzten Arbeiten an dem Echtzeit-Patch besser in Linux zu integrieren, soll der Kernel eine eigene Konfigurationsoption dafür erhalten. Das wäre eine wichtige Voraussetzung auf dem Weg zum Echtzeit-Linux im Hauptzweig.

  3. Asuspro P1440: Asus stellt neues Business-Notebook mit DVD-Laufwerk vor
    Asuspro P1440
    Asus stellt neues Business-Notebook mit DVD-Laufwerk vor

    Für Geschäftskunden hat der taiwanische Computerhersteller Asus ein aktuelles Notebook vorgestellt, das vor allem mit seiner klassischen Ausstattung auffällt. DVD-Laufwerke sind in diesem Segment selten. Es gibt aber auch ein besonders leichtes Modell ohne ODD.


  1. 10:31

  2. 10:20

  3. 10:08

  4. 09:56

  5. 09:44

  6. 09:32

  7. 09:20

  8. 09:01