1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diaspora: Datenschutz und soziale…

Das Problem verstehe ich nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Problem verstehe ich nicht.

    Autor: fratze123 18.06.12 - 12:29

    Wenn man echte Freunde und Bekannte hat, kann man sie problemlos nach entsprechenden Kontaktdaten fragen.

    Ich würde nie ernsthaft auf die Idee kommen, tatsächlich jemanden über solchen Unsinn wie Facebook zu suchen. Der Sinn erschliesst sich mir im privaten Bereich einfach nicht.

  2. Re: Das Problem verstehe ich nicht.

    Autor: syntax error 18.06.12 - 13:04

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man echte Freunde und Bekannte hat, kann man sie problemlos nach
    > entsprechenden Kontaktdaten fragen.
    >
    > Ich würde nie ernsthaft auf die Idee kommen, tatsächlich jemanden über
    > solchen Unsinn wie Facebook zu suchen. Der Sinn erschliesst sich mir im
    > privaten Bereich einfach nicht.

    Die meisten Leute wollen aber nicht jede ihnen bekannte Person fragen, ob sie bei XY nen Account hat. Und das immer und immer wieder, es könnte sich ja schliesslich mal ändern, dass Leute die mal gesagt haben, dass sie keinen haben, jetzt auf einmal doch einen gemacht haben.

    Wenn man nur 10 Freunde hat ist das natürlich was anderes...

  3. Re: Das Problem verstehe ich nicht.

    Autor: matok 18.06.12 - 15:48

    syntax error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meisten Leute wollen aber nicht jede ihnen bekannte Person fragen, ob
    > sie bei XY nen Account hat. Und das immer und immer wieder, es könnte sich
    > ja schliesslich mal ändern, dass Leute die mal gesagt haben, dass sie
    > keinen haben, jetzt auf einmal doch einen gemacht haben.

    Puh, wie haben die Leute das nur hinbekommen, als es "nur" Email gab und kein Facebook. Irre, wie abhängig sich viele schon von Facebook fühlen, obwohl die Kommunikationsmöglichkeiten immer vielfältiger werden.

  4. Re: Das Problem verstehe ich nicht.

    Autor: hubbabubbahubhub 13.08.12 - 16:38

    Manche zählen offenbar jeden bei dem sie mal besoffen überm Klo gehangen haben zu ihren Freunden...

    Sorry, aber leute die allen ernstes 100+ "Freunde" bei Facebook haben sind Sozialgestört.

    Von Freunden weiß ich den Geburtstag auswendig, von Freunden Kenne ich die Namen der Geschwister und Eltern, war schon mal aufm geburtstag Topfschlagen und man war vllt auch schon mal Kühe schubsen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München
  4. ERGO Group AG', München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder
Raumfahrt
Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder

Golem.de geht auf Zeitreise, nachdem der Satellit LES-5 aus den Zeiten des Vietnamkriegs wieder Funksignale aus dem All sendet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Internetnutzung Russische Rakete bringt 34 Oneweb-Satelliten ins All
  2. SpaceMobile Vodafone investiert in Satellitennetz für LTE und 5G
  3. Vernetzes Fahren Autokonzern Geely baut Satelliten für eigene Konstellation

Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops