1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Telekom: Rund 226.400…

Die Schlagzahl

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Schlagzahl

    Autor: zuschauer 14.08.18 - 01:04

    Das Aufmacherfotos finde ich beeindruckend.
    Ausgehend davon, daß es sich um sog. "Arbeiterdenkmäler" handelt, also die Stiele von Schaufeln, auf die man sich stützt, hat sich gegenüber früher eins geändert: Sie werden jetzt den Arbeitern mit einem Satz Arbeitshandschuhe zur Verfügung gestellt.
    Es gibt doch immer wieder kleine technologische Fortschritte!

  2. Re: Die Schlagzahl

    Autor: Sonixx 14.08.18 - 07:59

    Mit Vectoring wird die uralte Infrastruktur wieder einmal weiter verkauft. Das ist kein Fortschritt. Vielleicht wird auch die Telekom eines Tages begreifen das ein richtiger Fortschritt heut zu Tage nur eines bedeuten kann : FTTH

  3. Re: Die Schlagzahl

    Autor: Dragostanii 14.08.18 - 08:45

    Sonixx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit Vectoring wird die uralte Infrastruktur wieder einmal weiter verkauft.
    > Das ist kein Fortschritt. Vielleicht wird auch die Telekom eines Tages
    > begreifen das ein richtiger Fortschritt heut zu Tage nur eines bedeuten
    > kann : FTTH


    Stimme Ich dir zu ABER bei uns z.B. muss ich den Laden aktuell wirklich in Schutz nehmen. Alle Ortsteile rund um den Stadtkern hatten nur Kupfer bis zu den Verteilern liegen. Die Telekom hat jetzt alle Verteiler mit Glasfaser ausgestattet und auch direkt genug Fasern mit verlegt, damit sie irgendwann bis zu den Häusern weiter buddeln können.

    Etwas denken die schon mit und bereiten vor.

  4. Re: Die Schlagzahl

    Autor: Schrödinger's Katze 14.08.18 - 09:21

    Dragostanii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > irgendwann bis zu den Häusern weiter buddeln können.

    Also frühestens 2030

    > Etwas denken die schon mit und bereiten vor.

    Ja, wie kann ich möglichst kurzfristig möglichst viel Gewinn erwirtschaften.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen
  2. Hays AG, Hannover
  3. FUCHS & Söhne Service GmbH, Dorsten bei Essen
  4. Universität Potsdam, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Snowden an Trump: "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"
    Snowden an Trump
    "Geben Sie Assange die Freiheit zurück"

    US-Präsident Donald Trump soll Wikileaks-Gründer Julian Assange zum Ende seiner Amtszeit begnadigen, fordert der exilierte Whistleblower Snowden.

  2. Juniper-Backdoors: Wer China sagt, muss auch USA sagen
    Juniper-Backdoors
    Wer China sagt, muss auch USA sagen

    Chinesische Unternehmen bei 5G ausschließen, weil China US-Hintertüren in US-Produkten nutzt - diese Argumentation zu den Juniper-Backdoors ist unbefriedigend und einseitig.

  3. Retro-Konsole: Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte
    Retro-Konsole
    Musiker veröffentlicht Album auf PC-Engine-Speicherkarte

    Der deutsche Technomusiker Remute hat wieder ein Album auf einem ungewöhnlichen Datenträger veröffentlicht: Diesmal handelt es sich um eine HuCard, die von NECs PC Engine verwendet wird.


  1. 16:12

  2. 15:52

  3. 15:12

  4. 14:53

  5. 13:56

  6. 13:27

  7. 12:52

  8. 12:36