1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket…

Germany...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Germany...

    Autor: Myxin 25.05.22 - 13:43

    So to say...
    Lasst es einfach mal Kompliziert machen, wie immer, damit keiner es mehr checkt oder überhaupt noch will. Was ist denn das Problem ein Ticket für alles rauszubringen, wie z.B. ein 365¤ Ticket für ein Jahr, bei dem mach alles nutzen kann.

    DB: Nein, akzeptierte und funktionierende Beispiele aus dem Ausland sind uns egal, wir haben doch auch Ideen, lass und doch einfach mal machen.
    Politik: Ok
    DB: ...
    Politik: ???
    DB: Sorry..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.22 13:44 durch Myxin.

  2. Re: Germany...

    Autor: gorden 25.05.22 - 13:54

    Myxin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So to say...
    > Lasst es einfach mal Kompliziert machen, wie immer, damit keiner es mehr
    > checkt oder überhaupt noch will. Was ist denn das Problem ein Ticket für
    > alles rauszubringen, wie z.B. ein 365¤ Ticket für ein Jahr, bei dem mach
    > alles nutzen kann.
    >
    > DB: Nein, akzeptierte und funktionierende Beispiele aus dem Ausland sind
    > uns egal, wir haben doch auch Ideen, lass und doch einfach mal machen.
    > Politik: Ok
    > DB: ...
    > Politik: ???
    > DB: Sorry..

    Ja es sieht keiner mehr durch wo musst du Ticket kaufen...
    Ticket im Zug kaufen
    wo am Schalter
    wann musst du das Ticket vorher entwerten wann nicht
    und wann kann man am Ticketautomaten was kaufen

    Total Banane

  3. Re: Germany...

    Autor: bLaSpHeMy 25.05.22 - 14:02

    Myxin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So to say...
    > Lasst es einfach mal Kompliziert machen, wie immer, damit keiner es mehr
    > checkt oder überhaupt noch will. Was ist denn das Problem ein Ticket für
    > alles rauszubringen, wie z.B. ein 365¤ Ticket für ein Jahr, bei dem mach
    > alles nutzen kann.
    >
    > DB: Nein, akzeptierte und funktionierende Beispiele aus dem Ausland sind
    > uns egal, wir haben doch auch Ideen, lass und doch einfach mal machen.
    > Politik: Ok
    > DB: ...
    > Politik: ???
    > DB: Sorry..

    Politik: Was denn nun?
    DB: Ja

    Auf meiner Strecke gibt es leider nur(!) von Ort zu Ort IC. Würde ja gerne täglich für 9 Euro pendeln...
    Alternativ wäre zu sehr unbequemen Zeiten MEX über "bwegt".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.22 14:04 durch bLaSpHeMy.

  4. Re: Germany...

    Autor: censorshit 25.05.22 - 14:11

    Myxin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So to say...
    > Lasst es einfach mal Kompliziert machen, wie immer, damit keiner es mehr
    > checkt oder überhaupt noch will. Was ist denn das Problem ein Ticket für
    > alles rauszubringen, wie z.B. ein 365¤ Ticket für ein Jahr, bei dem mach
    > alles nutzen kann.

    Gibt es, nennt sich Bahncard 100 und kostet 4144¤ für zweite Klasse oder 7010¤ für die erste Klasse,

  5. Re: Germany...

    Autor: besserwizzla 25.05.22 - 14:15

    censorshit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Myxin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So to say...
    > > Lasst es einfach mal Kompliziert machen, wie immer, damit keiner es mehr
    > > checkt oder überhaupt noch will. Was ist denn das Problem ein Ticket für
    > > alles rauszubringen, wie z.B. ein 365¤ Ticket für ein Jahr, bei dem mach
    > > alles nutzen kann.
    >
    > Gibt es, nennt sich Bahncard 100 und kostet 4144¤ für zweite Klasse oder
    > 7010¤ für die erste Klasse,

    ich habe gerade mal überschlagen 4144 ¤ ist mehr als das zehnwache von 365¤.
    Kann mich aber auch irren.

    Es geht darum die Leute von der Straße zu holen und das geht nur über den PREIS und das Angebot.

  6. Re: Germany...

    Autor: Gwels 25.05.22 - 14:24

    besserwizzla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Es geht darum die Leute von der Straße zu holen ..

    Bahntickets statt Obdachlosenhäuser ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.22 14:25 durch Gwels.

  7. Re: Germany...

    Autor: Blindie 25.05.22 - 14:29

    besserwizzla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > censorshit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Myxin schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > So to say...
    > > > Lasst es einfach mal Kompliziert machen, wie immer, damit keiner es
    > mehr
    > > > checkt oder überhaupt noch will. Was ist denn das Problem ein Ticket
    > für
    > > > alles rauszubringen, wie z.B. ein 365¤ Ticket für ein Jahr, bei dem
    > mach
    > > > alles nutzen kann.
    > >
    > > Gibt es, nennt sich Bahncard 100 und kostet 4144¤ für zweite Klasse oder
    > > 7010¤ für die erste Klasse,
    >
    > ich habe gerade mal überschlagen 4144 ¤ ist mehr als das zehnwache von
    > 365¤.
    > Kann mich aber auch irren.
    >
    > Es geht darum die Leute von der Straße zu holen und das geht nur über den
    > PREIS und das Angebot.

    Dafür müsste aber erst einmal das Finanzierungsmodell der Bahn geändert werden und pro Bewohner ein viel höherer Förderbetrag an die Bahn gehen. Zusätzlich kann man die ganzen Verbünde wieder auflösen. Die wurden damals sowieso nur für die bessere manuelle handbarleit ins Leben gerufen, jetzt wo alles vernetzt ist kann man das auch einfach zentral laufen lassen. Viel weniger Verwaltungsaufwand etc.

  8. Re: Germany...

    Autor: thunderbird487 25.05.22 - 14:38

    man muss allen Verantwortlichen aber zugutehalten, dass die Umsetzung dieses Tickets bereits 1997 gestartet wurde.
    Es hat nur leider bis jetzt gedauert bis alle Anträge usw abgesegnet wurden...

  9. Re: Germany...

    Autor: ntldr 25.05.22 - 14:38

    besserwizzla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht darum die Leute von der Straße zu holen und das geht nur über den
    > PREIS und das Angebot.

    Das ist aber seitens der Bahn nicht finanzierbar und dem Gesetzgeber auch zu teuer. Gleichzeitig mangelt es an der Infrastruktur.

    Gerade Bahntechnik ist aufgrund der Anforderung an Sicherheit und Zuverlässigkeit richtig teuer. Das baut man daher auch nicht eben mal so spontan aus. Auf einzelnen Nebenstrecken wird heute in einigen Regionen sogar noch mit Vorkriegstechnik gefahren (inkl. Seilzug und Fenster zum Schauen ob der Zug auch losgefahren ist). Das wird zwar stetig weniger, aber mal eben die Kapazitäten massiv erhöhen dauert mehrere Jahrzehnte.

    Und bei den Großprojekten braucht man noch länger und mehr Geld. Nur mal als Anhaltspunkt: Stuttgart 21/DKS wurde 1994 erstmals vorgestellt. Die geplante Eröffnung Ende 2025 ist eher unrealistisch...

  10. Re: Germany...

    Autor: unbuntu 25.05.22 - 14:47

    ntldr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und bei den Großprojekten braucht man noch länger und mehr Geld. Nur mal
    > als Anhaltspunkt: Stuttgart 21/DKS wurde 1994 erstmals vorgestellt. Die
    > geplante Eröffnung Ende 2025 ist eher unrealistisch...

    Gleichzeitig ist Stuttgart 21 auch ein wunderbares Beispiel dafür, wie Geld zum Fenster rausgeworfen wird. Die brauchen nicht mehr Geld, es muss nur mal ordentlich eingeplant werden.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  11. Re: Germany...

    Autor: HierIstMarco 25.05.22 - 14:51

    BC 100? Cool! Gilt leider auch nur begrenzt, Bus und Tram auserhalb der Innenräume kannst du damit trotzdem noch extra zahlen...

  12. Re: Germany...

    Autor: Muhaha 25.05.22 - 14:53

    unbuntu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gleichzeitig ist Stuttgart 21 auch ein wunderbares Beispiel dafür, wie Geld
    > zum Fenster rausgeworfen wird. Die brauchen nicht mehr Geld, es muss nur
    > mal ordentlich eingeplant werden.

    Sag doch gleich, dass die Korruption in Deutschland endlich bekämpft werden muss :)

    Stuttgart 21 ist das Ergebnis einer Immobilienspekulation durch Öttinger, einem Freund (Bauunternehmer) von Öttinger und der Lebensgefährtin von Öttinger, die rein zufällig ihre Griffel in der Immobilienverwaltungsagentur hatte, welche die freigewordenen Flächen in bester Citylage äusserst lukrativ vermiet und verkauft.

  13. Re: Germany...

    Autor: Mel 25.05.22 - 15:17

    Myxin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So to say...
    > Lasst es einfach mal Kompliziert machen, wie immer, damit keiner es mehr
    > checkt oder überhaupt noch will. Was ist denn das Problem ein Ticket für
    > alles rauszubringen, wie z.B. ein 365¤ Ticket für ein Jahr, bei dem mach
    > alles nutzen kann.
    >
    > DB: Nein, akzeptierte und funktionierende Beispiele aus dem Ausland sind
    > uns egal, wir haben doch auch Ideen, lass und doch einfach mal machen.
    > Politik: Ok
    > DB: ...
    > Politik: ???
    > DB: Sorry..

    To be fair: Bei uns in Österreich war das Klima-Ticket (Jahreskarte für ALLE Öffis) auch eine SEHR zähe Sache, da sitzen einfach viel zu viele Beteiligte am Tisch. Verschiedene Interessen, verschiedene Stellen die jetzt bestimmte Systeme bezuschussen.

    Das klingt alles recht einfach, aber im Hintergrund wuchert da ein historisch gewachsener Dschungel.

    https://www.derstandard.at/story/2000129571210/klimaticket-wird-zur-zerreissprobe-fuer-die-ostregion

  14. Re: Germany...

    Autor: censorshit 25.05.22 - 15:18

    besserwizzla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > ich habe gerade mal überschlagen 4144 ¤ ist mehr als das zehnwache von
    > 365¤.
    > Kann mich aber auch irren.
    >
    > Es geht darum die Leute von der Straße zu holen und das geht nur über den
    > PREIS und das Angebot.

    Ja, ich weiß. Wollte nur den Unterschied zwischen Anspruch und Wirklichkeit verdeutlichen. :)
    Eine BC100 ist allenfalls für Leute interessant, die in einer Großstadt in der Nähe des HBF wohnen und regelmäßig mit der Bahn pendeln.

  15. Re: Germany...

    Autor: nightmar17 25.05.22 - 15:24

    gorden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja es sieht keiner mehr durch wo musst du Ticket kaufen...
    > Ticket im Zug kaufen
    > wo am Schalter
    > wann musst du das Ticket vorher entwerten wann nicht
    > und wann kann man am Ticketautomaten was kaufen
    >
    > Total Banane

    Genau das. Fahre extrem selten Bahn (einmal in zwei Jahren).
    Ich fand das zuletzt extrem kompliziert und wusste nichtmal das man die Tickets vorher entwerten muss und wurde in der Bahn total angemacht. Ich war froh, dass ich irgendwie ein Ticket am Schalter kaufen konnte.

  16. Re: Germany...

    Autor: riodoro00 25.05.22 - 15:26

    censorshit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > besserwizzla schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > ich habe gerade mal überschlagen 4144 ¤ ist mehr als das zehnwache von
    > > 365¤.
    > > Kann mich aber auch irren.
    > >
    > > Es geht darum die Leute von der Straße zu holen und das geht nur über
    > den
    > > PREIS und das Angebot.
    >
    > Ja, ich weiß. Wollte nur den Unterschied zwischen Anspruch und Wirklichkeit
    > verdeutlichen. :)
    > Eine BC100 ist allenfalls für Leute interessant, die in einer Großstadt in
    > der Nähe des HBF wohnen und regelmäßig mit der Bahn pendeln.

    Es gibt auch spezielle Pendler Tickets bei denen man Nahverkehr + ICE/IC fahren kann die gelten dann natürlich nur auf der Pendlerstrecke sind aber günstiger zu einer BK100. Was fehlt ist allerdings Bus und S/U-Bahn das ist nicht mit drin (wenn Bahnhof & AG nicht mit Fahrrad o.ä. erreichbar), hier fällt also evtl. noch ein Monats Verkehrsverbund Ticket an.

  17. Re: Germany...

    Autor: Krulle 25.05.22 - 15:42

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > unbuntu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Gleichzeitig ist Stuttgart 21 auch ein wunderbares Beispiel dafür, wie
    > Geld
    > > zum Fenster rausgeworfen wird. Die brauchen nicht mehr Geld, es muss nur
    > > mal ordentlich eingeplant werden.
    >
    > Sag doch gleich, dass die Korruption in Deutschland endlich bekämpft werden
    > muss :)
    >
    > Stuttgart 21 ist das Ergebnis einer Immobilienspekulation durch Öttinger,
    > einem Freund (Bauunternehmer) von Öttinger und der Lebensgefährtin von
    > Öttinger, die rein zufällig ihre Griffel in der
    > Immobilienverwaltungsagentur hatte, welche die freigewordenen Flächen in
    > bester Citylage äusserst lukrativ vermiet und verkauft.

    das?
    https://perspektive-online.net/2020/11/guenther-oettinger-trieb-stuttgart-21-voran-und-wird-jetzt-aufsichtsrat-bei-einem-unternehmen-was-davon-profitiert/

    Ein Traum.
    Wo liegt der Korruptionsindex Deutschlands nochmal? Egal wo, ich glaube er sollte korrigiert werden.

  18. Re: Germany...

    Autor: gorden 25.05.22 - 15:45

    nightmar17 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gorden schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja es sieht keiner mehr durch wo musst du Ticket kaufen...
    > > Ticket im Zug kaufen
    > > wo am Schalter
    > > wann musst du das Ticket vorher entwerten wann nicht
    > > und wann kann man am Ticketautomaten was kaufen
    > >
    > > Total Banane
    >
    > Genau das. Fahre extrem selten Bahn (einmal in zwei Jahren).
    > Ich fand das zuletzt extrem kompliziert und wusste nichtmal das man die
    > Tickets vorher entwerten muss und wurde in der Bahn total angemacht. Ich
    > war froh, dass ich irgendwie ein Ticket am Schalter kaufen konnte.

    Ja kommt halt drauf an mit welchen Zug du fährst und welche Strecke man fährt. Ist mir auch schon passiert...

  19. Re: Germany...

    Autor: Muhaha 25.05.22 - 15:52

    Krulle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wo liegt der Korruptionsindex Deutschlands nochmal? Egal wo, ich glaube er
    > sollte korrigiert werden.

    Der passt schon. Oettinger und Co. sind darin bereits berücksichtigt.

  20. Re: Germany...

    Autor: sigii 25.05.22 - 15:57

    Das ist halt am Ende auch voellig wurscht. Zahlen tuns wir / Steuerzahler.

    Unfair wirds dann aber aufm Land. Da kommst du nun mal nicht ums Auto herum d.h. alle Stadtmenschen die potenziel eh ohne Auto auskommen und sich ein Auto bewust leisten, zahlen dann weniger fuer den Transport (verhaeltnismaessig) als die, die das Auto auf dem Dorf brauchen.

    Mir waere es tendenziel auch absolut lieber wenn wir sehr viel mehr Geld in den oeffentlichen gemeinsamen Transport von Menschen stecken, da brauchen wir gar nicht darueber diskutieren.

    Aber die Deutsche Bahn muste ja auch privatisiert werden... Wer hat das gleich wieder entschieden?! :(

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Pricing Specialist (m/w/d)
    Habasit GmbH, Raum Eppertshausen
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) an der Fakultät für Informatik
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Home-Office möglich)
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Testinfrastruktur
    SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Personalanwendungen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de