Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Fast 140.000…

Von der Telekom Karte verschwunden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: s1ou 15.05.18 - 10:09

    Seit fast 6 Monaten war unsere Straße in der Telekom Vectoring Karte als "Highspeed Ausbau geplant" blau eingefärbt. Jetzt hab ich heute wieder geschaut und wir sind wieder nur rot "VDSl bis max 50 Mbit" (21 mbit haben wir am Router anliegen).

    Wie geht denn sowas. Haben die festgestellt "Huch, jetzt haben wir gar keine Linecards mehr übrig, wird wohl nichts?" oder kann es dafür wirkliche Gründe geben?

    Straße ist dicht besiedelt und relativ zentral in Berlin. Mangelnde Nachfrage ist es sicher nicht.

  2. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: dxp 15.05.18 - 10:45

    Gab es bei uns auch. Ein Mitarbeiter an der Hotline meinte, dass (neuerdings?) nur die Gebiete markiert werden, welche noch im selben Jahr ausgebaut bzw. geschalten werden.

  3. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: M.P. 15.05.18 - 11:09

    dxp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... welche noch im selben Jahr
    > ausgebaut bzw. geschalten werden.

    Besser wäre, wenn die geplanten Ausbauten der kommenden 12 Monate erscheinen - sonst sieht man am 20.Dezember auf der Karte nicht, was im darauffolgenden Monat ausgebaut wird ...

  4. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: spezi 15.05.18 - 20:23

    dxp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gab es bei uns auch. Ein Mitarbeiter an der Hotline meinte, dass
    > (neuerdings?) nur die Gebiete markiert werden, welche noch im selben Jahr
    > ausgebaut bzw. geschalten werden.

    Blau markiert werden seit jeher die Gebiete, die in den nächsten ~3 Monaten in Betrieb gehen sollen.

    Längerfristige Ausbauvorhaben, soweit die Informationen überhaupt schon in der Karte hinterlegt sind, findet man nur über die Suchfunktion neben der Karte.

    Beispiel: Suchst Du nach "Heidelberg Baden-Württemberg", findest Du eine Reihe von Ausbauvorhaben für verschiedene Stadtteile mit geplanten Fertigstellungstermin zwischen August und Dezember 2018. Blau markiert ist davon noch nichts. Die Ausbauvorhaben für August sollten allerdings mit einem der nächsten Updates sichtbar werden - sofern sich der Ausbau nicht verzögert.

    Dieses Suchergebnisse zeigen meiner Wissens (bzw. meiner Vermutung nach) aber nur Informationen zu Ausbauvorhaben, nicht zur Aufrüstung von VDSL-Bestandsgebieten.

  5. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: M.P. 16.05.18 - 09:11

    Hier in Dortmund gibt es blau auch für bereit mit 50 MBit/s versorgte Gebiete, z. B. in Dortmund Bodelschwingh im Westen von Dortmund - da ist der Fertigstellungstermin September 2018, und es ist jetzt schon blau ...

  6. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: nomnomnom 16.05.18 - 11:01

    Bei mir war es genau andersherum. Meine Straße wurde auch nur mit 50Mbit angezeigt. Kein Ausbau geplant. Auch auf nachfrage bei Telekom_hilft gabs nur die Antwort, dass Vectoring nicht verfügbar und auch nicht geplant ist. Plötzlich sehe ich auf meine Fritz.Box, dass G.Vector angeschaltet ist. Meine 100Mbit Leitung wird übermorgen geschaltet :)

  7. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: dxp 16.05.18 - 12:10

    spezi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blau markiert werden seit jeher die Gebiete, die in den nächsten ~3 Monaten
    > in Betrieb gehen sollen.
    >
    > Längerfristige Ausbauvorhaben, soweit die Informationen überhaupt schon in
    > der Karte hinterlegt sind, findet man nur über die Suchfunktion neben der
    > Karte.
    >
    > Beispiel: Suchst Du nach "Heidelberg Baden-Württemberg", findest Du eine
    > Reihe von Ausbauvorhaben für verschiedene Stadtteile mit geplanten
    > Fertigstellungstermin zwischen August und Dezember 2018. Blau markiert ist
    > davon noch nichts. Die Ausbauvorhaben für August sollten allerdings mit
    > einem der nächsten Updates sichtbar werden - sofern sich der Ausbau nicht
    > verzögert.
    >
    > Dieses Suchergebnisse zeigen meiner Wissens (bzw. meiner Vermutung nach)
    > aber nur Informationen zu Ausbauvorhaben, nicht zur Aufrüstung von
    > VDSL-Bestandsgebieten.

