Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Depublizierung: 7-Tage-Löschfrist für…

Irrelevanter Nebenschauplatz

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Irrelevanter Nebenschauplatz

    Autor: GAK 21.10.17 - 22:06

    Im Endeffekt geht es bei den ÖR doch darum deren privates Pensionssystem aufrecht zu erhalten, mit uns als Zahlmeister.

    Was die für ein Programm senden (oder überhaupt) ist denen m.M nach komplett egal, Hauptsache die Pensionskasse (für die, was man so liest, ein absurd hoher Teil der 'Demokratieabgabe' verwendet wird) wird gut gefüllt.

    Würde ich sicher tauch toll finden, zusätzlich zur gesetzlichen Rente (wo eben diese Gestalten eben nicht dem Informationsauftrag nachkommen sondern deren Zerstörung auch noch aktive Unterstützen) noch mal 150+% obendrauf... Super, will ich auch.

    Solange ich da aber nur einzahlen soll damit es sich ein Grüppchen auf Kosten der Allgemeinheit gemütlich machen kann, idealerweise ohne den Job zu machen für den die fürstlich 'entlohnt' werden (Witze wie ein Nachrichtensprecher der mehr kassiert als ein Bundeskanzler, sowohl an Gehalt als auch an Rente, für Anzug anziehen und ohne zu lachen Text von Zetteln abzulesen): Only from my cold, dead hands...

  2. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    Autor: teenriot* 22.10.17 - 00:06

    Schon klar. Wenn du der Meinung bist das der ÖR nichts leistet, dann stell dir mal eine Bundestagswahl vor die im Vorfeld allein von Strunz und co "gestaltet" wird. Tatsächlich ist der ÖR abseits von Unterhaltung unerreicht. Die Privaten sind da nicht mal auf Kniehöhe.

  3. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    Autor: Dietbert 22.10.17 - 14:09

    Röchtöch. Und es wäre schön , sie würden sich auf diesen Bereich nämlich Information beschränken. Die ZV Produktionen sind nicht mal auf kniehöhe mit netflix...

    Dietbert I.

  4. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    Autor: tonictrinker 22.10.17 - 20:23

    Puh, zum Glück sind Meinungen einen Dreck wert. :) Denn dafür sind es ja Meinungen.

  5. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    Autor: 0xDEADC0DE 23.10.17 - 10:58

    Dietbert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ZV Produktionen sind nicht mal auf kniehöhe mit netflix...
    Was für ein absurder Vergleich! ARD, ZDF & Co. wären auf Nasenhöhe, wenn die Deutschen gute Filme oder Serien produzieren könnten. Leider bestätigen die paar Ausnahmen, die es gibt die Regel.

  6. Re: Irrelevanter Nebenschauplatz

    Autor: Nibbels 23.10.17 - 12:19

    tonictrinker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Puh, zum Glück sind Meinungen einen Dreck wert. :) Denn dafür sind es ja
    > Meinungen.

    Wenn du dir dabei so sicher bist:
    Zieh mal Abgrenzung zwischen Meinungen, Falschannahmen und wiedergegebenem Hörensagen ein.

    Oft ist es so, dass man etwas annimmt/meint, weil die "Zeichen der Halbinformation" darauf deuten, aber man käme selbst zu einer völlig anderen Meinung bezüglich des Themas, wenn man mehr darüber wüsste.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  3. diconium digital solutions GmbH, Stuttgart
  4. über vietenplus, Großraum Osnabrück

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. SuperSignal: Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab
    SuperSignal
    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

    Nutzer können die von Vodafone zugelassenen Smart-Cells Supersignal nicht mehr betreiben. Zum Jahresende werden die Femtozellen technisch abgeschaltet. Wi-Fi Calling soll hier der Ersatz sein.

  2. Top Gun 3D: Mit VR-Headset kostenlos ins Kino
    Top Gun 3D
    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

    Oculus Rift oder ein anderes VR-Headset aufgesetzt - und ab ins virtuelle Kino: Zusammen mit Paramount Pictures zeigt ein Startup im Dezember 2017 kostenlos den Actionfilm Top Gun 3D.

  3. Übernahme: Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar
    Übernahme
    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

    Konkurrenz für AMD und Intel: Der Chiphersteller Marvell übernimmt Cavium und hat künftig Zugiff auf die ThunderX2 genannten ARM-Server-CPUs. Zudem sollen Synergien unter anderem bei Netzwerk- und Storage-Lösungen entstehen.


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50