1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Politiker fordern…

Die nutzt doch sowieso keiner

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: derLaie 29.10.20 - 20:19

    Ich hab noch nie jemanden mit so einer App gefunden und ich frage wirklich jeden!

  2. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: SpeculoosJoe 29.10.20 - 20:25

    Gibts da mehrere von?

  3. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: Keyla 29.10.20 - 20:48

    derLaie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab noch nie jemanden mit so einer App gefunden und ich frage wirklich
    > jeden!


    Du bist nicht der Nabel der Welt.
    Die App hat eine recht hohe Verbreitung.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  4. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: divStar 29.10.20 - 20:49

    Sie wurde höchstwahrscheinlich von jemandem Mal zum Anschauen heruntergeladen und wieder runter geworfen, da Akku verbraucht wird. Außerdem haben wir ja trotzdem ab Montag nen Lockdown - hat ja super funktioniert.

  5. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: Keyla 29.10.20 - 20:54

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hat ja super
    > funktioniert.


    Ja weil es immer noch genug Arschl* gibt welche sich nicht an die geltenden Regeln halten.

    Ich sehe es doch jeden Tag auf der Arbeit oder beim einkaufen. Die einen weigern sich im Supermarkt Masken zu tragen, die anderen rücken einen auf der Arbeit andauernd auf die Pelle obwohl die wissen, dass man zur Risikogruppe gehört, wieder andere meinen jetzt unbedingt Urlaub machen zu müssen, etc. Es ist einfach zum kot... !


    Ich will nicht mit Anfang 30 verrecken nur weil sich einige nicht zusammenreißen können. Es wird Zeit, dass die Verstöße härter sanktioniert werden.

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  6. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: mixedfrog 29.10.20 - 21:53

    > Ja weil es immer noch genug Arschl* gibt welche sich nicht an die geltenden
    > Regeln halten.

    Fun Fact: man kann sich auch anstecken wenn man sich an die Regeln hält. Die Regeln sind alles andere als Perfekt.

  7. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: Peter V. 29.10.20 - 21:56

    derLaie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab noch nie jemanden mit so einer App gefunden und ich frage wirklich
    > jeden!
    Das spricht nicht für deinen Bekanntenkreis. Knapp 20 Millionen Downloads sprechen für sich.

  8. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: Keyla 29.10.20 - 21:57

    Peter V. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derLaie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab noch nie jemanden mit so einer App gefunden und ich frage
    > wirklich
    > > jeden!
    > Das spricht nicht für deinen Bekanntenkreis. Knapp 20 Millionen Downloads
    > sprechen für sich.


    +1

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  9. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: MA_VrX 29.10.20 - 22:25

    Bei uns Spiel interesanterweise gerade die Techniker und Piratengruppe bei der App mit. sind ca 10 Leute die ich kenne. Ich kenn die aber gut genugt, daß die App abei allen Runterfliegt wenn auch nur ansatzweise was kommt was die Politiker fordern. Die Nichtverklüßpfbarkeit ist Grundvorraussetzung für die.

    Das witzige ist ... Die wetreuen natürlich auch den ein oder anderen DAU (also Leute die nicht mal das HAndy starten können ohen Hilfe geschweige denn Apps installieren). Die werden hier natürlich auch den Support einstellen. Sin ja nicht verplichtet und die wollen natürlich niemanden einer Überwachung ausliefern. (außer die Pflicht zum Support von DAUs wird auch im Gesetz verankert :-) )

  10. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: crustenscharbap 29.10.20 - 22:31

    Ja aber wenn man sich zum großen Teil daran hält, sinkt der R-Wert und sobald der über 1 ist, ist die Kacke am dampfen. Die App klappt überhaupt nicht. Mein Kollege kam aus den Niederlanden. Er musste sich testen lassen. Negativ. Hat er vor 2 Wochen in der App eingetragen. Ist immernoch nicht eingespeichert, da das Alles noch manuell vom Amt eingetragen wird. So wird es auch mit positiven sein. Unterm Strich klappt das nicht.

    Aber ich sehe da ein ganz anderes Problem. Die Menschen werden dem Staat nicht mehr vertrauen. 1. wieder Shutdown, der ja mit der App und Masken ja verhindert werden sollte. Versprochen....2. Will der eine SPD-Virologe Hausdurchsuchungen anordnen. Der Schutz der Privatsphäre der eigene Wohnung soll ausgehoben werden. 3. Sollen die Daten der App weiter gegeben werden. An Wen? Ich war zu dicht an Jemanden. Kommt nun die Polizei zu mir?

    Irgendwann machen die Leute Alles nicht mehr mit und dann gibt es richtig Tumulte. Das Virus freut sich. Die müssen aufpassen und nicht in Panik verfallen und irgendwelchen Blödsinn anrichten.

  11. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: User_x 29.10.20 - 23:56

    siehe Italien...

    wo soll ich mich denn großartig anstecken um sowas nicht zu wissen?

    die Kassiererin? dem Kelner? sagen doch alle, das meiste ist im Bekanntenkreis und auf Arbeit. außerdem bekommt man das gerade jetzt schnell mit, wenn jemand wegen Husten und Fieber ausfällt und man den noch besucht hat.

    im zweifel reicht ein Statuspost auf WhatsApp, alle die das nicht machen würden auch nicht die App verwenden.

    Das gleiche ist nicht das selbe. Also wirklich, immer diese fehlende Differenzierung!

