1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutschland: Nur 0,2 Prozent…
  6. Thema

Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: LH 19.07.11 - 17:02

    fefes HP wäre aber schon 1995 nicht mehr aktuell gewesen ;)

  2. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: morecomp 19.07.11 - 17:10

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyBundy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Stimmt, schnöde Textseiten sind rar geworden. Stattdessen finden wir
    > > überfrachtete Webseiten mit mindestens einem Popup, 10 Bannern,
    > Javascript,
    > > einem Flash-Layer und hin und wieder Flashanimationen, die einfach mal
    > im
    > > Hintergrund geladen werden.
    > >
    > > Was mir dazu einfällt: Bei Chrome werden Layer irgendwie unterdrückt,
    > aber
    > > trotzdem geladen. Wie kommt das?
    > >
    > >
    > > Ohh und ich habe natürlich die illegalen Downloads und Streamingangebote
    > > vergessen.
    >
    > Kannst ja mal mit DSL 2000 einen Film von Maxdome oder T-Enternainment
    > anschauen. Viel Spaß dabei.
    >
    > Immer dieses Gelaber, das nur illegale Sauger Bandbreite benötigen -.-

    Ach ich lade Spiele bei Steam und unter 5GB ist das ja schon langweilig und davon mindestens 10 im Monat und in so einer Aktion können das schon mal mehr werden. Illusorisch zu glauben, das man ohne Filesharing weniger Bandbreite brauchen wird aber wenn sie meinen. Vielleicht wirds ja billiger, mal sehen. Jetzt gibts ja kein Kino mehr und keinen Grund noch die Filesharer zu verteufeln... also schieben wir es auf die Killerspiele! Wenn die Raubmordkopierer ausfallen.

    Okay es gibt noch andere Dienste aber nicht so wie früher bei Kino - meinen Traffic habe ich ohne Kino wollte ich damit sagen...

  3. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: POKE 59458,62 19.07.11 - 17:12

    AndyBundy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, schnöde Textseiten sind rar geworden. Stattdessen finden wir
    > überfrachtete Webseiten mit mindestens einem Popup, 10 Bannern, Javascript,
    > einem Flash-Layer und hin und wieder Flashanimationen, die einfach mal im
    > Hintergrund geladen werden.


    Die hat man damals aber nicht gemacht, weils so besser war, sondern weils nicht anders ging. Mehr als einfache Seiten mit Text und fast keinen Bildern war halt nicht möglich, weil selbst das schon 5-10s gedauert hat...

  4. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: GodsBoss 20.07.11 - 08:42

    Fefes Blog ist auch heute noch brandaktuell – das Design zeigt die Infos, die man haben will, fast ohne Schnickschnack.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  5. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: Loeschtroll 20.07.11 - 08:44

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ajax_%28Programmierung%29

  6. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: GodsBoss 20.07.11 - 09:08

    Das ist erstens etwas, dass die Website implementieren muss, zweitens geht es auch ohne AJAX.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  7. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: Loeschtroll 20.07.11 - 11:20

    Hast du eigentlich verstanden um was es hier geht?
    Allem Anschein nach nicht.

  8. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: GodsBoss 20.07.11 - 11:25

    > Hast du eigentlich verstanden um was es hier geht?

    Ja.

    > Allem Anschein nach nicht.

    Dass du das nicht erkennst, ist nicht mein Problem.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  9. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: Loeschtroll 20.07.11 - 13:45

    > Dass du das nicht erkennst, ist nicht mein Problem.

    ... dieser "Satz" ergibt leider nicht den geringsten Sinn.

  10. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: GodsBoss 20.07.11 - 13:55

    > > Dass du das nicht erkennst, ist nicht mein Problem.
    >
    > ... dieser "Satz" ergibt leider nicht den geringsten Sinn.

    Deine eingeschränkte Verständnisfähigkeit ist nicht mein Problem.

    Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, meine Ausführungen sind Platin.

  11. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: Threat-Anzeiger 20.07.11 - 22:38

    slashwalker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyBundy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Stimmt, schnöde Textseiten sind rar geworden. Stattdessen finden wir
    > > überfrachtete Webseiten mit mindestens einem Popup, 10 Bannern,
    > Javascript,
    > > einem Flash-Layer und hin und wieder Flashanimationen, die einfach mal
    > im
    > > Hintergrund geladen werden.
    > >
    > > Was mir dazu einfällt: Bei Chrome werden Layer irgendwie unterdrückt,
    > aber
    > > trotzdem geladen. Wie kommt das?
    > >
    > >
    > > Ohh und ich habe natürlich die illegalen Downloads und Streamingangebote
    > > vergessen.
    >
    > Kannst ja mal mit DSL 2000 einen Film von Maxdome oder T-Enternainment
    > anschauen. Viel Spaß dabei.
    >
    > Immer dieses Gelaber, das nur illegale Sauger Bandbreite benötigen -.-


    Da du es ja regelrecht darauf anlegst, unterstelle ich dir hiermit, dass du nur deswegen Filme von Entertain oder Maxdome herunterladen willst, damit du diese danach an illegale sauger verteilen kannst!

  12. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: Loeschtroll 21.07.11 - 08:37

    > Deine eingeschränkte Verständnisfähigkeit ist nicht mein Problem.

    ...ebensowenig sinnhaftig. Aber ich merk schon dass du hier der Stammtroll bist, daher :

  13. Re: Erst mit Bandbreiten im zweistelligen Megabit-Bereich kann man viele Webangebote richtig nutzen

    Autor: Loeschtroll 22.07.11 - 08:33

    .

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevSecOps Engineer* (m/w/d)
    HARTING IT Services GmbH & Co. KG, Espelkamp, Berlin
  2. Senior IT-Projektmanager (m/w/d)
    HiScout GmbH, Berlin
  3. Firewall- und Netzwerkengineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
  4. Referent Digitale Produkte & Services (m/w/d)
    Brückner Servtec GmbH, Siegsdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de