Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Fast 140.000…

Von der Telekom Karte verschwunden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: s1ou 15.05.18 - 10:09

    Seit fast 6 Monaten war unsere Straße in der Telekom Vectoring Karte als "Highspeed Ausbau geplant" blau eingefärbt. Jetzt hab ich heute wieder geschaut und wir sind wieder nur rot "VDSl bis max 50 Mbit" (21 mbit haben wir am Router anliegen).

    Wie geht denn sowas. Haben die festgestellt "Huch, jetzt haben wir gar keine Linecards mehr übrig, wird wohl nichts?" oder kann es dafür wirkliche Gründe geben?

    Straße ist dicht besiedelt und relativ zentral in Berlin. Mangelnde Nachfrage ist es sicher nicht.

  2. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: dxp 15.05.18 - 10:45

    Gab es bei uns auch. Ein Mitarbeiter an der Hotline meinte, dass (neuerdings?) nur die Gebiete markiert werden, welche noch im selben Jahr ausgebaut bzw. geschalten werden.

  3. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: M.P. 15.05.18 - 11:09

    dxp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... welche noch im selben Jahr
    > ausgebaut bzw. geschalten werden.

    Besser wäre, wenn die geplanten Ausbauten der kommenden 12 Monate erscheinen - sonst sieht man am 20.Dezember auf der Karte nicht, was im darauffolgenden Monat ausgebaut wird ...

  4. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: spezi 15.05.18 - 20:23

    dxp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab es bei uns auch. Ein Mitarbeiter an der Hotline meinte, dass
    > (neuerdings?) nur die Gebiete markiert werden, welche noch im selben Jahr
    > ausgebaut bzw. geschalten werden.

    Blau markiert werden seit jeher die Gebiete, die in den nächsten ~3 Monaten in Betrieb gehen sollen.

    Längerfristige Ausbauvorhaben, soweit die Informationen überhaupt schon in der Karte hinterlegt sind, findet man nur über die Suchfunktion neben der Karte.

    Beispiel: Suchst Du nach "Heidelberg Baden-Württemberg", findest Du eine Reihe von Ausbauvorhaben für verschiedene Stadtteile mit geplanten Fertigstellungstermin zwischen August und Dezember 2018. Blau markiert ist davon noch nichts. Die Ausbauvorhaben für August sollten allerdings mit einem der nächsten Updates sichtbar werden - sofern sich der Ausbau nicht verzögert.

    Dieses Suchergebnisse zeigen meiner Wissens (bzw. meiner Vermutung nach) aber nur Informationen zu Ausbauvorhaben, nicht zur Aufrüstung von VDSL-Bestandsgebieten.

  5. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: M.P. 16.05.18 - 09:11

    Hier in Dortmund gibt es blau auch für bereit mit 50 MBit/s versorgte Gebiete, z. B. in Dortmund Bodelschwingh im Westen von Dortmund - da ist der Fertigstellungstermin September 2018, und es ist jetzt schon blau ...

  6. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: nomnomnom 16.05.18 - 11:01

    Bei mir war es genau andersherum. Meine Straße wurde auch nur mit 50Mbit angezeigt. Kein Ausbau geplant. Auch auf nachfrage bei Telekom_hilft gabs nur die Antwort, dass Vectoring nicht verfügbar und auch nicht geplant ist. Plötzlich sehe ich auf meine Fritz.Box, dass G.Vector angeschaltet ist. Meine 100Mbit Leitung wird übermorgen geschaltet :)

  7. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: dxp 16.05.18 - 12:10

    spezi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blau markiert werden seit jeher die Gebiete, die in den nächsten ~3 Monaten
    > in Betrieb gehen sollen.
    >
    > Längerfristige Ausbauvorhaben, soweit die Informationen überhaupt schon in
    > der Karte hinterlegt sind, findet man nur über die Suchfunktion neben der
    > Karte.
    >
    > Beispiel: Suchst Du nach "Heidelberg Baden-Württemberg", findest Du eine
    > Reihe von Ausbauvorhaben für verschiedene Stadtteile mit geplanten
    > Fertigstellungstermin zwischen August und Dezember 2018. Blau markiert ist
    > davon noch nichts. Die Ausbauvorhaben für August sollten allerdings mit
    > einem der nächsten Updates sichtbar werden - sofern sich der Ausbau nicht
    > verzögert.
    >
    > Dieses Suchergebnisse zeigen meiner Wissens (bzw. meiner Vermutung nach)
    > aber nur Informationen zu Ausbauvorhaben, nicht zur Aufrüstung von
    > VDSL-Bestandsgebieten.

    Vielen Dank für die Info, habe immer nur die komplette Adresse eingegeben, anstatt nur den Ort. Tatsächlich wird in unserem VDSL 50 Bestandsgebiet ein Ausbau für Anfang 2019 angezeigt. Also kommt auch laut Karte Vectoring.

