1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Politiker fordern…

Wie wäre erstmal die Labors zu digitalisieren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie wäre erstmal die Labors zu digitalisieren?

    Autor: torstenj 31.10.20 - 12:13

    Immerhin tragen 50% der Nutzer ihr Testergebnis nicht ein. Daraus schließe ich dass das ein sehr schwieriger Prozess ist.

  2. Re: Wie wäre erstmal die Labors zu digitalisieren?

    Autor: gorsch 31.10.20 - 12:59

    Die App ist anonym, es kann kein Dritter für jemand anderen das Ergebnis eintragen, um es mit den "Begegnungsdaten" zu verknüpfen. Man ist also voll auf die Mitwirkung des Nutzers angewiesen.

  3. Re: Wie wäre erstmal die Labors zu digitalisieren?

    Autor: Analysator 01.11.20 - 11:12

    Ja nu. Noch muss man aber groß hinterhertelefonieren, irgendwas hinterfragen wie man sein Ergebnis da nun in die App bekommt etc. Wenn das einfach "flutsch" da wäre, würden viele auch auf einen "Ergebnis teilen" - Knopf drücken...

  4. Re: Wie wäre erstmal die Labors zu digitalisieren?

    Autor: mke2fs 02.11.20 - 12:21

    Ja, die Frage ist dann aber immer noch warum es 50% nicht machen.
    Wir haben also 50% Menschen die die App installiert haben und zwar freiwillig (bei Zwang würde ich es ja verstehen das man es sabotiert), dann aber eine Infizierung nicht melden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABO Wind AG, Wiesbaden
  2. Kassenärztliche Vereinigung Bremen, Bremen
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  4. Allianz Deutschland AG, München,Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe