Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Post: Neuer E-Post-Brief…

Interessanter: Wieso wird überhaupt entschlüsselt ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessanter: Wieso wird überhaupt entschlüsselt ;-)

    Autor: petameter 03.03.13 - 16:57

    Deutlich interessanter ist die Frage, wieso es überhaupt das Konzept der zeitweisen Entschlüsselung auf dem Server gibt ;-)

    Wieso ist End-To-End nicht default?
    Wollen die Staattsdiener einfach nur sicher gehen, dass keine Rechtschreibfehler drin sind? Das wäre ja überaus zuvrokommend.

  2. Re: Interessanter: Wieso wird überhaupt entschlüsselt ;-)

    Autor: powerman5000 03.03.13 - 17:08

    Um dem Ami in den Hintern zu kriechen ;)
    Der Terror von 2001, made in Germany. Ist doch klar das wir alles offenlegen.

  3. Re: Interessanter: Wieso wird überhaupt entschlüsselt ;-)

    Autor: hb 03.03.13 - 17:28

    petameter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was theoretisch möglich ist, ist doch weniger interessant.

    Für dich vielleicht.

    > Interessanter ist die Frage, wieso es überhaupt das Konzept der zeitweisen
    > Entschlüsselung auf dem Server gibt ;-)

    Oh Mann.. Nochmal: Was da entschlüsselt wird, ist die Transportverschlüsselung zwischen Endnutzer und Server. SELBSTVERSTÄNDLICH wird die auf dem Server entschlüsselt - NIEMAND ANDERS könnte das tun!!

    > Wieso ist End-To-End nicht default?

    Weil ein _Zwang_ zu E2E nicht umsetzbar ist. Otto-Normalnutzer kann das nicht leisten.

    > Wollen die Staattsdiener einfach nur
    > sicher gehen, dass keine Rechtschreibfehler drin sind?

    Dumme Polemik.

  4. Re: Interessanter: Wieso wird überhaupt entschlüsselt ;-)

    Autor: Pluto1010 04.03.13 - 05:53

    Wie wäre es wenn man die Transportverschlüsselung einfach mal weglässt und nur die Nachricht verschlüsselt. Es gibt keinen Grund dafür. Außer man will mitlesen können.. Daten auf der einen Seite verschlüsseln und auf der anderen entschlüsseln. mit öffentlichen und privaten Schlüsseln. Wie PGP/GPG halt! Und da weist du dann auch das die wirklich vom vermeintlichen Absender geschrieben wurde. Der Staat sollte lediglich die Schlüssel verwalten. Der ganze ePost-Quatsch und DeMüll ist in meinen Augen schlicht ein Weg einen bisher möglicherweise kostenlosen Dienst, kostenpflichtig zu machen.

  5. Re: Interessanter: Wieso wird überhaupt entschlüsselt ;-)

    Autor: hb 04.03.13 - 19:23

    Niemand hält dich davon ab, End-zu-End Verschlüsselung zu nutzen. Womit dein Kommentar irgendwie hinfällig wird

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Still GmbH, Hamburg
  2. dpa Picture-Alliance GmbH, Frankfurt am Main
  3. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
Offene Prozessor-ISA
Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.
Von Marc Sauter

  1. RV16X-Nano MIT baut RISC-V-Kern aus Kohlenstoff-Nanoröhren
  2. Freier CPU-Befehlssatz Red Hat tritt Risc-V-Foundation bei
  3. Alibaba Xuan Tie 910 Bisher schnellster RISC-V-Prozessor hat 16 Kerne

  1. Bayern: Fernsehen über 5G funktioniert gut
    Bayern
    Fernsehen über 5G funktioniert gut

    Der Testlauf zur TV-Verbreitung über 5G war erfolgreich und geht wohl sogar nach dem offiziellen Ende weiter. Der mobile TV-Empfang war gut. Erreicht wurden eine hohe Videoqualität, niedrige Latenzzeiten und eine hohe Abdeckung.

  2. Niantic: Pokémon Go soll provinzieller werden
    Niantic
    Pokémon Go soll provinzieller werden

    Außerhalb von Großstädten macht Pokémon Go weniger Spaß. Das soll sich ändern - etwa, indem Pokéstops in dünn besiedelten Gegenden mehr Gegenstände bieten. Auf dem Weg dahin kann man ab 2020 gleichzeitig Schritte für die geplante Kampf-Liga sammeln.

  3. Kinder und Informatik: Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
    Kinder und Informatik
    Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren

    Samaira Mehta hat mit sechs Jahren Programmieren gelernt. Andere Kinder und vor allem Mädchen sollen das auch können, meint sie im Interview mit Cnet. Mit elf Jahren ist sie bereits Chefin eines Unternehmens, das Brettspiele vermarktet.


  1. 17:59

  2. 17:45

  3. 17:20

  4. 16:55

  5. 16:10

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:43