    Vielen Dank für die Info, habe immer nur die komplette Adresse eingegeben, anstatt nur den Ort. Tatsächlich wird in unserem VDSL 50 Bestandsgebiet ein Ausbau für Anfang 2019 angezeigt. Also kommt auch laut Karte Vectoring.

  8. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: spezi 16.05.18 - 19:47

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier in Dortmund gibt es blau auch für bereit mit 50 MBit/s versorgte
    > Gebiete, z. B. in Dortmund Bodelschwingh im Westen von Dortmund - da ist
    > der Fertigstellungstermin September 2018, und es ist jetzt schon blau ...

    Deswegen ja auch der letzte Absatz meines vorherigen Beitrags:

    ---------------
    Dieses Suchergebnisse zeigen meiner Wissens (bzw. meiner Vermutung nach) aber nur Informationen zu Ausbauvorhaben, nicht zur Aufrüstung von VDSL-Bestandsgebieten.
    ---------------

    In Dortmund-Bodelschwingh gibt es ja anscheinend noch ein Gebiet, in dem es nur ADSL gibt. Diese Lücke soll vermutlich bis Ende September geschlossen werden. Dementsprechend dürfte das Gebiet dann im Laufe des Julis blau markiert werden. Das gleiche dürfte z.B. für die ADSL-Gebiete in Nette und Oestrich gelten.

    In Dortmund-Eichlinghofen werden zwei Bauabschnitte genannt, der erste mit Fertigstellungstermin im Juni 2018. Dort gibt es auch einen blauen Bereich im ADSL-Gebiet.

    Ein gutes Beispiel dafür ist auch München: blaue Flecken zur Markierung der Vectoring-Aufrüstung(!) in den VDSL50 Bestandsgebieten sind in der ganzen Stadt verteilt. Aber Ausbau(!) geplant ist derzeit laut Info-Fenster nur in Maxvorstadt. Würde auch Vectoring-Aufrüstung dort aufgeführt, müsste die Liste praktisch alle Stadtteile enthalten.

  9. Re: Von der Telekom Karte verschwunden

    Autor: spezi 16.05.18 - 19:54

    dxp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vielen Dank für die Info, habe immer nur die komplette Adresse eingegeben,
    > anstatt nur den Ort. Tatsächlich wird in unserem VDSL 50 Bestandsgebiet ein
    > Ausbau für Anfang 2019 angezeigt. Also kommt auch laut Karte Vectoring.

    Wie gerade schon an M.P. geschrieben: der Termin Anfang 2019 dürfte sich auf einen *Ausbau* beziehen, also z.B. einen Lückenschluss. Für Vectoring-Áufrüstung werden keine Termine genannt. Ich glaube auch nicht, dass man diesbezüglich die blauen Markierungen allzu streng nehmen sollte. Im mich näher interessierenden Bereich habe ich auch schon gesehen, dass VDSL100 verfügbar war, ohne dass es vorher eine blaue Markierung gab.

    Gemäß gewöhnlich gut unterrichteter Kreise im Onlinekosten.de-Forum sollte bis Ende des dritten Quartals 2018 die Umrüstung in den alten VDSL-Städten weitgehend durch sein. Ausnahme sind die Nahbereiche, die dauern noch etwas länger...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCISYS Deutschland GmbH, Bochum
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. soft-nrg Development GmbH', Dornach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
    Android
    Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

    Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.

  2. Google: Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
    Google
    Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos

    Nutzer von Googles Pixel-Smartphones berichten von Problemen mit nicht abgespeicherten Fotos. Nachdem sie eine Aufnahme gemacht haben, taucht diese manchmal gar nicht in der Galerie auf oder nur das Thumbnail. Ursache des Problems könnte die HDR-Funktion sein.

  3. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
    e*message
    Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

    Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.


  1. 15:23

  2. 13:48

  3. 13:07

  4. 11:15

  5. 10:28

  6. 09:02

  7. 18:36

  8. 18:09