Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: 100-MBit/s…

Spitzenposition

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spitzenposition

    Autor: sedremier 10.07.18 - 15:26

    Gilt es zu vermeiden. Bloß keine Vorreiterrolle einnehmen, das ist nicht lukrativ genug. Lieber in Zeiten von Gigabit erstmal mit 100 loslegen und schön die Illusion des teuren Datenvolumens aufrecht erhalten...

    Und dann über Fachkräftemangel und -Abwanderung schimpfen.

  2. Re: Spitzenposition

    Autor: bombinho 10.07.18 - 15:51

    sedremier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dann über Fachkräftemangel und -Abwanderung schimpfen.

    Noe noe, du, da hat man die Spitzenposition dann eben nur auf diesem Gebiet erreicht, Spitzenposition ist Spitzenposition. ;)

  3. Re: Spitzenposition

    Autor: floewe 10.07.18 - 18:53

    >Lieber in Zeiten von Gigabit

    Wo haben wir die denn, außer zwischen PC und Router, wo sich 10GbE einfach preislich nicht durchsetzt, weil es wohl niemand braucht? Derzeit sind Zeiten von 50-100 Mbit, von Gigabit schwadronieren nur Politiker und die Presse.

  4. Re: Spitzenposition

    Autor: sedremier 10.07.18 - 19:41

    floewe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Lieber in Zeiten von Gigabit
    >
    > Wo haben wir die denn, außer zwischen PC und Router, wo sich 10GbE einfach
    > preislich nicht durchsetzt, weil es wohl niemand braucht? Derzeit sind
    > Zeiten von 50-100 Mbit, von Gigabit schwadronieren nur Politiker und die
    > Presse.

    Derzeit ist es ja auch weit weg von Spitzenposition, nicht wahr?

    https://www.hft-leipzig.de/fileadmin/image_hftl/presse/Institut_HF/FTTH_Foerster.pdf
    Nehmen wir mal diese Quelle von 2008 für den FTTB/H Ausbau... da tauchen wir nicht mal auf.

    Das ist nur ein Paper, müsste also geprüft werden, aber immerhin mal eine Quellenangabe.

    2008. Spitzenposition war da 35% in Südkorea... Glasfaser.

    *edit*
    https://www.ispreview.co.uk/index.php/2018/02/uk-fails-enter-2018-ftth-ultrafast-broadband-country-ranking.html
    Hier noch ein paar Daten von 2017



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.18 19:46 durch sedremier.

  5. Re: Spitzenposition

    Autor: floewe 10.07.18 - 20:18

    sedremier schrieb:
    > Derzeit ist es ja auch weit weg von Spitzenposition, nicht wahr?

    Ja, sogar sehr weit. Von daher braucht man das Wort Gigabitzeitalter gar nicht in den Mund nehmen. Das haben andere Länder trotz 50% FTTH auch noch lange nicht erreicht. Wir leben mit dem was wir haben, alles andere ist Wunschdenken oder Politikergeschwätz. Edit: Letztere fabulieren gerne von Gigabit wenn sie Mbit meinen :-)

    Edit: Aber auch die Flaute beim bezahlbaren Ethernet sollte man nicht vergessen. 20 Jahre Gigabit und ein Ende ist nicht in Sicht.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.07.18 20:26 durch floewe.

  6. Re: Spitzenposition

    Autor: sedremier 11.07.18 - 07:41

    Das erschreckende daran ist ja, wie sie fabulieren und die Daten belegen WIE abgeschlagen DE bei moderner Infrastruktur eigentlich ist.

    Das geht hier ja nicht wirklich um Spitzenpositionen, sondern vielmehr um „geht irgendwo bei uns auch“.

  7. Re: Spitzenposition

    Autor: Flyns 11.07.18 - 08:00

    sedremier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das erschreckende daran ist ja, wie sie fabulieren und die Daten belegen
    > WIE abgeschlagen DE bei moderner Infrastruktur eigentlich ist.
    >
    > Das geht hier ja nicht wirklich um Spitzenpositionen, sondern vielmehr um
    > „geht irgendwo bei uns auch“.

    Das kommt halt dabei heraus, wenn man einem Monopolisten die Kontrolle über einen Großteil der Netze überlässt und dieser dann natürlich lange aufgrund fehlender Konnurrenz keine große Notwendigkeit sieht, etwas zu tun - und die Politik, die eigentlich hier und dort mal regulierend eingreifen sollte, im Jahr 2013 bezogen aufs Internet noch von „Neuland“ quatscht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. COPA Systeme GmbH & Co. KG, Wesel
  3. adp Gauselmann GmbH, Lübbecke
  4. ThoughtWorks Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 216,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


      1. Förderung: Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten
        Förderung
        Bundesminister will Glasfaser auch in Vectoring-Gebieten

        Eine neue Förderung soll auch in Gebieten möglich sein, in denen es bereits Vectoring gibt. Nach Anlauf von drei Jahren ist der Investitionsschutz ausgelaufen.

      2. Kabelverzweiger: Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab
        Kabelverzweiger
        Telekom schließt erste Phase im Nahbereich-Vectoring ab

        Die erste Ausbauwelle der alten Kabelverzweiger hat die Telekom jetzt beendet. Das Unternehmen habe im ländlichen Raum begonnen und arbeite nun verstärkt in großen Städten an Vectoring und Super-Vectoring.

      3. Uploadfilter: Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
        Uploadfilter
        Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

        Das Netz mobilisiert weiter gegen Uploadfilter und Leistungsschutzrecht. Zwar hat Justizministerin Barley selbst Bedenken gegen die Urheberrechtsreform, doch stoppen kann sie die Pläne nicht mehr.


      1. 18:46

      2. 18:23

      3. 18:03

      4. 17:34

      5. 16:49

      6. 16:45

      7. 16:30

      8. 16:15