  12. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: CptData 30.10.20 - 02:00

    Die Regeln folgen keiner sinnvollen Logik und sind bisweilen völlig widersprüchlich.
    Und sie basieren auf der Annahme, Covid-19 sei gefährlicher als Influenza oder andere Erkältungsviren. Der Beweis dafür steht allerdings aus.

  13. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: h31nz 30.10.20 - 09:07

    CptData schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Regeln folgen keiner sinnvollen Logik und sind bisweilen völlig
    > widersprüchlich.

    Welche findest du denn unlogisch oder widersprüchlich?

  14. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: Keyla 30.10.20 - 09:08

    CptData schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Regeln folgen keiner sinnvollen Logik und sind bisweilen völlig
    > widersprüchlich.
    > Und sie basieren auf der Annahme, Covid-19 sei gefährlicher als Influenza
    > oder andere Erkältungsviren. Der Beweis dafür steht allerdings aus.


    Du leugnest also die Toten ?

    Verifizierte Top 10 Posterin!

  15. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: Anonymouse 30.10.20 - 09:12

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja aber wenn man sich zum großen Teil daran hält, sinkt der R-Wert und
    > sobald der über 1 ist, ist die Kacke am dampfen. Die App klappt überhaupt
    > nicht. Mein Kollege kam aus den Niederlanden. Er musste sich testen lassen.
    > Negativ. Hat er vor 2 Wochen in der App eingetragen. Ist immernoch nicht
    > eingespeichert, da das Alles noch manuell vom Amt eingetragen wird. So wird
    > es auch mit positiven sein. Unterm Strich klappt das nicht.
    >

    Warum sollte man einen negativen Befund in die App eintragen?

  16. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: katze_sonne 30.10.20 - 09:26

    derLaie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab noch nie jemanden mit so einer App gefunden und ich frage wirklich
    > jeden!

    Komisch, ich kenne so einige Leute und jeder mit dem ich gesprochen habe, nutzt die App. Wirklich jeder in meinem Bekanntenkreis, egal ob Kollegen, Freunde oder sogar meine Oma. Ok, eine Ausnahme: Mein Vater. Die läuft halt nicht unter BlackBerry OS 10.

    Also hör auf, so einen Quark zu verbreiten. Auch die Risikobegegnungen, die verschiedenen Bekannten schon angezeigt wurden (die grüne Variante; nicht rot; also vermutlich irgendwo im Zug oder Supermarkt), zeigt ja wohl dass die App von vielen wirklich genutzt wird inkl. Eintragung positiver Ergebnisse.

  17. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: unbuntu 30.10.20 - 09:56

    Ich kenne auch genug Leute, die die nutzen, hab ich auch drauf. Allerdings halte ich die für viel zu langsam, als dass sie wirklich warnen könnte.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  18. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: t_e_e_k 30.10.20 - 11:21

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wo soll ich mich denn großartig anstecken um sowas nicht zu wissen?
    >
    > die Kassiererin? dem Kelner? sagen doch alle, das meiste ist im
    > Bekanntenkreis und auf Arbeit.

    Das sagen nicht alle. Nur alle die nicht die ganzen Berichte lesen. (Lesen ist ja kein Hobby von vielen, es sei denn Foren)

    Die meisten nachverfolgbaren Anstrengungen erfolgen im bekanntenkreis oder auf der Arbeit.
    Aber viele der Gruppen-übergreifenden Ansteckungen (also die Quelle dafür dass sie sich im Bekanntenkreis anstecken) sind nicht nachvollziehbar. Und dies ist unser Problem. Und genau das ist das Problem dass eine ordentlich genutzte App lösen kann: Übertragung von einer Gruppe an eine andere Gruppe auf unbekanntem Weg (zb weil dies im Restaurant oder im Bus passiert ist)

  19. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: DeeMike 30.10.20 - 11:51

    Installiere einen Bluetooth Beacon Scanner Deiner Wahl (Empfehlung bei Android: Beaconscope wegen einfacher Bedienung), gehe in den nächsten Supermarkt oder Straßenbahn und staune.

    derLaie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab noch nie jemanden mit so einer App gefunden und ich frage wirklich
    > jeden!

  20. Re: Die nutzt doch sowieso keiner

    Autor: BrabbelHans 30.10.20 - 12:00

    Keyla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > divStar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > hat ja super
    > > funktioniert.
    >
    > Ja weil es immer noch genug Arschl* gibt welche sich nicht an die geltenden
    > Regeln halten.
    >
    > Ich sehe es doch jeden Tag auf der Arbeit oder beim einkaufen. Die einen
    > weigern sich im Supermarkt Masken zu tragen, die anderen rücken einen auf
    > der Arbeit andauernd auf die Pelle obwohl die wissen, dass man zur
    > Risikogruppe gehört, wieder andere meinen jetzt unbedingt Urlaub machen zu
    > müssen, etc. Es ist einfach zum kot... !
    >
    > Ich will nicht mit Anfang 30 verrecken nur weil sich einige nicht
    > zusammenreißen können. Es wird Zeit, dass die Verstöße härter sanktioniert
    > werden.

    Das ganze liegt doch gar nicht daran dass sich plötzlich niemand mehr an die Maßnahmen hält. Die waren und sind sinnlos. Corona ist ein Winter Virus und hat seine Zeit von Herbst bis Frühjahr. Ich verstehe nicht wieso sich so viele verarschen lassen. Das RKI malt dir auch lustige Graphen, die dir das für Rhino, Corona und Influenza, etc. zeigen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. TECE GmbH, Emsdetten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Fallout 76 für 11,99€, Mittelerde: Schatten des Krieges für 8,50€, Titan Quest...
  2. 27,99€
  3. 42,99€
  4. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de