1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Der Fall Anne-Elisabeth Hagen…

Was ist jetzt die Frage?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was ist jetzt die Frage?

    Autor: Srobert 15.06.21 - 12:08

    Was ist denn jetzt die genaue Frage an uns Kryptoexperten?

  2. Re: Was ist jetzt die Frage?

    Autor: smonkey 15.06.21 - 12:10

    Wer war der Mörder?

  3. Re: Was ist jetzt die Frage?

    Autor: SM 15.06.21 - 12:17

    Klingt für mich wie ein klassischer Auftragsmord, der um eine Entführungsgeschichte ergänzt wurde um den Verdacht vom Ehemann wegzulenken. Alternativ bliebe noch ein tatsächlicher Entführungsversuch, bei dem etwas schief ging (z.B. die Frau stürzt in Panik die Treppe runter und stirbt). Generell sollte man aber immer erst mal den Gärtner befragen :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.21 12:19 durch SM.

  4. Re: Was ist jetzt die Frage?

    Autor: cruse 15.06.21 - 12:55

    Bin der Gärtner, ich war's nicht!

  5. Re: Was ist jetzt die Frage?

    Autor: MasterBlupper 15.06.21 - 13:16

    cruse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin der Gärtner, ich war's nicht!

    ... dann halt die Nr. 2 auf der Liste: ... der Butler :-P

  6. Re: Was ist jetzt die Frage?

    Autor: Hotohori 15.06.21 - 14:53

    Unwahrscheinlich, aber auch möglich: die Frau hat das selbst inszeniert, vielleicht mit Hilfe eines ihrer Kinder. Dafür spricht die lange Vorbereitungszeit, ebenso der Ehevertrag. Dagegen allerdings auch so einiges.

  7. Re: Was ist jetzt die Frage?

    Autor: smonkey 15.06.21 - 18:31

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unwahrscheinlich, aber auch möglich: die Frau hat das selbst inszeniert

    Cui bono?

  8. Re: Was ist jetzt die Frage?

    Autor: gorsch 15.06.21 - 20:27

    > Cui bono?

    Na die Frau, die sich mit ihren Moneros nach El Salvador abgesetzt hat, um dort ein Kokain-Imperium aufzubauen. Drehbuch: Quentin Tarantino.

  9. Re: Was ist jetzt die Frage?

    Autor: KringeWorld 15.06.21 - 22:01

    nein, das ist die magd, das bisschen gendergerechtigkeit muss sein.

    sicher ist, hier wurde ein mensch verlohren, vermutlich sogar getötet, für persönlichen Profit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.06.21 22:03 durch KringeWorld.

  10. Re: Was ist jetzt die Frage?

    Autor: smonkey 16.06.21 - 08:07

    gorsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Cui bono?
    >
    > Na die Frau, die sich mit ihren Moneros nach El Salvador abgesetzt hat, um
    > dort ein Kokain-Imperium aufzubauen. Drehbuch: Quentin Tarantino.

    Naja, zumindest dass die Frau ihre Entführung selbst geplant haben könnte ist nicht völlig abwegig. Problem: laut Artikel scheint das Lösegeld nie geflossen zu sein.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. System-Specialist (m/w/d) Software Portfolio- / Lizenzmanagement
    Allianz Technology SE, Unterföhring bei München
  2. IT-Teamleiter ERP (m/w/d)
    WE4YOU GmbH, verschiedene Standorte
  3. Embedded-Entwickler (m/w/d) Bildverarbeitung
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  4. Naturwissenschaftler als Softwareentwickler (m/w/d) Bereich Softwaretestautomatisierung
    andagon people GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de