  8. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: spezi 16.05.18 - 19:47

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier in Dortmund gibt es blau auch für bereit mit 50 MBit/s versorgte
    > Gebiete, z. B. in Dortmund Bodelschwingh im Westen von Dortmund - da ist
    > der Fertigstellungstermin September 2018, und es ist jetzt schon blau ...

    Deswegen ja auch der letzte Absatz meines vorherigen Beitrags:

    ---------------
    Dieses Suchergebnisse zeigen meiner Wissens (bzw. meiner Vermutung nach) aber nur Informationen zu Ausbauvorhaben, nicht zur Aufrüstung von VDSL-Bestandsgebieten.
    ---------------

    In Dortmund-Bodelschwingh gibt es ja anscheinend noch ein Gebiet, in dem es nur ADSL gibt. Diese Lücke soll vermutlich bis Ende September geschlossen werden. Dementsprechend dürfte das Gebiet dann im Laufe des Julis blau markiert werden. Das gleiche dürfte z.B. für die ADSL-Gebiete in Nette und Oestrich gelten.

    In Dortmund-Eichlinghofen werden zwei Bauabschnitte genannt, der erste mit Fertigstellungstermin im Juni 2018. Dort gibt es auch einen blauen Bereich im ADSL-Gebiet.

    Ein gutes Beispiel dafür ist auch München: blaue Flecken zur Markierung der Vectoring-Aufrüstung(!) in den VDSL50 Bestandsgebieten sind in der ganzen Stadt verteilt. Aber Ausbau(!) geplant ist derzeit laut Info-Fenster nur in Maxvorstadt. Würde auch Vectoring-Aufrüstung dort aufgeführt, müsste die Liste praktisch alle Stadtteile enthalten.

  9. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: spezi 16.05.18 - 19:54

    dxp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vielen Dank für die Info, habe immer nur die komplette Adresse eingegeben,
    > anstatt nur den Ort. Tatsächlich wird in unserem VDSL 50 Bestandsgebiet ein
    > Ausbau für Anfang 2019 angezeigt. Also kommt auch laut Karte Vectoring.

    Wie gerade schon an M.P. geschrieben: der Termin Anfang 2019 dürfte sich auf einen *Ausbau* beziehen, also z.B. einen Lückenschluss. Für Vectoring-Áufrüstung werden keine Termine genannt. Ich glaube auch nicht, dass man diesbezüglich die blauen Markierungen allzu streng nehmen sollte. Im mich näher interessierenden Bereich habe ich auch schon gesehen, dass VDSL100 verfügbar war, ohne dass es vorher eine blaue Markierung gab.

    Gemäß gewöhnlich gut unterrichteter Kreise im Onlinekosten.de-Forum sollte bis Ende des dritten Quartals 2018 die Umrüstung in den alten VDSL-Städten weitgehend durch sein. Ausnahme sind die Nahbereiche, die dauern noch etwas länger...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn
  3. Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Oldenburg
  4. Hanseatisches Personalkontor, Großraum Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
Linux-Kernel CoC
Endlich normale Leute

Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
  2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
  3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

  1. Teamwork: Spielentwickler aus verschiedenen Welten
    Teamwork
    Spielentwickler aus verschiedenen Welten

    Computerspiele entstehen in Teamarbeit. Doch wie funktioniert das, wenn der Projektpartner woanders lebt und ein Teil der Kommunikation über Github erfolgt? Golem.de hat mit den Machern von Titeln wie Aeon of Sands und Kingdom Two Crowns gesprochen.

  2. 0,02 Sekunden Reaktionszeit: Sony A 6400 soll Augenautofokus für Tiere bekommen
    0,02 Sekunden Reaktionszeit
    Sony A 6400 soll Augenautofokus für Tiere bekommen

    Die Sony A 6400 ist eine Systemkamera mit 24-Megapixel-APS-C-Sensor und sehr schnell reagierendem Autofokus: In 0,02 Sekunden soll die Autofokusgeschwindigkeit die Augen von Menschen und Tieren erkennen.

  3. Smart Battery Case: Apple bringt Akkuhülle für iPhone Xs/Max/Xr
    Smart Battery Case
    Apple bringt Akkuhülle für iPhone Xs/Max/Xr

    Apple hat eine eigene Hülle für das iPhone Xs, das Xs Max und das Xr vorgestellt, die mit einem eingebauten Akku die Laufzeit der Smartphones erhöhen und das Gehäuse schützen soll. Die Hüllen sind kabellos aufladbar.


  1. 08:57

  2. 08:26

  3. 08:10

  4. 07:55

  5. 07:36

  6. 07:15

  7. 20:07

  8. 18:46