Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dennis Tito: Erster Weltraumtourist…

Einzigartiges Startfenster?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einzigartiges Startfenster?

    Autor: txt.file 21.02.13 - 13:35

    Was ist damit gemeint? Ist da der Mars gerade zufällig besonders nah, oder wie? Und wenn ja, wie häufig ist so ein einzigartiges Startfenster?

    Wäre schön, wenn jemand mehr Details wüsste.

  2. Re: Einzigartiges Startfenster?

    Autor: Sharra 21.02.13 - 13:52

    Letzter Zeitpunkt der minimalen Distanz: 27.08.2003
    Davor war der letzte 57617 v. Christus.

    Im Juli 2018 sind wir wieder recht nahe dran, wenn auch nicht ganz auf Minimaldistanz.
    Berechnungen zufolge wird diese erst wieder 2287 erreicht werden.
    Ich denke, das wird dem guten Mann ein wenig zu lange dauern bis dahin, also "begnügt" er sich mit der etwas größeren Distanz im Jahre 2018, denn danach wird sich die Distanz erstmal wieder vergrößern, bis sie im Jahr 2152 wieder allmählich geringer wird.

    Was aber auch heisst, dass jegliche Marsmissionen ab 2018 immer schwieriger werden.

  3. Re: Einzigartiges Startfenster?

    Autor: Sphinx2k 21.02.13 - 13:56

    Wenn ich richtig liege zum einen der Abstand durch die Umlaufbahnen der Mars braucht für 1 Mars Jahr 1,9 Erdjahre.
    http://www.anderegg-web.ch/astro/sonnensystem.htm
    Sprich sie sind sich nur alle paar Jahre nah genug.

    Und seine Bahnebene ist geneigt was eine günstigen Positionierung noch seltener macht. Bei ner Sonde ist es nicht "schlimm" wenn sie nen Monat länger hin braucht bei nem Menschen ist es doch aufwändiger vor allem wenn der zurück möchte.

    Aber alles nur unter Vorbehalt mit Leihenwissen.

  4. Re: Einzigartiges Startfenster?

    Autor: BasAn 21.02.13 - 14:27

    Der Mars ist zwischen 56 und 401 Millionen Kilometer entfernt, da gibt es unterschiedlich gute Startfenster(alle 26 Monate, alle 15/17 Jahre, usw). Für den Rückflug muß auch ein guter Zeitpunkt gewählt werden.

    Wenn man dann noch die Venus nutzen will um durch einen Vorbeiflug an Geschwindigkeit zuzulegen (spart Gewicht/Platz für Treibstoff) dann muß zusätzlich auch noch die Position der Venus günstig sein.

  5. Re: Einzigartiges Startfenster?

    Autor: txt.file 21.02.13 - 14:57

    Sehr schöne Erklärung. Vielen Dank.

  6. Re: Einzigartiges Startfenster?

    Autor: Pointer 23.02.13 - 14:48

    Sphinx2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Aber alles nur unter Vorbehalt mit Leihenwissen.


    Laienfrage: Da ich gerade Meisterprüfung mache, wo kann ich mir Wissen leihen?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. R&S Cybersecurity HSM GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 10,99€
  3. 14,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken
  2. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  3. IETF Wie TLS abgehört werden könnte

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Zehn Milliarden US-Dollar: Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA
    Zehn Milliarden US-Dollar
    Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA

    US-Präsident Trump hat im Weißen Haus Verhandlungen mit Foxconn angekündigt. Das taiwanesische Unternehmen plant den Bau einer Fabrik für LC-Displays für Fernseher im US-Bundesstaat Wisconsin. Zuvor hatte Trump gesagt, Apple wolle drei Fabriken in den USA bauen.

  2. USA: Ipad, Kindle und Nintendo Switch müssen ins Röntgengerät
    USA
    Ipad, Kindle und Nintendo Switch müssen ins Röntgengerät

    Was die USA jetzt im Luftverkehr einführen, ist in Europa längst Alltag: Kleine Geräte wie Tablets, Handhelds und E-Book-Lesegeräte müssen aus dem Gepäck genommen und einzeln geröntgt werden.

  3. Radeon Software 17.7.2: AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen
    Radeon Software 17.7.2
    AMDs Grafiktreiber bringt massig Neuerungen

    Die Radeon Software 17.7.2 für AMD-Grafikkarten umfasst Verbesserungen für Chill, Frame Rate Target Control, Relive, Shader Cache sowie Wattman. Hinzu kommen noch das neue Enhanced Vsync und eine geringere Latenz bei älteren APIs.


  1. 07:23

  2. 07:13

  3. 23:00

  4. 22:41

  5. 19:35

  6. 17:26

  7. 16:53

  8. 16:22