Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diaspora: Datenschutz und soziale…

Diaspora: Datenschutz und soziale Netzwerke passen nicht zusammen

Seit einigen Jahren will das Diaspora-Projekt eine freie und dezentrale Alternative zu sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Google+ werden. Ein zentraler Fehler im Konzept wird es jedoch scheitern lassen, meint Blogger Caspar Clemens Mierau. Es sei antisozial.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Der Begriff Datenschutz muss definiert werden 1

    jes90 | 07.11.12 19:18 07.11.12 19:18

  2. Das Problem verstehe ich nicht. 4

    fratze123 | 18.06.12 12:29 13.08.12 16:38

  3. Bequemlichkeit vs Selbstverantwortung 4

    zuzutu | 17.06.12 14:51 19.06.12 16:57

  4. Der Unterschied sind die Nutzer, nicht die Plattform 7

    Avatarschutzverein | 15.06.12 20:01 18.06.12 15:42

  5. Google+ und Facebook im Vegleich [Picture inside] 2

    keiner | 15.06.12 18:31 18.06.12 12:39

  6. Leider nicht trivial einfach installierbar 2

    Casandro | 16.06.12 06:55 17.06.12 14:47

  7. Generierung von Spenden als zusätzlicher Anreiz 1

    clulfdp | 17.06.12 09:06 17.06.12 09:06

  8. Unsinn 6

    Kasten | 16.06.12 10:06 16.06.12 22:21

  9. Diaspora ist eine gute Idee – bisher kochen die Social Networks jeweils ihr eigenes Süppchen. 3

    Spaghetticode | 15.06.12 22:47 16.06.12 13:54

  10. what? genau das bietet diaspora heute schon! 2

    likeabauss | 15.06.12 20:28 16.06.12 00:53

  11. Der Typ hat keine Ahnung... 2

    Lala Satalin Deviluke | 15.06.12 21:12 15.06.12 23:31

  12. Der Unterschied 1

    blubberlutsch | 15.06.12 21:11 15.06.12 21:11

  13. Problem erkannt: Das Veröffentlichen von Daten 2

    keiner | 15.06.12 18:31 15.06.12 20:12

  14. Eigentlich fehlt es nur an: 4

    delaytime0 | 15.06.12 17:44 15.06.12 18:42

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim
  4. Seitenbau GmbH, Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Predator 2 und Predators für je 3€ und Fight Club für 2,96€+ jeweils 5€ FSK-18...
  2. (u. a. Mission Impossible 1-5 Box 16,97€ und Death Race 1-3 9,94€ + 5€ FSK-18-Versand)
  3. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Filmfriend: Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden
    Filmfriend
    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

    Filmfriend heißt ein Video-Streaming-Dienst speziell für deutsche Bibliothekskunden. Zunächst gibt es Filmfriend nur für Berliner Bibliotheken - Nutzer können den Dienst ohne Aufpreis verwenden.

  2. EMotion: Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden
    EMotion
    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

    Henrik Fisker plant, das nächste Elektroauto auf der CES 2018 im Januar zu zeigen. Der Fisker-EMotion soll eine Reichweite von rund 640 Kilometern haben und deutlich schneller aufgeladen werden als ein Tesla.

  3. Electronic Arts: Hunde, Katzen und Weltraumschlachten
    Electronic Arts
    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

    Gamescom 2017 Das Raumschiff von Darth Maul, dazu ein weiterer Modus für Battlefield 1 und eine tierliebe Erweiterung für Die Sims 4: Electronic Arts hat neue Inhalte für sein aktuelles und kommendes Portfolio vorgestellt.


  1. 09:02

  2. 07:49

  3. 07:23

  4. 07:06

  5. 20:53

  6. 18:40

  7. 18:25

  8. 17:52