1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenskandal: Facebook muss an…

pfff

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. pfff

    Autor: User_x 22.03.18 - 12:26

    facebook ist jetzt der Miesepeter und wird durch den Medienkakao gezogen. ...werfe den ersten Stein. Das Problem ist, dass wir alle das machen, jeder will die Kunden analysieren, klassifizieren und personalisiert ansprechen, eben weil man ihn damit am besten manipulieren kann. Sonst funktioniert das verkaufen heute nicht mehr.

    facebook ist hier doch wohl eher der dumme Datenpool und das Rückführsprechorgan. Zeigt jemand das tatsächlich schädliche Unternehnen an? Ist es überhaupt schädlich, wenn alle Medien und Marketingagenturen so arbeiten? Influenzer, Guerilliamarketing?..?

    Der Krebs liegt im gesamten Handeln, da wird es nicht viel bringen Facebook an die Kette zu legen, soweitan politisch nicht die Klassifizierung von anderen und damit Beeinflussung unterbindet.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.03.18 12:29 durch User_x.

  2. Re: pfff

    Autor: divStar 22.03.18 - 12:39

    So sehe ich das auch. Facebook ist hier ein Sündenbock. Und sicher nicht unschuldig - aber eben auch nicht die Quelle allen Übels, zu der die Medien das Unternehmen stilisieren.
    Immerhin wird niemand zur Nutzung gezwungen und auch nicht jedes Unternehmen muss Facebook nutzen, um Nutzer anzusprechen. Trotzdem tun das viele. Wodurch ist es wohl möglich so viel Personalisierung zu betreiben?

    Der Punkt ist: Facebook hat nen Fehler gemacht. Das Krebsgeschwür ist aber die Menschheit selbst, die solche Mittel braucht, um untereinander "zu kommunizieren". Kombiniert man das mit der im Westen uneingeschränkt vorhandenen Profitgier, die der Kapitalismus sogar vorschreibt, wird man sehen, dass die großen Unternehmen es genau richtig machen: Daten sammeln (weil niemand Geld für Internetdienstleistungen zahlen will) und sie oder deren indirekte Nutzung verkaufen. Das haben wir uns selbst eingebrockt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support/IT-Service Desk
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  2. Consultant Backup (m/w/d)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Testingenieur Prüfplatzautomatisierung (m|w|d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Ingolstadt
  4. IT Support Specialist (m/w/d)
    NetCare Business Solutions GmbH, Neustetten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de