Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Geschäftskunden von…

Deutsche Telekom: Geschäftskunden von Abschaffung der Flatrate nicht betroffen

Das Ende der Flatrate trifft nur den Privatkunden der Telekom. Nur Entertain-, Call-&-Surf- und IP-Tarife seien betroffen, sagte ein Sprecher. "Von Abzocke kann keine Rede sein", betont der Konzern jedoch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Kündigung ist das einzige was die Manager nicht ignorieren können. 3

    Misanthrop | 23.04.13 18:02 29.04.13 16:14

  2. warum halten sich viele bei den 75 gb auf? (Seiten: 1 2 3 ) 48

    neocron | 23.04.13 14:45 25.04.13 23:26

  3. Überall anders soll das Netz schneller und günstiger werden... 1

    Charles Marlow | 25.04.13 06:51 25.04.13 06:51

  4. Die dürfen so viel drosseln wie sie wollen... 3

    cheese_it | 23.04.13 14:35 24.04.13 23:14

  5. im Schnitt verbrauchen Kunden.. 14

    Captain | 23.04.13 12:14 24.04.13 22:51

  6. Richtig: "die meisten Kunden werden von der Volumenbegrenzung nicht betroffen sein" 9

    tomate.salat.inc | 23.04.13 12:10 24.04.13 17:12

  7. Steam & CO 14

    dead969 | 23.04.13 12:43 24.04.13 09:12

  8. Business Tarife für Private 3

    weberjn | 23.04.13 15:40 23.04.13 16:11

  9. Reduzierung auf 384kbit/s ist Abzocke 1

    KleinerWolf | 23.04.13 16:10 23.04.13 16:10

  10. Witzig, bei uns ist es genau umgekehrt... 6

    zilti | 23.04.13 14:18 23.04.13 16:00

  11. Was kostet es die Telekom eigentlich? 3

    yast | 23.04.13 15:13 23.04.13 15:56

  12. Warum einführen, wenn keine Nutzung? 10

    txt.file | 23.04.13 12:20 23.04.13 15:55

  13. Interessant.. Jetzt will die Telekom schon Geld von Google.... 1

    thecrew | 23.04.13 15:51 23.04.13 15:51

  14. Stimmt, Geschäftskunden werden schon länger gedrosselt 1

    Ste Ba | 23.04.13 15:43 23.04.13 15:43

  15. Interessant 6

    Ingwar | 23.04.13 12:21 23.04.13 15:36

  16. Anbieter zahlt 2

    schap23 | 23.04.13 12:46 23.04.13 14:58

  17. ... 2

    DaTebe | 23.04.13 12:14 23.04.13 14:51

  18. Auf die Frage .... 3

    Garagoos | 23.04.13 13:20 23.04.13 14:48

  19. Bei Flatrates dürfte es eigendlich überhaupt keine Beschränkungen geben. 5

    thecrew | 23.04.13 12:44 23.04.13 14:32

  20. Man stelle sich jetzt mal vor... 2

    Casandro | 23.04.13 14:23 23.04.13 14:31

  21. Bis 2016 5

    Der schwarze Ritter | 23.04.13 12:20 23.04.13 13:44

  22. E-Mail von Telekom: „Ihre Volumengrenze für diesen Monat ist ausgeschöpft. 3

    Spaghetticode | 23.04.13 13:22 23.04.13 13:30

  23. Was Abzocke ist und was nicht, entscheiden noch immer die Kunden 1

    jessipi | 23.04.13 12:55 23.04.13 12:55

  24. ip TV 3

    march | 23.04.13 12:22 23.04.13 12:43

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. BüchnerBarella Holding GmbH & Co. KG, Gießen
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Braunschweig
  4. AraCom IT Services AG, Augsburg, München, Stuttgart, Bamberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. ASUS ZenFone 3 (ZE552KL) 64 GB für 129€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

  1. Faltbares Smartphone: Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab
    Faltbares Smartphone
    Samsung sagt Start des Galaxy Fold ab

    Samsung steht vor einem Foldgate: Der südkoreanische Hersteller hat den Marktstart des faltbaren Smartphones Galaxy Fold vorerst abgesagt. Nachdem die Testgeräte einiger Journalisten auch ohne ihr Zutun kaputt gegangen sind, soll das Gerät noch einmal gründlich untersucht werden.

  2. Joe Armstrong: Der Erlang-Erfinder ist gestorben
    Joe Armstrong
    Der Erlang-Erfinder ist gestorben

    Der Informatiker Joe Armstrong gilt als Erfinder der Programmiersprache Erlang und war Experte für verteilte und fehlertolerante Systeme. Armstrong erlag nun den Folgen einer Lungenerkrankung.

  3. Tchap: Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs
    Tchap
    Forscher gelingt Anmeldung im Regierungschat Frankreichs

    Kurz nach dem Start ist es einem Sicherheitsforscher gelungen, sich unberechtigt bei der Whatsapp-Alternative der französischen Regierung anzumelden. Der Forscher fand weitere vermeintliche Fehler, die laut den Entwicklern der Matrix-Software aber keine sind.


  1. 21:11

  2. 12:06

  3. 11:32

  4. 11:08

  5. 12:55

  6. 11:14

  7. 10:58

  8. 16:00