1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Raumfahrt: Rocket…

Politker bestehen, Subventionen abgreifen und am Ende abhauen...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Politker bestehen, Subventionen abgreifen und am Ende abhauen...

    Autor: TheTomas 08.03.21 - 10:27

    Mir geht dieses kleindeutsches, nationales Gehabe derart gegen den Senkel. Allein schon der irre Vorschlag eine Start-Plattform in der Nordsee zu haben ist kompletter Mumpitz. Damit wird niemand auch in die Nähe eienr Preis/Leistung Kalkulation eines Startplatzes in Äquatornähe kommen.

    Dabei hat man mit Kourou in Französisch Guyana einen EU/ESA Weltraumbahnhof. Ohne Kooperation geht es in diesem Business nicht.

    Ich würde kein Cent darin versenken wollen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.21 10:27 durch TheTomas.

  2. Re: Politker bestehen, Subventionen abgreifen und am Ende abhauen...

    Autor: Panzrom 08.03.21 - 11:59

    Die ESA ist ein eher schlechtes Beispiel für Preis/Leistung und deren Kooperationen führen dazu dass sie nicht wettbewerbsfähig sind. Außerdem ist heutzutage Geschwindigkeit und Flexibilität sehr wichtig und ein Weltraumbahnhof in Guyana ist deswegen für viele kommerzielle Flüge nicht geeignet. In Zukunft wird jedes Land mehrere Weltraumbahnhöfe haben, genauso wie Häfen heutzutage.

  3. Re: Politker bestehen, Subventionen abgreifen und am Ende abhauen...

    Autor: Tantalus 08.03.21 - 12:01

    TheTomas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allein schon der irre Vorschlag eine Start-Plattform in der Nordsee zu
    > haben ist kompletter Mumpitz. Damit wird niemand auch in die Nähe eienr
    > Preis/Leistung Kalkulation eines Startplatzes in Äquatornähe kommen.

    Das kommt sehr stakr auf den gewünschten Ziel-Orbit an. Wenn Du in einen polaren Orbit willst, ist ein Startplatz in der Nordsee deutlich besser als einer am Äquator. Deshalb gibts ja auch Pläne für einen Startplatz in Schottland.

    Gruß
    Tantalus

    Edit: Link eingefügt

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.21 12:03 durch Tantalus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software / Data Base Engineer (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. Data Analyst IT Controlling / Reporting (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  3. iOS Entwickler (m/w/d) für App-Development mit Objective C & Swift
    iConnectHue, verschiedene Standorte
  4. Koordinator IT Security (m/w/d)
    mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Orcs Must Die! 3 für 8,79€, Mafia: Definitive Edition für 14,49€)
  2. (u. a. QLED Q70A 55 Zoll mit Quantum HDR für 839€, QLED Q60A 70 Zoll mit Quantum HDR für 974€)
  3. 1.599€ (Bestpreis) inkl. Direktabzug im Warenkorb
  4. 447,97€ (Bestpreis) bei Mindfactory


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de